Kleiner Testbericht Gold Line vs. Planetary Okulare

Okular, Filter, Kamera...
Antworten
Benutzeravatar
Puukka
Austronom
Beiträge: 300
Registriert: 12.02.2014, 06:35
Wohnort: Krems an der Donau

Kleiner Testbericht Gold Line vs. Planetary Okulare

Beitrag von Puukka » 05.04.2015, 21:04

Hallo Kollegen

Ich teste und vergleiche gerne. Natürlich ist es extrem schwierig einen guten und konstanten Testaufbau herzustellen, deshalb sind meine Testergebnisse nur meine Erfahrungen und ohne Gewähr.
Jedenfalls hab ich meinen 120/1000er Refraktor in der Nacht von der Terrasse aus auf komplexe Bodenobjekte (wenn das die Nachbarn wüssten) ausgerichtet und innerhalb dreier Abenden versucht, Unterschiede zu sehen.

Anfangs war ich etwas enttäuscht, denn das 8-24 Skywatcher oder Seben Zoom hält sich punkto Lichtdurchlässigkeit und Schärfe/Kontrast sehr gut im Vergleich zu den Fixbrennweiten. Lediglich der Tunnelblick bei mittleren Brennweiten ist ein deutlicher Kompromiss des Zooms.

Die Testokulare:

Gold Line 15mm, 9mm und 6mm
Planetary 15mm, 9mm, 7mm

Von der mechanischen Konstruktion und der Gummiaugenmuschel sind die teureren Planetary weitaus besser und sauberer gefertigt, wobei ich auch als Nicht-Brillenträger die höhenverstellbare Gummiaugenmuschel nicht bräuchte.

Im ersten Moment habe ich bei den Okularen keine optischen Unterschiede in Lichtstärke, Schärfe und Kontrast feststellen können.

In Sachen Reflektion sehr wohl:
Das Planetary 15mm, produziert mehr Reflexionen als das kleine Gold Line 15mm
Jedoch das Gold Line 9mm ist bezüglich Reflexionen unangenehm empfindlich, da hat das Planetary 9mm die Nase weit vorn.
Die 6 und 7mm waren in Sachen Reflexion ebenbürtig.

Dann nahm ich mir die Randschärfe vor, und da waren die Gold Line schwächer.
Also Objekte am Rand des Gold Line 15mm hab ich nicht exakt scharf bekommen, beim Planetary 15mm ohne Probleme.
So war es auch bei den anderen Gold Line.
Somit sind die Planetary meiner Meinung nach vorzuziehen, auch wenn sie grösser, schwerer sind, sowie eine Spur weniger Sehfeld zeigen.

LG Herbert
LG Herbert

Celestron C6
Sky-Watcher AZ4
Berlebach Report 272

Antworten