Serwus!

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
Slice
Beiträge: 4
Registriert: 15.08.2016, 13:48

Serwus!

Beitrag von Slice » 16.08.2016, 11:52

Vielen Dank für die Aufnahme!

Ich muss sagen, dass ich bis vor einigen Monaten wirklich null Ahnung über das Universum hatte. Ich konnte zwar alle 9 *hust* 8 Planeten aufzählen, hatte aber über alles andere keinen blassen Schimmer und hab mich ehrlich gesagt auch nie wirklich dafür interessiert. Der Unterricht in der Schule war generell langweilig und alles dort Gelernte wurde kurzerhand vergessen. Außerdem ließ ich mir auch immer einreden, dass ich doch eher "der sprachliche Typ" bin. Ich war schon immer von der Natur und dem menschlichen Körper fasziniert, betrachtete die Biologie aber immer als ein eigenes Thema und sah nie die Nähe zur Chemie, Physik und Astronomie. Nach der Matura stürzte ich mich natürlich auf das erstbeste philologische Studium und ließ die Naturwissenschaft hinter mir, vorallem da Mathe während der Oberstufe sowieso ne Qual war und ich vorerst Ruhe davon haben wollte.

Irgendwann vor cirka einem halben Jahr begann ich mich wieder mit (evolutions)Biologie zu beschäftigen und siehe da, je mehr ich nach dem "Warum, Wie, Wieso und Wann?" fragte, desto mehr drängten mich meine Fragen von unserem Planeten und was sich mir dort eröffnete, überwältigte mich.

Seitdem bin ich wirklich "angefixt" und kann garnicht mehr in den Himmel hinaufsehen, ohne jedes Mal vor Faszination platzen zu wollen :mrgreen: Mitlerweile hab ich auch schon einige Personen in meiner Umgebung damit angesteckt :D

Ich erhoffe mir durch die Anmeldung im Forum ein paar erfahrene Astronomen kennenzulernen, denen ich hier und da mal über die Schulter sehen darf. Die visuelle Beobachtung des Alls ist allein schon ein riesen Thema und als Anfängerin möchte ich mich nicht alleine darauf stürzen. Freue mich natürlich auch über alle tollen Beiträge/Fotografien hier im Forum und hoffe, dass ich alsbald selbst dazu beitragen kann.

So, nun genug getippselt!

Liebe Grüße,

Slice
Equipment: Zwei gesunde Augen + ein Gehirn

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Serwus!

Beitrag von Rev.Antun » 16.08.2016, 12:05

Herzlich Willkommen :D
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 662
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

Re: Serwus!

Beitrag von iamsiggi » 16.08.2016, 21:57

Slice hat geschrieben:
....und siehe da, je mehr ich nach dem "Warum, Wie, Wieso und Wann?" fragte, desto mehr drängten mich meine Fragen von unserem Planeten und was sich mir dort eröffnete, überwältigte mich.
Als immer schon Naturwissenschaftsinteressierter kann ich mir es umgekehrt nicht vorstellen ;-)
Slice hat geschrieben: ....Die visuelle Beobachtung des Alls ist allein schon ein riesen Thema und als Anfängerin möchte ich mich nicht alleine darauf stürzen. Freue mich natürlich auch über alle tollen Beiträge/Fotografien hier im Forum und hoffe, dass ich alsbald selbst dazu beitragen kann.
Ja man sieht einiges - wenn der Himmel passt. Und der Spruch von J.W. Goethe ist schon lange einer meiner Liebelingszitate:
"Man sieht nur das, was man weiß"

Und auch ich hab mir schon lange auf die Fahnen geschrieben, den Leuten diverse Wissensgebiete näherzubringen, und wie ich hoffe auf eine leicht verständliche, interessante Art.

Am Himmel bin ich eher fotografisch unterwegs, da bleibt viel Zeit, auch mal nur so raufzusehen ;-)

Aus welcher Gegend kommst Du den überhaupt?

Willkommen im Forum!
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Serwus!

Beitrag von Rev.Antun » 17.08.2016, 09:53

Mich fasziniert dieses Hobby schon seit eh und je.

Nur als ich so 12 - 15 war waren die Teleskope mit größeren Brennweiten noch unbezahlbar, da bist schon beim Versuch des Selbstbau's an den Kosten des Hauptspiegels gescheitert :(

Das ist heute ja alles kein Thema mehr, zum Glück :D

Und wenn man dann so zwischendurch einen Testschnappschuß macht und dann auf einmal draufkommt "na hoppala die Objekte sind so um die 300 Millionen Lichtjahre entfernt ..." dann fangt ma halt schon (zumindest ich) ein bissl zum grübeln an :wink:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Slice
Beiträge: 4
Registriert: 15.08.2016, 13:48

Re: Serwus!

Beitrag von Slice » 17.08.2016, 11:02

iamsiggi hat geschrieben:
Am Himmel bin ich eher fotografisch unterwegs, da bleibt viel Zeit, auch mal nur so raufzusehen ;-)

Aus welcher Gegend kommst Du den überhaupt?

