Grüsse aus dem Steirischem Salzkammergut

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
xand74
Beiträge: 35
Registriert: 22.03.2011, 12:14
Wohnort: Bad Mitterndorf

Grüsse aus dem Steirischem Salzkammergut

Beitrag von xand74 » 25.08.2017, 16:22

Hallo, bin schon länger Mitglied und möchte mich nun endlich mal vorstellen!

Mein Name ist Alex und komme aus Bad Mitterndorf und bin mittlerweile 42 Jahre alt. Ich habe zwei Töchter 4 und 2 Jahre alt.
Seit ich denken kann bin ich vom Sternenhimmel fasziniert. Auch alles was mit Raumfahrt und Kosmologie zu tun hatt interessiert mich sehr. Es dauerte allerdings lange bis ich mein erstes eigenes Teleskop hatte.
Ein Skylux 70x700 Refraktor von Lidl :) Damit konnte ich zum ersten mal die Saturnringe "live" beobachten, ein unvergessliches Erlebnis. Habe mich damals auch manchmal mit Astrofotografie versucht, Mond mit Webcam usw..
Vor ca. 7jahren kaufte ich mir im Teleskopshop Linz einen 1000/200 Newton auf EQ5. Damit bin ich für das firstlight auf die Tauplitzalm gefhren und ich war schlicht weg von den Socken.
Mein Hauptaugenmerk lag dabei hauptsächlich bei der der visuellen Beobachtung. Jede Nacht ist einzigartig.
Für die Astrofotografie hatte ich sehr selten Zeit. Und nach ewigen einrichten, ausrichten, aufbauen,........Nebel, Wolken oder sonst irgendwas. Ich war mit meinen eigenen Fotos eigentlich ganz zufrieden. Nach dem Motto: Gefunden, Fotografiert, Objekt kann identifiziert werden, passt, Alex Happy!!!
Erst als ich auf dieses Forum gestoßen bin weiß ich das meine Fotos nichts taugen und wie umfangreich dieses Thema eigentlich ist. Was heutzutage alles möglich ist ist ja fast unglaublich.
In Zukunft will ich mich intensiv mit diesem Thema befassen.

Einen Traum den wohl viele Hobbyastronomen haben habe ich mir in den letztn 3 Jahren erfüllt.
Ich baute zusammen mit meinen Freunden mein eigenes Observatorium mit 3m Kuppel.
Voher:
Bild
Nachher:
BildBild
Bild

Hier Bilder vom Bau:
BildBildBild


Bild
Bei dieser Gelegenheit vielen Dank an meine Freunde: Allen voran Otscho, Peter, Nago, Daniel und meinem Bruder Willy.
Danke auch an meine Frau und Kinder welche während der Bauphase sehr viel Geduld mit mir hatten.

Ich bin total glücklich mit meiner Sternwarte, manchmal sitzte ich einfach nur auf der Terasse trinke ein Bier und sehe zu wie sich unsere Sonne hinter den Bergen verabschiedet ein Traum.
Paradoxerweise benutze ich immer noch meinen alten günstigen Newton :) Habe aber vor mir nächstes jahr eine neue Optik zuzulegen. Zur Zeit leider nicht genug im Börserl :)

Wer mehr darüber wissen will kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen, auch Besucher sind gerne wilkommen!!

Wünsche allen klare Nächte
Alex
Grimming Observatorium länge: 13:56:08
breite: 47:33:22

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4372
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Grüsse aus dem Steirischem Salzkammergut

Beitrag von TONI_B » 25.08.2017, 17:27

Willkommen im Forum!

Die Sternwarte schaut aber super aus. Und Himmel hast du sicher auch einen guten.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3357
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Grüsse aus dem Steirischem Salzkammergut

Beitrag von Josef » 26.08.2017, 09:59

Hallo Alex,

feine Beobachtungsstation!

Benutzeravatar
xand74
Beiträge: 35
Registriert: 22.03.2011, 12:14
Wohnort: Bad Mitterndorf

Re: Grüsse aus dem Steirischem Salzkammergut

Beitrag von xand74 » 27.08.2017, 09:54

Hallo Josef!
Du aber auch!!
Deine Monti sieht ja mega aus :)
Mak Newton 190/1000 auf CGEMDX
Atik Horizon OSC
PHD Guiding

Benutzeravatar
Team APE
Austronom
Beiträge: 269
Registriert: 01.03.2015, 17:32
Kontaktdaten:

Re: Grüsse aus dem Steirischem Salzkammergut

Beitrag von Team APE » 27.08.2017, 17:14

Servus, Namenskollege

Toller Bau, auch dir ein Willkommen im Forum - Team APE

Lg Alexander und Peter

Antworten