2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Ideenbörse, verzweifelte Fragen...
Antworten
Gernot
Beiträge: 84
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von Gernot » 24.05.2020, 10:19

Hallo Leute!

Gibt es eine Lösung wie man einen 2"- Schraubfilter zwischen ein normales Kameraobjektiv und eine DSLR bekommt? Wenn ja, mit welchen Brennweiten funktioniert das?

Liebe Grüße aus Kärnten!

Gernot

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4533
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: 2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von TONI_B » 24.05.2020, 15:44

Es gibt Adapterringe von 2"(M48) auf M49. Wahrscheinlich geht es auch noch mit einem weiteren Adapterring auf M52 oder M55. Je nach Brennweite bzw. Größe der Frontlinse. Ich habe schon einige Versuche damit gemacht. Aber es kommt speziell bei schmalbandigen Filter immer wieder zu Farbverschiebungen zwischen Mitte und Rand. Auch dieser Effekt ist brennweitenabhängig.

Du siehst schon: eine allgemein gültige Antwort ist hier kaum möglich.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Gernot
Beiträge: 84
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: 2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von Gernot » 28.05.2020, 07:49

Danke für die Antwort Toni!

Ich würde mit dieser Lösung gerne ein Samyang 135mm bzw. ein Sigma 105mm an einer Canon 6D / Canon 77D nutzen. Vielleicht helfen diese Infos für eine genauere Antwort.

LG

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4533
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: 2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von TONI_B » 28.05.2020, 10:30

Das Samyang 135 habe ich schon mit 2" Filter verwendet. Geht eigentlich recht gut. Das Sigma 1,4/105? Da ist die Frontlinse ja extrem groß. Das gibt ziemliche Vignettierungen.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
ilkr
Austronom
Beiträge: 487
Registriert: 03.01.2008, 00:38
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von ilkr » 29.05.2020, 07:44

Hallo Toni, ich glaube da hast Du die Frage missverstanden, es ging um "zwischen ein normales Kameraobjektiv und eine DSLR".
Da kann ich mir außer dem Clip-Filterformat nichts vorstellen, und ein 2"-Filter ist da jedenfalls zu groß...

Liebe Grüße
Reinhard

Gernot
Beiträge: 84
Registriert: 23.06.2019, 11:18
Wohnort: Baldramsdorf / Kärnten

Re: 2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von Gernot » 29.05.2020, 07:49

Genau Reinhard!

Gibt es eine technische Lösung die zwischen DSLR und EF-Objektiv gesteckt oder geschraubt wird bei der man 2" Filter hineinschrauben kann.

:)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4533
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: 2" Filter vor Canon Objektiv... Geht das?

Beitrag von TONI_B » 29.05.2020, 08:42

Upps, sorry! :oops: :oops: :oops:

Ja, außer ClipIn-Filter gibt es da keine Lösungen. Aber auch da habe ich eher schlechte Erfahrungen: je kürzer die Brennweite ist, desto mehr verschlechtert sich die Abbildung der Sterne in den Bildecken! Ab 50mm abwärts ist es bei mir deutlich sichtbar. Ganz schlimm ist es bei einem 14mm Objektiv, das ohne ClipIn-Filter recht gute Sterne bis in die Ecken vom FF zeigt, aber mit dem Filter werden die Sterne in den Ecken sehr lange radial nach außen gerichtete Striche.

Beim 135er ist das aber kein Problem
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Antworten