Wohnhaft bin ich in Wien, bin aber auch von Zeit zu Zeit im Weinviertel unterwegs, da ich ursprünglich aus der Gegend komme. Astrofotographie ist toll, auchwenn ich mich noch nicht so richtig durchblicke. Wenn ich mir so die Fotos im Forum ansehe, bin ich echt überrascht was für tolle Aufnahmen man schon als ambitionierter Hobbyastronom Zustande bringen kann.


Ich möchte mir jetzt mal ein gutes Fernglas und einen Sternenatlas besorgen um den Himmel mal richtig gut kennenzulernen. Fernglas deswegen weil es einfach und transportabel ist und ich davon profitieren möchte. Ich reise mehrmals jährlich nach Kroatien/Bosnien und dort ist die Lichtverschmutzung noch sehr gering im Vergleich zu Österreich. Freu mich schon auf die Beobachtungen dort :D

Liebe Grüße,

Slice
Equipment: Zwei gesunde Augen + ein Gehirn

Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 662
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

Re: Serwus!

Beitrag von iamsiggi » 17.08.2016, 11:58

Slice hat geschrieben: .... aber auch von Zeit zu Zeit im Weinviertel unterwegs
Ich bin Wochendene zumindest am "Landsitz" (kleiner Garten und Häuschen" an der Grenze Wein/Wald4tel - Engabrunn/Grafenegg. Und wenns die Nacht erlaubt im Freien ;-)
Slice hat geschrieben: Astrofotographie ist toll, auchwenn ich mich noch nicht so richtig durchblicke.
Ist an sich einfach - aber beliebig vertiefbar ;-)
Slice hat geschrieben: Ich möchte mir jetzt mal ein gutes Fernglas und einen Sternenatlas besorgen um den Himmel mal richtig gut kennenzulernen.
Dann würde ich Dir genau das Beste Buch dazu empfehlen, dass es gibt: "Deep Sky Reiseführer - R. Stoyan " hat Teleskop Austria im Shop in der Wiener Schönbrunnerstraße lagernd, habs gestern gesehen und verwende es selbst - am meisten: Er beschreibt nämlich das, was man wirklich sieht mit Augene, Fernglas und Teleskopen - nicht irgend welche "Hochglanzbilder". Das ist nach diesem Forum eine der Hauptquellen, um zu sehen, ob ein Objekt in "meinem Bereich" des Equipments liegt. Allerdings sehen da begnadete visuelle Beobachter viel viel mehr, als ich je sehen werde. Umgekehrt: Jede Digicam sieht natürlich selbst auf einfachen Fotos sehr viel mehr...
Dazu gibt es eine zugehöriges Buch mit Sternkarten, worauf er sich bezieht, da müsste Dir Tommy bei TA oder hier im Forum weiterhelfen, da verwende ich meist Stellarium (freie Planetariumssoftware). Die Sternkartenbücher in A4 sind mir zum genauen erkennen fast zu klein.
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Serwus!

Beitrag von Rev.Antun » 17.08.2016, 12:04

Wenn du ein Smartphone oder ev ein Tablett dein eigen nennst kann ich dir folgende APP's nahelegen, die beherrschen auch den Nachtmodus ;)

*) http://zima.co/ (Mobile Observatory)
*) https://play.google.com/store/apps/deta ... roid&hl=de (Sky Map)

Und für den PC http://www.stellarium.org/de/
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Slice
Beiträge: 4
Registriert: 15.08.2016, 13:48

Re: Serwus!

Beitrag von Slice » 17.08.2016, 15:16

Danke für all das Input!

Stellarium hab ich schon auf dem PC installiert. Sehr nette Software, bin noch etwas am rumspielen damit.

Auf meinem Blackberry hab ich die APP "Planets"...Zur Orientierung ganz nett, aber leider nicht sehr genau.
Könnte aber tatsächlich wiedermal mein Tablet rausholen und dies für die Apps verwenden, vor allem wenn die eine sogar einen Nachtmodus anbietet! Das passt wenigstens noch in die Handtasche...Mich überkommt es einfach oft wenn ich unterwegs bin...Da sehe ich irgendeinen Stern, der mich fasziniert und dann will ich natürlich unbedingt sofort wissen um welchen es sich handelt. Da ist so ne APP auf alle Fälle praktisch.

Teleskope Austria liegt gleich ums Eck und wird in den nächsten Tagen definitiv mal von mir besucht :mrgreen:

Bald ist sowieso Urlaub angesagt...Hab mir jetzt ein gebrauchtes Fernglas (Celestron SkyMaster 15x70) "gecheckt"...Zusammen mit der passenden Literatur und diversen Apps werden das sicher ein paar interessante Nächte
Equipment: Zwei gesunde Augen + ein Gehirn

Benutzeravatar
Team APE
Austronom
Beiträge: 269
Registriert: 01.03.2015, 17:32
Kontaktdaten:

Re: Serwus!

Beitrag von Team APE » 21.08.2016, 21:32

Servus, auch von uns Team Astronomie pur erleben
ein herzliches Willkommen.

Solltest du mal Unterstützung benötigen, schau mal auf unsere Webseite www.astronomie-purerleben.com
Dort bieten wir einige Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Lg Alexander und Peter

Antworten