FireCapture und ASI120MC

Okular, Filter, Kamera...
Antworten
Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 07.08.2013, 23:22

Hey.

Ich versuche mich die gesamte Zeit schon mit dem Programm FireCapture. Als Cam nutze ich dei ASI120MC.
Irgendwie bekomme ich kein richtiges Bild hin, auch die Review bleibt bei mir eigentlich schwarz oder paar Streifen,
wenn ich die Gain bissl raufschraube, bekomm ich wenns viel ist paar Grüne Punkte... :(

Kann mir jemand sagen was ich falsch mache, oder ob ich das Programm nicht so sehen darf das ich ein Bild vom
Himmel bekomme wie ich ihn seh? Ich denke die Cam hat nix. Hatte sie davor mit dem Objektiv benutzt.

Bin nun schon bissl am Verzweifeln, denn auch wenn ich relativ Helle Sterne wie Vega ansteuere, wird mir da auch nix
angedeutet oder gezeigt.

Hm... :(
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 07.08.2013, 23:58

uns wie hast du die cam am teleskop befestigt?
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 00:00

Ich hab sie im Okularauszug, den Adapter für 1,25 vorher an der Cam angebracht so wie in der Bedienung. Nicht richtig?
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 00:03

doch . und wie hast du scharfgestellt ?
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 00:05

Ich hatte am Nachmittag schon mal das Teleskop auf Baumwipfel gesteuert und mir das Bild dann am Laptop angesehen und per Hand am Teleskop scharf gestellt.
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 00:08

Und seitdem nicht verändert? wie weit ist den der Baumwipfel weg ?
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 00:10

Na doch, klar, hab ja nachm einschalten des Teleskops noch ein align durchgeführt an 2 Sternen. Aber egal, ich bekomm da überhaupt nix zu sehen....
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 00:16

Das versteh ich nicht. du hast also beim ausrichten des Teleskops am Laptop beide sterne scharf gesehn ? und jetzt zeigt die cam nix. aber wenn du sie gegen ein lichtqelle hälts , ohne teleskop und objektiv wird das bild im läptop hell `?
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 00:19

ne am tage hatte ich die Bäume noch scharf gesehen. Am Abend hatte ich versucht scharf zu stellen, egal wohin ich aber gedreht habe, es hat nix gebracht.
Wenn ich die Cam ins Licht halte wirds heller ja.
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 00:26

Also ich kann nur soviel sagen das wenn ich mit meinem Mak 127 die cam am Kirchturm scharfstelle und der ist 1,6 km weit weg ist saturn bei mir mit der gleichen Fokuslage beiweitem nicht im Fokus . vielleicht liegts daran . nimm mal eine Strassenlaterne aufs Korn, wennst die siehst ( aber wenn du weit ausserhalb von fokus bist bemerkt man nur eine Helligeitsänderung diedurchs bild wandert beim schwenken ) und scharfbekommst hast nur die falsche fokuslage.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 00:32

Hm ich werd morgen mal aufn Balkon gehen, von dort aus kann ich zumindestens den Kirchenturm anpeilen.
Kann man eigentlich die ASI120MC mit einer gewissen Okularstärke gleichsetzen, bzw geht nur scharfstellen über
das Teleskop?
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 00:55

RuKo hat geschrieben:Hm ich werd morgen mal aufn Balkon gehen, von dort aus kann ich zumindestens den Kirchenturm anpeilen.
Kann man eigentlich die ASI120MC mit einer gewissen Okularstärke gleichsetzen, bzw geht nur scharfstellen über
das Teleskop?
wenn du die vergrösserung meinst , das hängt von brennweite des verwndeten teleskops ab. bei der Asi bist bei der pixelgrösse mit deiem mak sicher ohne barlow schon bei ca 250 fach wenn nicht mehr
Zuletzt geändert von doppeljot am 08.08.2013, 00:58, insgesamt 1-mal geändert.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 00:57

