Aktiver USB-HUB - Lösung

Ideenbörse, verzweifelte Fragen...
Antworten
Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1619
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von Sternfreund » 01.08.2013, 12:37

hoi,
hab einen aktiven USB-2.0 HUB von Belkin.

mir schwebt vor den irgendwo am OTA des C9'25 anzubringen um Kabelsalat möglichst zu vermeiden.
Jetzt stellt sich die frage ob das überhaupt so funktionieren kann in der Theorie:


http://imageshack.us/photo/my-images/826/leyz.jpg/

dann hätt ich quasi nur das USB-Kabel vom Hub zum Laptop, Strom, und das Kabel vom GPUSB zur G11.
alles andere würde sich irgendwo am OTA befinden und wär somit von unabsichtlichen "zerstörungs"schwenks geschützt.
der vorteil fast alle kabel könnten immer dort verbleiben wo sie hingehören.


die frage ist nur ob das von der Übertragung her nicht zuviel ist...

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von BernhardH » 01.08.2013, 14:44

Hallo,

also ich hab sowas in meinem neuen Setup, allerdings hab ich damit noch kein Bild gemacht und kann daher nicht sagen ob es geht. Nur ein einziges Testfoto a 2min, wo mir nichts Negatives aufgefallen ist (wie zb Readout probleme oder sonstiges). Es läuft zur Zeit die Montierungssteuerung, CCD, guideCCD, fokusmotor und steuergamepad darüber. Also nur ein usb 2.0 kabel zum pc.

ps kann das bild nicht öffnen hier. Ich würde aber den hub nicht direkt am tubus anmachen da ja strom angeschlossen wird und das bestimmt warm wird. Aber testen schadet sicher nicht.

cs Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1619
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von Sternfreund » 02.08.2013, 23:14

Hoi,
Also der erste Test ging schief. Hab alles an den Hub angeschlossen inkl Strom. Dann Laptop hochgefahren. Dmk wurde nicht richtig erkannt und die EOS auch nicht obwohl die Installation vom Hub erfolgreich war. Naja.
Alles wieder abgebaut weil ich mich nicht bei einer geplanten Fotonacht mit diesem Problem rumschlagen will.
Jetzt belichte ich gerade den sturmvogel mit der 400da, iso400, 6min und soviel wie ich schaff ;)

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von the_lizardking » 03.08.2013, 17:11

Ja ich bin da auch skeptisch ob das mit dem HUB läuft,... bei frisst der Controller schon so viel Datenvolumen, dass ich nichts mehr an den Port hängen könnte und die Kamera ganz zu schweigen... die macht mir den zweiten Bus total dicht,...
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1619
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von Sternfreund » 04.08.2013, 07:01

Pfff... Aber das Kabelwirrwarr geht mir bisl auf die Nerven :)

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von BernhardH » 04.08.2013, 09:20

Hallo nochmal,

so ich hatte gestern Firstlight (mit bescheidener bildlicher Ausbeute wegen cirren) und hat alles geklappt. Ich hab einen 7fach hub vom Conrad.

http://www.conrad.at/ce/de/product/9715 ... ggest=true

QHY9 dran, SX lodestar dran, USB-Focus dran, MC3 (montierungssteuerung) dran. 6x 10min belichtet (dann kamen natürlich die Wolken?! und das nach dem Wetter....war aber klar). Keine komischen Sachen. Nur ein Kabel von der Säule zum PC, klasse!

Hoffe du kriegst dein Problemchen hin.

viele Grüße, Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von the_lizardking » 04.08.2013, 13:19

@Bernhard, hast du einen USB 3.0 Port auf deinen PC??
Denke da könnte das laufen,...
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1388
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von BernhardH » 04.08.2013, 13:31

hallo,

nein der rechner is noch ein dual-core und gut 5j alt, also nein.

cs Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Snakeeye
Austronom
Beiträge: 284
Registriert: 28.06.2012, 18:02

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von Snakeeye » 04.08.2013, 13:43

das dürfte mit usb 2.0 od 3.0 kaum was zu tun haben denke eher das es was mit der Port zuweissung zu tun hat

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von the_lizardking » 04.08.2013, 21:52

Ne ich meine Bernhard,...
Also mit einem USB 2.0 guiden und Fotografieren, geht vielleicht noch, aber steuern auch noch,... wenn es eine RSR232 Simulation ist sperrt die schon mal den gesamten Port pro Anfrage,... bei 3.0 wird ein völlig anderes Protokoll verwendet, das rennt schon wesentlich besser.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Blixx
Beiträge: 42
Registriert: 19.06.2013, 15:09
Wohnort: 2486
Kontaktdaten:

Re: Aktiver USB-HUB - Lösung

Beitrag von Blixx » 08.05.2014, 09:12

Grüß euch,

Ich hab mir vor kurzem den hier zugelegt:
http://www.sharkoon.com/?q=de/node/1248

Ich möchte darauf meine Canon, den MGEN, eine Webcam und per USB/Seriell Adapter die Montierung stecken.

Mit 1GB Ethernet gibts auch keine Bandbreitenprobleme mehr. Sobald ich Gelegenheit hab das zu testen werde ich bescheid geben wie es läuft.

Gruß,
Norbert

Antworten