QHY9m an GPU

Ideenbörse, verzweifelte Fragen...
Antworten
dhuber1
Austronom
Beiträge: 550
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

QHY9m an GPU

Beitrag von dhuber1 » 27.08.2015, 14:30

Hallo liebe Kollegen!

Ich bekomme anscheinend bald eine QHY9m + Filterrad. Jetzt möchte ich das ganze an meinen GPU adaptieren.

Die Kamera hat ein Auflagemaß von 15.5mm und das Filterrad eine dicke von 15mm. Mir wurde gesagt ich sollte inklusive Glasbrechung so 30.5 - 31mm einplanen. Ich möchte nun auch gleich einen Offaxis Guider mit einbauen jetzt habe ich mir gedacht:

Diesen OAG direkt an den GPU:

http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... Fotografie

+ 10mm T2 Verlängerung

http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... om=ADAPTER


und dann auf das Filterrad.

Der OAG gibt anscheinend mit dem GPU einen Lichtweg von 11.2mm + die 10mm Verlängerung komme ich auf 21.2mm + 31 mm von der Kamera bin ich auf 52.2

Die restlichen 3 mm hätte ich mit T2 abstandsringen überbrückt (2*1mm + 1*0.5 mm) überbrückt. Zwischen GPU und OAG hätte ich noch einen 2mm ABstandsring eingebaut, damit das Prisma nicht am Gewinde streift.

Oben am OAG hätte ich dann noch das eingeschraubt:

http://www.teleskop-austria.at/shop/ind ... om=ADAPTER

damit ich meine ALCCD 5 II m mit 1.25" adaptieren kann.



Nun meine Frage an die Experten hier: Haut das so hin, oder habe ich etwas falsch oder ungeschickt gelöst?
lg Daniel
______________________________________________
10" F4.7 Carbon Newton & Skywatcher Esprit 80 auf EQ8
QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: QHY9m an GPU

Beitrag von BernhardH » 27.08.2015, 18:16

Hallo, einfach bis morgen warten ich schau dir am Wochenende genau was wo wielang ist. Hab genau das was du verwenden willlst, wobei ich das alte CW-1 habe.
Welches filterrad hast du?

lg Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

dhuber1
Austronom
Beiträge: 550
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: QHY9m an GPU

Beitrag von dhuber1 » 27.08.2015, 18:58

Hallo!

Ich bekomme das CFW2 was aktuell im Bundle dabei ist mit 5x36 ungefasst

Danke für deine Hilfe!
lg Daniel
______________________________________________
10" F4.7 Carbon Newton & Skywatcher Esprit 80 auf EQ8
QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: QHY9m an GPU

Beitrag von BernhardH » 27.08.2015, 23:47

Soweit ich weiß hab ich die QHY-9 ohne dem klarglas dings direkt ans filterrad geschraubt, dazubrauchst du den M54-T2 adapter (m-m) Dann hab ich einen M54 auf M48 adapter (m-f) ca 8mm lang. daran dann den TS9OAG (also zuerst dieses schwalbenschwanz M48 Teil da im M48 M54 adapter. Vom OAG gehts dann mit einer 6mm M48 verlängerung weiter, dort is glaub ich noch 1mm ring drinnen und dann zum gpu. Ich habe einen F4.6
Ich schau morgen nochmal nach genau, aber ich denke das ist so richtig.

lg Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

dhuber1
Austronom
Beiträge: 550
Registriert: 27.01.2013, 11:57
Wohnort: Perg

Re: QHY9m an GPU

Beitrag von dhuber1 » 29.08.2015, 10:43

Unsere Setups sind dann verschieden. Bei mir ist alles T2 da brauche ich keine M54 Adapter (soweit ich weis).
lg Daniel
______________________________________________
10" F4.7 Carbon Newton & Skywatcher Esprit 80 auf EQ8
QHY9m & QHY163m + ZWO LRGB Filterset

Meine Aufnahmen:
https://www.flickr.com/gp/140361097@N06/TS2i94

Antworten