Scharfstellen geht nur über den laptop, da der fokus mit der cam ganz wo anders liegt als mit einem Okular.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 01:11

Meintest Du aber nicht weiter oben das scharfstellen über das teleskop erfolgt? Wo gibt es denn in einem Programm wie FireCapture usw. eine scharfstell-funktion???
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4392
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von TONI_B » 08.08.2013, 05:06

Du brauchst einen Laptop, damit du überhaupt ein Bild siehst! Dann musst du aber am Okularauszug, wo ja die ASI befestigt ist, manuell scharfstellen. Ist g ar nicht so einfach, weil das Bildfeld der ASI so klein ist, dass möglicherweise das Objekt, das du im Sucher siehst, außerhalb des Bildfeldes der ASI liegt. D.h. du musst das Fadenkreuz des Suchers sehr gut mit der ASI zum Übereinstimmen bringen. Du kannst dir auch einen kleinen Adapter basteln, der dir ein Okular in die selbe Schärfeebene bringt wie die ASI. Dann kannst du zuerst mit den Okulas scharfstellen und das Objekt zentrieren und dann die ASI montieren.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 08:57

So wie Toni gesagt hat ist der Bildausschnitt sehr klein bzw die Vergrösserung durch die sehr kleinen Pixel bei der Cam enorm. Wenn der Sucher nicht SEHR genau eingestellt ist findest du nix. genau das Probelm hatte ich auch
. der Leuchtpunktsucher von Synta ist im Hochvergrösserungsbereich so ungenau das ich ich mich tw über eine halbe stunde gespielt habe bis ich den Saturn bei f20 im Bild hatte . mit dem Sucher von meinem ED 90 der auch passt geht das sehr viel besser.
Zuletzt geändert von doppeljot am 08.08.2013, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 09:01

Hm ich hab mir zuerst schon gedacht ich hab was vergessen, denn auf der Bedienungsanleitung wird der Zusammenbau ja so angezeigt:

Bild


Dort sieht man das beim 1,25" Adapter aber noch was draufgesetzt wurde.

War mir zuerst sehr unsicher ob da nicht noch auch das mitgelieferte Obejktiv für Überwachung von Wetter, etc.:

Bild

drauf muss. Hatte dann beim Teleskop-Service angerufen und die meinten dann auch, ne das Objektiv muss nicht drauf.
Ich frage mich dann aber was da sonst noch oben ist, denn nach Zusammenbau sieht das ganze so aus:

Bild

Beim 1. Bild, kann es sein das da noch was eingesetzt wurde, sieht wie ne Linse aus oder so? Oder hab ich alles richtig gemacht?

Meine 5fach Barlow hatte ich gestern am Abend auch nicht drauf, hab dann auch nochmal alle Programme neu installiert um auf
den Standarteinstellungen zu bleiben, ohne Gain, etc. zu verstellen.

Naja, trotzdem, egal wo ich ansteuere, nichts. Ich kann nur nochma versuchen heute vom Balkon aus bei Tageslicht den von hier
ca. 1km entfernten Kirchenturm ins Korn zu nehmen und alle Einstellungen dann so zu lassen und warten bis es dunkel wird um es dann
zu versuchen.

Find es auch irgendwie bissl schade das für 300 Euro nicht mal eine kleine Erklärung zur Cam, Programmen oder dem mitgelieferten Kabeln für
Autoguide, etc. bekommt. Aber naja.

