was haltet ihr von diesem "koffer"?

Okular, Filter, Kamera...
Antworten
Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von ArtoriusRex » 06.05.2015, 16:33

http://www.astroshop.de/omegon-okular-u ... os/p,23754

32mm Plössl Okular
15mm Weitwinkel Okular
10mm Plössl Okular
6,3mm Plössl Okular
2-fach Barlowlinse
5 Farbfilter
Mondfilter
Kameraadapter

kostet 249 euro
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

Benutzeravatar
andrea1982
Austronom
Beiträge: 441
Registriert: 22.11.2011, 14:07
Wohnort: 3680 Persenbeug / Bezirk Melk
Kontaktdaten:

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von andrea1982 » 06.05.2015, 16:58

Ich würde die Sachen mal einzeln bei amazon und Co ansehen.
Cs Andrea
Skywatcher 10 Zoll Dobson mit Velour ausgekleidet.Sternengucker https://www.facebook.com/groups/255678611194182/

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von Sharif » 06.05.2015, 17:11

Servus Marco,

Ich habe keine Erfahrug mit diesen Omegon Plössls, kann daher nicht viel dazu sagen.
Meine persönliche Erfahrung war allerdings, daß ich erst nach einigen Beobachtungsabenden mit den Okularen, die bei meinem Teleskop dabei waren erst drauf gekommen bin, in welchem Bereich ich "mehr" haben möchte.

Hast Du das übliche Sky-Watcher Set mit 10mm und 25mm Okularen und einer 2x Barlow? Die sind für den Anfang nicht so schlecht.

Meine Kriterien für Okular-Upgrades waren in erster Linie mehr Weitwinkel/scheinbares Gesichtsfeld und mehr Augenabstand. (Ich bin Brillenträger und aufgrund meines Astigmathismus benötige ich die Brille auch beim Beobachten.) Erst in zweiter Linie ging es mir um eine Diversifizierung der verfügbaren Brennweiten. Das mag für jeden anders sein, mit so einem Set sehe ich aber die Gefahr, daß du etwas kaufst, was Du dann erst recht nach ein paar Abenden wieder upgraden möchtest.

LG
Sharif

Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von ArtoriusRex » 07.05.2015, 08:08

Morgen,

ja genau, ich habe das 10mm und 25mm + barlow linse,.
Ich werde mich mal damit zufrieden geben und warten, sonst kaufe ich noch etwas ohne zu wissen was ich eigentlich kaufe :mrgreen:

Stimmt diese Rechnung/Behauptung?
Bei einem Skywatcher 200/1000 mit 25mm okular
1000/25= 40
40 ist die Vergrößerung

+ barlow= 80
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von Sharif » 07.05.2015, 08:18

Ja genau. Vergrößerung=Teleskopbrennweite/Okularbrennweite

Das 25mm Okular gibt dir eine schöne Brennweite für Übersicht und offene Sternhaufen und mit dem 10mm und gegebenenfalls der Barlow kannst dann in Details gehen und erreichst Vergrößerungen bis in die Region, die max. sinnvoll ist bei deinem Teleskop.
Zuletzt geändert von Sharif am 07.05.2015, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von ArtoriusRex » 07.05.2015, 08:23

super!

Danke Sharif!
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von visir » 07.05.2015, 08:31

Wo ist mein Beitrag hin?

Ich würde nicht in ein Plössl-Set investieren. Wenn bessere Okulare, dann gleich ordentlich.

CS, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von ArtoriusRex » 07.05.2015, 08:52

Morgen!

Sind Plössl okulare nicht gut? Welche empfiehlst du?
Danke!
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von Sharif » 07.05.2015, 10:05

Hallo Marco,

Plössls sind recht einfache Okulare und es gibt von diesem Set weg viel Spielraum für Verbesserungen, allerdings sind Okulare etwas sehr individuelles und was dem einen gut paßt, ist für den anderen nicht passend. Daher mein Rat, zuerst ein bißchen Erfahrung beim Beobachten zu sammeln. Die Sky-Watcher Okulare sind jedenfalls nicht so schlecht, daß Du etwas versäumen wirst weil du nicht früher in was anderes investierrt hast, bzw. das Omegon Set wird dir nichts ermöglichen, was Du mit den SW Okularen nicht beobachten kannst.

Wenn Du ein wenig Input suchst zu dem Thema, schau mal auf folgende Seiten:
http://www.svenwienstein.de/HTML/okular ... obson.html
http://www.deepsky-brothers.de/okuwahl.htm

LG
Sharif

Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von ArtoriusRex » 07.05.2015, 12:25

Vielen Dank!

Druck ich mir gleich aus! :mrgreen:
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von Sharif » 07.05.2015, 17:27

hier gibts auch ein paar grundlegende Informationen zum Thema Okulare: http://www.hobby-astronomie.com/okulare.html

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von visir » 08.05.2015, 07:53

ArtoriusRex hat geschrieben:Morgen!

Sind Plössl okulare nicht gut? Welche empfiehlst du?
Danke!
Haben andere jetzt schon beantwortet... Vor allem kurzbrennweitige Plössls kenne ich mit grausamem Einblickverhalten.
Plössls kriegt man vor allem oft auch gebraucht um ein paar Kreuzer, wenn man billig irgendwelche Brennweiten dazunehmen will.

Investieren würde ich dann eher schon in eine Preisklasse um 100€/Stück herum oder mehr. Mehr Gesichtsfeld, besseres Einblickverhalten... und dann kommt es auch auf das Teleskop an, ob das besondere Erfordernisse hat ("schnelle" Öffnungsverhältnisse...)

CS, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5608
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: was haltet ihr von diesem "koffer"?

Beitrag von tommy_nawratil » 19.05.2015, 21:30

hallo,

ich hab da eine böse Meinung: "Händler packen in Okularkoffer rein, was sie sonst kaum loswerden".

Okulare sollten je nach Teleskop und Beobachter ausgesucht werden, und schon nach dem Geldbeutel natürlich.
Einfach ein paar Biiligheimer in einen Koffer packen und das wars, das ist schlechter Rat.

Ich empfehle gerne für einen f/5 Newton wie deinen:

- ein 26mm oder 32mm 2" Weitwinkel Okular, je nach Himmelsaufhellung
- ein Zoomokular 8-24mm für die mittleren Brennweiten, ist einfach sehr praktisch weil man es drinlassen kann
- ein Okular um 5mm für die Hochvergrösserung (oder auch eine Barlow unter das Zoom wenn Geld knapp ist).

statt der Farbfilter empfehle ich zuerst einen Streulichtfilter, je nach Himmelhelligkeit, zB UHC. Die wirken wirklich stark.
Ein Mondfilter ja, wenn man sich übermässig geblendet fühlt.

Da hast du mehr davon.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Antworten