Den Schuldigen gefunden

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
Überläufer
Austronom
Beiträge: 152
Registriert: 11.01.2015, 15:12

Den Schuldigen gefunden

Beitrag von Überläufer » 11.05.2015, 10:32

Wer sich letztes Wochenende über den bedeckten Himmel im Raum Klagenfurt geärgert hat, den kann ich insofern beruhigen, als der Schuldige gefunden ist. Ich gebe es zu, ich habe einen Teil meiner Ausrüstung erneuert. Womit belegt ist, dass das Wetter nicht von der Öffnungsgröße der Neuerwerbung abhängt, sondern vom Preis. Zum Glück habe ich nur eine gebrauchte EQ6 erstanden, sonst wäre das ganze Wochenende verregnet gewesen. So konnte ich ein paar Lücken in der Wolkendecke für erste Einstellungen nutzen und mich am nächsten Tag fragen, wie ich es in der Dunkelheit geschafft habe, das ST4-Kabel verkehrt anzustecken, was ja einige Probleme erklären würde ...

Merke: Wenn Du schon eine Taschenlampe hast, dann nutze sie.

Den nächsten Merksatz, den ich anzubieten hätte wäre: Wenn man mit schwerem Gerät wie Montierungen hantiert, dann unbedingt in ausgeschlafenem Zustand. Feststellschrauben anziehen, bevor man das Teleskop von der Montierung nimmt. Bei mir sausten plötzlich die Gegengewichte los und wären fast gegen den Tubus geknallt, den ich in Händen hielt, wenn nicht glücklicherweise mein Daumen dazwischen gewesen wäre.

Merke: Ein Daumen heilt, ein Teleskop nicht.

Sonst ist über mich nicht viel zu sagen. Andere haben ja sieben Himmel. Ich habe zwei. Einer ist über Klagenfurt und von meinem Standpunkt kann ich einen mag-4-Stern gerade noch erkennen (fotografisch nutzbarer Bereich SSO-WNW). Also ziemliche Lichtverschmutzung. Der andere ist über Wien, wo ich kaum Beobachtungen mache, denn hier stören ein paar Sterne die perfekte Lichtverschmutzung.

An Gerätschaften hat sich bei mir angesammelt (ich kann mich leider von nichts trennen):
150/750 Newton
200/1000 Newton (beide mit Velour versehen)
EQ3/5/6 jeweils schwer motorisiert (aber jetzt ist Schluss)
Canon EOS 700d (bald 700da)
ALCCD5-II-m
ScopiumCam
Diverse Filter, Okulare und Adapter
eine selbstgebastelte Bahtinov-Maske - nicht nur im Fasching verwendbar

Diese optischen Teile haben den Vorteil, dass sie Staub anziehen. Seit ich dieses Hobby begonnen habe, brauchen wir jetzt in der restlichen Wohnung viel weniger Staub zu saugen.

An Software verwende ich:
EOS Utility
AmCap (für Scopium)
EQAlign
PHD2
DSS
Fitswork
Registax (manchmal Giotto oder AviStack)
Photoshop
Irfanview

Sonst habe ich auch schon viele Leidenswege eines Hobbyastronomen durchschritten (liest noch jemand mit?): Seeing, Mond, Guiding, Focus, Laternen, Müdigkeit, Kälte, ...

Größter (Astro-)Wunsch: Ein dunkler Himmel mit Teleskop
Zweitgrößter (Astro-)Wunsch: Ich geh mal schnell auf den Balkon und mache ein paar Fotos

Wer bis hierhin gelesen hat und auf eine Überraschung gewartet hat, den muss ich leider enttäuschen. Es folgt nur ein:

Gruß
Erich

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3445
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Den Schuldigen gefunden

Beitrag von Josef » 11.05.2015, 11:20

Hallo Erich!

Herzlich Willkommen hier in unserer Runde!

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Den Schuldigen gefunden

Beitrag von HHV » 11.05.2015, 17:59

Hallo Erich!

Ahhhhhhhhhhhh...jetzt ist es klar, warum in den vergangenen Tagen nichts möglich war aufzunehmen!
:mrgreen: :wink:

Amüsante Zuammenfassung, die du da niedergeschrieben hast.

LG und noch viel Spaß hier,

Michael S.

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: Den Schuldigen gefunden

Beitrag von Ephemeris » 11.05.2015, 21:08

Servus Erich,
Du weißt ja, das die Klagenfurtner immer Schuld sind, egal was passiert. :lol:
Trotzdem herzlich wilkommen aus dem Raum Villach.
Wir Kärntner sind ja nicht gerade in der Überzahl was die Amateurastronomie betrifft. Außer als Veranstaltungsort für das ITT natürlich. Darum freu ich mich besonders, über jeden Neuzugang aus unserem Bundesland.

Lei Lei
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 128
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Den Schuldigen gefunden

Beitrag von Sharif » 11.05.2015, 23:05

Servus Erich!
Das nenne ich mal eine gelungene, humorvolle Vorstellung!
Lg
Sharif

Überläufer
Austronom
Beiträge: 152
Registriert: 11.01.2015, 15:12

Re: Den Schuldigen gefunden

Beitrag von Überläufer » 12.05.2015, 08:55

Vielen Dank für die Willkommensgrüße.

Wünsche Euch so schwarzen Himmelshintergrund wie man ebensolchen Humor braucht, um die technischen Hürden der Astronomie leichter zu ertragen.

Antworten