Hilfe beim Zubehör 8" Dobson

Okular, Filter, Kamera...
Antworten
Benutzeravatar
Chris153
Beiträge: 23
Registriert: 10.07.2014, 15:40
Wohnort: St. Michael/Kärnten

Hilfe beim Zubehör 8" Dobson

Beitrag von Chris153 » 06.09.2015, 15:48

Hallo,

Wie der Titel schon verrät, bräuchte ich etwas Hilfe oder besser gesagt Beratung für den Kauf von Zubehör bei einem 8" Dobson (200/1200 also f/6). Ich kenne mich zwar mittlerweile gut mit Ferngläser und generell mit den Teleskoptypen aus, aber da ich mein Geld nicht verpulvern will wäre ich froh, wenn der ein oder andere ein paar Erfahrungen und Tipps auf Lager hat.
Den Dobson werde ich mir dann zusammen mit Zubehör in den nächsten Wochen kaufen.
In erster Linie geht es mir um Okulare. Welche werden gebraucht für den Anfang, wie viele usw.. Es gibt so viele, da Blick ich nicht mehr durch. Wieviel Gesichtsfeld sollte es sein? Mein Fokus liegt sehr auf Deep Sky, Planeten und Mond interessieren mich nicht wirklich.
Das nächste wären Filter.Welche sind sinnvoll, welche nur hinausgeschmissenes Geld?
Soll es ein rein optischer 9×50 Sucher sein oder doch Telrad?
Also wie gesagt alles was man halt zum Teleskop braucht.
Da ich jetzt schon seit knapp 1/2 Jahr mit meinem Fernglas den Himmel erkunde, brauch ich keine Bücher oder Lektüre usw mehr...also wirklich nur Zubehör für den Dobson.

Falls es hilfreich ist, in meiner Umgebung ist es sehr dunkel, dass heißt Grenzgröße meist zwischen 5.5m und 6.5m. Es befindet sich keine störende Stadt oder Lichter in der näheren Umgebung, also beste Vorraussetzungen.
Freue mich über jeden Erfahrungsbericht und über jeden Tipp.

In diesem Sinne,
Lg und Cs,
Chris


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht so sicher.

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: Hilfe beim Zubehör 8" Dobson

Beitrag von visir » 07.09.2015, 08:00

Hallo!

Ein f/6 ist halbwegs "unempfindlich", da hast Du es etwas leichter...
Dennoch: Du bekommst, was Du zahlst.

Ich persönlich möchte kein Okular mehr unter ca. 70 Grad scheinbarem Gesichtsfeld. Abstufung der Brennweiten: immer Faktor 2 dazwischen.

Telrad hab ich auch, zusätzlich zum optischen Sucher (der dabei war) - ich finde, man kann initial gleich ganz anders ausrichten. Batterien sollten halt nicht leer sein...

CS, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Benutzeravatar
Chris153
Beiträge: 23
Registriert: 10.07.2014, 15:40
Wohnort: St. Michael/Kärnten

Re: Hilfe beim Zubehör 8" Dobson

Beitrag von Chris153 » 07.09.2015, 12:18

Ja das hab ich auch schon gelesen, dass der f/6 etwas unempfindlicher sein soll als f/5 und niedriger.
Ich hatte auch an 70° Gesichtsfeld oder mehr gedacht, nur da gibt es trotzdem noch jede Menge verschiedener Okulare.
Mich würde nur interessieren, wie das Preis Leistungs Verhältnis ist. Manchmal kann nämlich ein Okular um 100 € gleich gut oder besser sein als eines um 300€.
Lg und Cs,
Chris


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht so sicher.

Antworten