Nicht so leicht alles.... :(
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4392
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von TONI_B » 08.08.2013, 09:10

Das ist ein Filter - wahrscheinlich einer, der nur das sichtbare Licht durchlässt. Denn bei einem Refraktor würde das UV-und IR-Licht zu Unschärfen führen. DU muust unbedingt deinen Sucher sehr gut in Übereinstimmung mit der Kamera bringen. Fokus-Übungen am Tag ist eine gute Idee. FireCapture eignet sich bestens für die ASI.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 09:15

doppeljot hat geschrieben:der Leuchtpunktsucher von Synta ist im Hochvergrösserungsbereich so ungenau das ich ich mich tw über eine halbe stunde gespielt habe bis ich den Saturn bei f20 im Bild hatte . mit dem Sucher von meinem ED 90 der auch passt geht das sehr viel besser.
Ich hab keinen Leuchtpunktsucher auf dem ETX125 wie beim Sky-Watcher. Ich hatte mir zuerst auch schon gedacht ich hätte das Objekt nicht im Blick, hab dann sucher und mittels einem Okular auch noch ma geschaut ob ich es richtig eingestellt habe. Beides war in der Mitte des Blickfeldes. Ich kann nur eines sagen, ich hab noch nie in meinem Leben so lange auf ein schwarzes Bild einer Cam geschaut. Ich hatte mir dann auch schon gedacht es wäre vielleicht mit etwas spielerei und gain und helligkeit verstellen besser, aber auch nix. man bekam zwar grüne, rote und blaue pünktchen zu sehen aber sonst nix.
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 09:17

TONI_B hat geschrieben:Das ist ein Filter - wahrscheinlich einer, der nur das sichtbare Licht durchlässt. Denn bei einem Refraktor würde das UV-und IR-Licht zu Unschärfen führen. DU muust unbedingt deinen Sucher sehr gut in Übereinstimmung mit der Kamera bringen. Fokus-Übungen am Tag ist eine gute Idee. FireCapture eignet sich bestens für die ASI.
Naja so ein Filter war nicht dabei, sollte denk ich aber erstma kein Problem sein. Ich hab nur gesehen das es im FireCapture auch einige Filter gibt.
Ja ich werds nochma versuchen mit Kirchenturm, dann ist mein latein aber am Ende.
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 09:46

Noch eine kurze Frage, ich hab nun die Cam mal ohne Teleskop einfach angesteckt um zu sehen ob die Cam weiß wird wenn ich sie ins Licht halte.
Kann es sein das man auch wenn ich sie nach draussen halte kein richtiges Bild bekomme? Also alles nur weiß weils draussen halt hell ist?
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 10:01

Nur wirst du mit dem Kirchturm der nur 1 km weg ist bei der Cam am Planeten oder am Stern wieder nix sehn wenn du den Fokus so lässt. und wenn du nicht im Fokus bist ist das bild schwarz. ich hatte das gleiche Problem mit meiner Point Grey. Ich weiss nicht mit welchem Teleskop du es versucht hast aber mit dem Newton der eine kleinere f Zahl aufweisst wirst du dir leichter tun beim suchen und scharfstellen. die 5 fach barlow kannst du am Mak getrost vergessen da du mit der Asi bei dem schon ohne barlow oder okulare in der max Auflösung bzw Vergrösserung bist. beim newton reicht für die volle Auflösung wenn ich mich irre fast eine 2 fach barlow .
Zuletzt geändert von doppeljot am 08.08.2013, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 10:03

naturlich bekommst du ohne teleskop oder objektiv kein bild. ist völlig normal.
Zuletzt geändert von doppeljot am 08.08.2013, 11:03, insgesamt 2-mal geändert.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4392
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von TONI_B » 08.08.2013, 10:25

Die "Filter", die du in FC einstellen kannst, sind nur Platzhalter in der Software für diverse Einstellungen: die Unterordner, die das Programm anlegt; Gain, Bel.-Zeit usw.

