Televue Nagler t4

Okular, Filter, Kamera...
Antworten
Benutzeravatar
ito304
Austronom
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2016, 11:51
Wohnort: 4400

Televue Nagler t4

Beitrag von ito304 » 11.12.2016, 17:27

hallo leute,

hat wer erfahrung mit der nagler t4 serie?

vorallem würde mich das 22mm interessieren, aber auch das 17mm?

mlg

markus
Takahashi
AZ-EQ6, TELEVUE Delite, Nagler, Plössl
ZWO ASI 290 MM, ZWO ASI 294 MCP

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Televue Nagler t4

Beitrag von Welser2011 » 14.12.2016, 03:08

Hallo,

ich habe das 16mm t6 im Einsatz. Bei f4.4 hat man ab ca. 85- 90 % leichtes Koma aber dennoch scharf. Geringe Farbfehler und sehr großes Gesichtsfeld, die Preisleistung naja...

Wenn du Interesse hast würde ich es dir anbieten, ich werde umsteigen. :)


LG und CS


Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Benutzeravatar
ito304
Austronom
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2016, 11:51
Wohnort: 4400

Re: Televue Nagler t4

Beitrag von ito304 » 14.12.2016, 08:49

hallo nedim,

danke für deine antwort, aber in dem bereich hab ich schon gute okulare, mir fehlt was im bereich zwischen 17mm und 32mm

lg aus steyr

markus
Takahashi
AZ-EQ6, TELEVUE Delite, Nagler, Plössl
ZWO ASI 290 MM, ZWO ASI 294 MCP

Patrick_M
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2017, 20:10

Re: Televue Nagler t4

Beitrag von Patrick_M » 31.01.2017, 19:20

Hallo,
ich hatte mal das 22mm Nagler und war sehr zufrieden damit.Zum Einsatz kams
an meinem 10Zöller(f4.5).Am besten hat mir das gute Einblickverhalten und auch die Randschärfe gefallen,im allgemeinen macht man mit einem Nagler nichts verkehrt.Abgegeben habe ich es erst als ich auf Ethos umgestiegen bin.Die liegen halt nur in einer anderen Preisklasse :roll:
Zu erwähnen sind aber auch noch die Okulare von Explorer Scientific,die sind sehr nah an den Nagler dran,wenn nicht sogar fast ebenbürdig und der Preis ist auch nicht zu verachten.
Am besten testen und dann entscheiden :mrgreen:

Gruß Patrick

Benutzeravatar
ito304
Austronom
Beiträge: 158
Registriert: 28.11.2016, 11:51
Wohnort: 4400

Re: Televue Nagler t4

Beitrag von ito304 » 02.02.2017, 14:38

Hallo Patrick,

herzlichen Dank für Deine Meinung

lg

Markus
Takahashi
AZ-EQ6, TELEVUE Delite, Nagler, Plössl
ZWO ASI 290 MM, ZWO ASI 294 MCP

Antworten