Noch ein Hallo aus NÖ, Bez. BN

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
AchtungHuPe
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.2012, 18:42

Noch ein Hallo aus NÖ, Bez. BN

Beitrag von AchtungHuPe » 19.03.2012, 12:40

Hallo in die Runde,

ein gewisses Interesse für "die Sterne" war immer schon da und vor ca 1 Monat haben meine Frau und ich beschlossen genauer hinzuschauen :-)

Zuerst, nach ausführlicher Bratung bei teleskop-austria.at, ein Dobson 200/1200 vom teleskop-austria.at geholt und die ersten Eindrücke gesammelt. Beeindrucken genug um weiter zu machen, allerings lief das mit der Nachschubserei nicht so gut. Lajos war aber sehr kulant weil er hat uns den Dobson gegen ein 200/1000 auf EQ5 getauscht. Danke nochmal.
Nach der ersten Nacht im unebenen Feld bin ich eigentlich auch froh ein Stativ statt der Rockerbox zu haben. Meine Frau hilft sich mit einer kleinen Leiter .... Nächste Verbesserung waren flexible Wellen um leichter nachführen zu können und dritter Schritt wird die Montage einer "Durchrutschsicherungs-Schelle" sein, damit der Tubus um die opt. Achse für bequemere Okularposition gedreht werden kann.

Astrofotografie ist zur Zeit kein Thema, momentan haben wir genug Freude mit den Planeten und so.

Die Technik ist also soweit anfängermäßig im Griff. Wo's hapert sind gute Beobachtungsplätze in der Nähe.
Heimatbasis, sozusagen ist südlich von Wien Nähe Traiskirchen und dort gibt sich wirklich jeder, angefangen in Wien bis zum Hoflicht vom Nachbarn, viel Mühe sehr viel Licht zu produzieren.

Letzten Woche waren wir auf einem Modellflugplatz zwischen Sittendorf und Dornbach. Sicher auch nicht optimal aber für uns schon ein riesen Sprung. Immerhin konnte man die Sternbilder vollständig erkennen. Soweit ich sie halt überhaupt erkennen kann :-D

Lange Rede kurzer Sinn: Suchen also Anschluss an ein Astrogrüppchen in der Nähe und natürlich Tips für brauchbare Standorte in der Nähe.


LG Peter

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 497
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Noch ein Hallo aus NÖ, Bez. BN

Beitrag von Rudolf_10 » 19.03.2012, 19:48

Herzlich Willkommen im Forum.
Ja die Standortfrage ist immer problematisch.
Geplant ist von mir und einigen anderen "STERNGUCKERN" ein Ausflug auf die Hohe Wand.
Am Samstag war ich mit Helmut bei der WIENER HÜTTE, aber ab 22:00 waren die Wolken wieder mal Spielverderber.
Sofern es demnächst auf die Hohe Wand geht, kommt die Info hier im Forum raus.

Rudolf


2 Dinge sind unendlich:
Das Universum und die Dummheit,
beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher,
aber bei der Dummheit schon :!:
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Matthl111
Austronom
Beiträge: 140
Registriert: 30.06.2010, 10:37
Wohnort: NÖ - St.Veit/Tr.
Kontaktdaten:

Re: Noch ein Hallo aus NÖ, Bez. BN

Beitrag von Matthl111 » 19.03.2012, 20:13

Hallo und Willkommen!

Wünsch dir viel Spaß mit deinem Teleskop!

Ja ein guter Standort ist schwer zu finden. Muss slber auch immer herumfahren wenn ich einen wirklich dunklen Himmel haben möchte.
Am besten versuchst su es mal hier: Zoblhof, Koordinaten 48.015506, 16.098704
Ist in der Nähe von Mayerling. Da war ich am Samstag und konnte viel mehr sehn als bei mir zuhause. :)
Oder du fährst mal auf die Ebenwaldhöhe .. ist aber ein weiter Weg.

gruß und cs
Matthias

Antworten