Schraub das kleine Objektiv, das dabei war, auf die Cam und du wirst gleich ein Bild bekommen, denn das ist ein starker WW (fast Fisheye) und daher immer im Fokus. Wenn du in einem hellen Zimmer bist, sollte bei Gain=20 und t=1ms gleich ein Bild da sein. Schau, ob nicht auch ein kleines ROI (Region of Interest) eingestellt ist. D.h. Kontrolle, ob 1280x960 und dann sollte es klappen!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 10:27

Also ich hab es gestern mit den Baumwipfeln gegenüber unserem Haus probiert, das sind so ca. 150 Meter. die bekam ich rein, wenn auch nur bissl unscharf, da ich für den Test durch die Fliegengittertür gefilmt hatte mit dem Meade ETX 125 (127 Öffnung / 1900 Brennweite) Goto. Das ging, klar wars net so besonders, da durch Tür und Fliegengitter, aber das Bild bekam ich hin. Naja mit der Barlow hab ichs auch gar nicht probiert, da ich erstma ein Bild ohne hinbekommen wollte.

Das mit dem Objektiv hab ich auch schon probiert, hat ja funktioniert, aber das Objektiv wird ja abgeschraubt ab dem Zeitpunkt wo ich es in den Okularauszug stecke, da kommt dann ja nur der 1,25" Adapter drauf und das Objektiv kommt dann in die Schachtel.
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 10:33

[quote="RuKo"]Also ich hab es gestern mit den Baumwipfeln gegenüber unserem Haus probiert, das sind so ca. 150 Meter. die bekam ich rein, wenn auch nur bissl unscharf, da ich für den Test durch die Fliegengittertür gefilmt hatte mit dem Meade ETX 125 (127 Öffnung / 1900 Brennweite) Goto. Das ging, klar wars net so besonders, da durch Tür und Fliegengitter, aber das Bild bekam ich hin. Naja mit der Barlow hab ichs auch gar nicht probiert, da ich erstma ein Bild ohne hinbekommen wollte.

Du hast geschrieben das das objekt wenn du mit dem okular durchsiehst in der mitte ist. hast du das mit ca 250 fach versucht ? so hoch ist die vergrösserung mit deinem EX nämlich sicher wenn nicht höher wenn du nur die Cam in den Okularstutzen steckst . du darfst den Abbildungsmaßstab bei der Cam nicht unterschätzen. also bei 1900 mm brennweite musst du ein okular mit 8mm oder besser 7 mm ( ca 270 fach) brennweite nehmen.das ist in etwa die vergrösserung die du mit der asi OHNE barlow an deinem EXt hast. wenn dann das bild in der Mitte ist wen der sucher es mittig anzeigt dann kannst du das objekt auch mit dem sucher und der asi finden . Ich hatte wie gesagt das gleiche problem und ich habe keine Nachführung und hab das auch in den griff bekommen.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 12:00

Das mit dem Okular 7-8 mm für die Schärfeneinstellung klingt doch schon mal gut! Mich irritieren auch diese Profile die im FireCapture voreingestellt sind. Für was ist eigentlich der Punkt: Exp. Range?
Muss dort ausgewählt werden in welcher Entfernung sich das Objekt befindet??? Also das erste scheint eine Sonne zu sein, das 2. und 3. ein Mond??? das 4. Saturn und das 5- für Deep Sky?
Ich vermiss auch etwas ne Einstellung die z.b. das Programm oder die Einstellungen auf Default wieder zurückstellt!
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von doppeljot » 08.08.2013, 12:40

Vergiss aber nicht das wenns im 7 mm beim durchschaun scharf ist, das NICHT für die CAM gilt. dh mit der bist du dann trotzedem nict im fokus. damit kalibriers du nur den sucher richtig.


lg Bobby
Zuletzt geändert von doppeljot am 08.08.2013, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
RuKo
Beiträge: 36
Registriert: 15.07.2013, 18:28

Re: FireCapture und ASI120MC

Beitrag von RuKo » 08.08.2013, 12:51

Na dann hab ich ma was für die Mittagspause zum lesen. Danke Euch nochma für die Hilfestellungen. Dann warten wa mal ab wies heute abend wird! :)
Meade ETX 125 127/1900 | Sky-Watcher 130/650 | ASI120MC

Antworten