Hi!

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
burnee
Beiträge: 2
Registriert: 11.04.2011, 22:15

Hi!

Beitrag von burnee » 12.04.2011, 00:13

Hi!

Wollte mich kurz vorstellen. Heiße Burnee bin 28 Jahre alt, komm aus der Nähe von Wien und vor nicht all zu langer zeit hat mich das Astronomiefieber gepackt.

Da mich schon oft, wenn ich ein Foto aus dem Weltall gesehen habe, das Staunen gepackt hatte, musste ich oft nachgrübeln, wie das funktioniert, wie weit das weg ist usw. Ich verbracht viele Stunde mit dem lesen von Wikipedia und vielen weiteren Links im Internet.

Anfangs wusste ich nicht wie weitreichend das Ganze eigenlich ist aber es ist einfach nur erstaunlich, bis dann die Ersten Bücher gekauft wurden usw.

Mein erstes Instrument mit dem ich den Himmel abgraste war ein alter Swarovski Habicht von meinem Großvater und ich erstaunte auf ein Weiteres wie viel man mit einem einfachen Fernglas eigenlich am Himmel beobachten kann. Leider hab ich mir die falsche Jahreszeit für mein neues Hobby ausgesucht und die Beobachtungen beschränkten sich nur auf eine Zigarettenlänge.

Durchs Reden mit Freunden kam ich dann auf ein ca. 10 bis 12 Jahre altes Newton Teleskop (115/500), dass bei Ihnen schon lange am Dachboden stand. Sie sagten, bevor es komplett verstaubt sind sie froh wenn es jemanden Freude bereitet und schon stand es bei mir.

Hab zwar noch einige Anfangsschwierigkeiten aber die werd ich auch noch in den Griff bekommen. (Hab eh schon einen Bericht in Einsteigerfragen geposted).

Da ich schon einige Zeit öfters in den Foren mitlese und mich nie getraut habe etwas zu schreiben hab ich mir heut ein Herz genommen und mich angemeldet.

Vielleicht könnt Ihr mir ja mit meinen Startschwierigkeiten helfen und irgenwann vielleicht kann ich ja auch mal einem Einsteiger hilfreiche Tipps geben.

Also dann. Auf gute Zusammenarbeit

Lg Burnee

Benutzeravatar
AstroPegasus
Austronom
Beiträge: 969
Registriert: 20.11.2008, 18:49
Wohnort: NÖ / Marchfeld

Beitrag von AstroPegasus » 12.04.2011, 07:17

Hallo Burnee!

Zunächst einmal ein Willkommen hier bei uns im Forum!

Auf welcher Seite von Wien beobachtest du?
Wir sind öfters in Schrick und Auerstahl.
Die Treffs werden hier im Forum angekündigt.

Außerdem schau mal dort rein!
http://dsig.at/prog.htm
einfach vorbeikommen!

Günther
http://www.astropegasus.at/

G11 + TMB 115 + QHY12
EQ6 + NN-Newton 8" + SBIG ST2k/Eos1kDA
AT320XAG + EOS 30Da + Nikon ED
LX200 GPS 10"

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Beitrag von starhopper62 » 12.04.2011, 09:33

Hallo Burnee,

auch von mir ein Willkommen im Forum!

Viel Spaß mit deinem Newton beim abgrasen des Nachthimmels und hoffe wir sehen uns einmal in der Pampa in Schrick oder Straßhof zum gemeinsamen Spechteln!

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3389
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Beitrag von prokyon » 18.04.2011, 18:31

Hi Burnee,

willkommen hier. Versuch so schnell wie möglich Kontakt zu Hobbyastronomen aus dem Wiener Raum zu knüpfen. Soll es ja einige geben :wink: . Eine gemeinsame Beobachtungsnacht mit alten Hasen ist Gold wert.

cs

Werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Antworten