Hülle für Filterschiebereinheiten?

Okular, Filter, Kamera...
Antworten
Kahless
Beiträge: 95
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T. & 4573 Hinterstoder

Hülle für Filterschiebereinheiten?

Beitrag von Kahless » 02.12.2017, 10:24

Hallo zusammen!

Da ich selbst im Internet nichts passendes finde, frage ich bei euch.
Vielleicht kann mir jemand helfen.

Ich habe einen Filterwechsler/schieber von Denkmeier und bin damit sehr zufrieden.
Leider sind die einzelnen Filterschieber vom Hersteller in keiner Hülle und Denkmeier bietet auch keine passenden Boxen an.
Da ich die Schieber samt Filtern lagern möchte (dann muss ich diese nicht immer vor Gebrauch in die Wechsler rein und raus schrauben), suche ich also Plastikboxen, in die so eine Filterschiebereinheit reinpasst.

Im Netz findet man Fotos von passenden Boxen, das sieht dann so aus:
Bild
Leider sind das immer ältere Fotos (meist von Second Hand Verkäufen) ohne Angabe, was da für eine Plastikbox genommen wurde.

Format der Schiebereinheiten: 56x65x10mm

Kennt jemand Plastikboxen in dieser Größe bzw. eine Bezugsmöglichkeit für so etwas?
(Alle normalen Filterboxen für 2'' Filter sind scheinbar zu klein, denn die, die ich im Netz gefunden habe, sind maximal 60x60mm.)

Danke für eure Hilfe,
Kahless
- 8'' Skywatcher Flextube
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27

Kahless
Beiträge: 95
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T. & 4573 Hinterstoder

Re: Hülle für Filterschiebereinheiten?

Beitrag von Kahless » 02.12.2017, 14:51

Ich habe im Netz gerade die stapelbaren Boxen von Baader entdeckt.
http://www.baader-planetarium.com/de/ba ... elbar.html

Nicht ganz billig, aber mit 67 x 68 mm geht es sich für meine Zwecke aus.

Grüße, Kahless
- 8'' Skywatcher Flextube
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27

Arnold
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2010, 21:54
Wohnort: Graz

Re: Hülle für Filterschiebereinheiten?

Beitrag von Arnold » 02.12.2017, 19:32

Hallo Kahless,

ich habe gerade die Boxen meiner Filter angesehen. Die Baader sind die größten Filterboxen, die ich da habe. Aber es könnte sich auch mit den
TS Boxen ausgehen. Ich habe bei meinen innen 65 x 63 x 15mm gemessen. Die gefallen mir besser, weil sie weicher sind.
Neumann hat scheinbar etwas größere im Angebot: Filterdose 67x67x12, mit 1.5€ die günstigste Alternative.

LG
Arnold

Kahless
Beiträge: 95
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T. & 4573 Hinterstoder

Re: Hülle für Filterschiebereinheiten?

Beitrag von Kahless » 02.12.2017, 19:55

Hallo Arnold,

könntest du mal nachmessen, wie groß die Innenmaße der Baader Boxen nun genau sind?
Im Internet findet man deutlich unterschiedliche Angaben, bis runter zu "nutzbares Innenmaß = 64x64mm", was ev. knapp zu klein wäre. (Vermutlich stimmen die Angaben auf der Baaderseite eh und andere im Netz sind falsch, aber ich möchte doch auf Nummer Sicher gehen.)

Und danke für die Tipps und Links - da ist sicher etwas Passendes dabei.

Danke und Grüße,
Kahless

PS. Ach ja, noch eine Frage (da ich noch keine Baader-Filter besitze): Werden die 2'' Baaderfilter sowieso in Boxen wie den einzeln zu kaufenden geliefert, oder sind die Originalboxen beim Kauf von Baaderfiltern kleiner?
(Grund ist: Ich möchte mir noch zwei 2'' Filter von Baader kaufen. Muss ich für diese auch Boxen kaufen, wenn ich sie dann im Denkmeier-Schuber lagern will, oder ist bei den 2'' Baader Filtern eine Box dabei, die groß genug ist?)
- 8'' Skywatcher Flextube
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27

Arnold
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2010, 21:54
Wohnort: Graz

Re: Hülle für Filterschiebereinheiten?

Beitrag von Arnold » 02.12.2017, 22:04

Hallo Kahless,

hab gerade Okularkoffer und Lade durchwühlt und größten Boxen herausgesucht.
Die Innenmaße sind mit dem Meßschieber nachgemessen:

Astronomik UHC-E Filterbox (vermutlich identisch mit Neumann, der ja Astronomik vertreibt). Diese Box ist ident mit deinem Bild!
70 x 70 x 13mm, die 70 gemessen am Boden, zum Deckel wird die Box einen mm größer. Oben fällt ein unlaufender Rand für die Schließleiste des Deckels weg, ca 2,5mm hoch, 68 x 68mm bleiben frei in voller Höhe. Ecken abgerundet ca. R = 10mm.
Material trüb und weich, Deckel öffnet nach oben.

Baader ND1.8 vom Herschelprisma. Sieht gleich aus wie auf der Homepage von Baader und von TS.
67 x 67 x 15mm, nach oben hin ca 0.5mm mehr. Ecken abgerundet R = 3mm.
Material glasklar und relativ spröde. Lade wird aus der Box gezogen. 20mm Lasche kann abgebrochen werden.

Die beiden Boxen sind original Boxen, haben noch die Filter Aufkleber und Siegel drauf.
Alle anderen 2" Boxen in meiner Sammlung sind kleiner, damit nicht interessant.

Ich würde zur Neumann/Astronomik Box raten. Bin mit der Baader Box im Feld nicht glücklich. Im Schrank ist das Anreihen ja nett, in Okularkoffer und Anoraktasche habe ich die Filter lieber einzeln mit einteiliger Verpackung.

CS
Arnold

Kahless
Beiträge: 95
Registriert: 22.09.2017, 19:04
Wohnort: 4551 Ried i.T. & 4573 Hinterstoder

Re: Hülle für Filterschiebereinheiten?

Beitrag von Kahless » 02.12.2017, 23:33

Wow!
Extra mit dem Schieber ausgemessen!
Danke für den Aufwand!

So wie ich das sehe, werde ich deinem Rat folgen und die Neumann/Astronomik Boxen nehmen!

Das Material klingt besser und durch die abgerundeten Ecken bin ich nicht sicher, ob sich die Baader überhaupt ausgehen.

Danke für die rasche Hilfe,
Kahless
- 8'' Skywatcher Flextube
- 60/330 Reiseteleskop
- Coronado Bino PST
- Binoansatz Binotron 27

Antworten