Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Ideenbörse, verzweifelte Fragen...
Antworten
Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1635
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von Sternfreund » 18.03.2013, 08:48

Hoi,
der reducer hat ja ein teleskopseitiges sc-innengewinde.
nur wie bekomm ich den zb auf den 2" baader steeltrack für sc?

ich stells mir so vor:
c9'25-baader steeltrack-2"steckhülse mit filerlade-irgendein adapter-reducer-T2Ring-eos.

macht ein kurzbauender T2Ring sind um die Vignettierung durch den reducer zu vermindern?

kann mich da jemand aufklären?

LG
Arno

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von the_lizardking » 18.03.2013, 09:00

der Reducer muss hinter den steeltrack,... ich denke der wird so 5cm weg haben müssen.
Eventuell sowas vor den Filter:
http://www.teleskop-express.de/shop/pro ... an-T2.html

Quasi:
2" Anschluß an Baader --> SC Gewinde --> Reducer --> Filterlade --> Kamera

Die Filter müssen immer direkt vor die Kamera sonst klappt das nicht. Du könntest noch probieren den Baader direkt am Reducer zu befestigen - ich weiß nicht wie tolerant der ist, aber da bist du sicher weiter hinten als 5cm.

Aber frag mal Tommy, der is der Spezialist und hat sicher was dafür,... Adapterlösungen gibts 1000nde.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1635
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von Sternfreund » 18.03.2013, 09:17

ja genau so einen adapter stell ich mir vor.
allerdings wenn ich den reducer vor den steeltrack gebe dann müsste die vignettierung doch viel massiver sein oder?
dachte auch dass man einen gewissen abstand von kamera zum reducer einhalten muss.

schade dass tommy heut geschlossen hat weil sonst würd ich gleich vorbeischauen ;)

LG
Arno

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von the_lizardking » 18.03.2013, 09:30

Ja ich glaube auch hinter dem Track wird es rennen, weil sonst hast du auch immer einen anderen Abstand.
Vielleicht findest mal im WEB was der CReducer für einen Abstand überhaupt braucht oder es weiß einer hier,... und dann kannst du dich mit Zwischenstücken genau anpassen und hast einen fixen Abstand. Das Meade ist vom Fokus eh tolerant genug. Wenn der Fokuspunkt zu weit nach hinten wandert könntest du etwas Gesichtsfeld verlieren, die Vignette ist aber immer gleich.

Am besten wäre den SteelTrack nicht am SC zu verschrauben sondern am dahinterliegenden Überwurf, dann kommt mal sicher alles im SteelTrack an und du verlierst gar nix sondern holst noch das Maximum raus.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Johann_M
Austronom
Beiträge: 448
Registriert: 15.02.2010, 17:58
Wohnort: Graz

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von Johann_M » 18.03.2013, 09:50

Hallo Arno,

der optimale Chipabstand für den Reducer beträgt 105mm, kann aber variiert werden.
Bei diesem Abstand müßte der Steeltrack zwischen Reducer und Kamera Platz haben.

Ich schick dir ein mail mit genaueren Angaben (2,4MB).

Liebe Grüße,
Johann

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von the_lizardking » 18.03.2013, 10:10

Ah super hehe ein Wissender sehr gut, na bitte.
Das ist ja super,... da brauchst im Endeffekt gar nix an Adapter,...
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1635
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von Sternfreund » 18.03.2013, 12:11

Hallo Johann,
danke!!
also wär mein 10" meade (brennweite 1600, f6,3) dann eins mit brennweite 1000 mit f4,0.
das wäre eine schnelle Optik...

werd mir bei gelegenheit deine email zu gemüte führen :)

LG
Arno

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von the_lizardking » 18.03.2013, 12:28

Oh da ist schon einer geil aufs knipsen hihi
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1635
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Celestron f6,3 reducer an baader steeltrack.

Beitrag von Sternfreund » 18.03.2013, 12:51

ja auf jeden fall..
wenn nicht das einscheinern wäre und das noch nicht erlernte guiden...

lg

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at


Antworten