Der Stern aus Wien

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Der Stern aus Wien

Beitrag von the_lizardking » 25.04.2012, 12:59

Hallo Ihr Astrofans,

ich bin 36 Jahre lebe in Wien 22 und fröne dem schönen Hobby Astronomie schon seit mehr als 16 Jahren. Angefangen mit einem Refraktor und später einem ETX125 hatte ich die verschiedensten Teleskope, bis ich vor ca. 1 Monat komplett umgerüstet habe. Fotos mache ich seit ca. 10 Jahren mit mehr oder weniger Erfolg, zuletzt mit dem LX200 WideField f/6.3 10".

Im Moment besitze ich einen Skywatcher 80/600 ED APO als Sucher bzw. Leitrohr (pöhh) und ein Orion ODK12 Optimised Dall Kirkham auf einer Celestron CGEM DX Montierung. Meine Bilder mache ich mit einer EOS 550D und einer ALCCD6c Pro, beides ganz neu im Programm. Habe natürlich auch noch jede Menge Filter, Reducer und sonstiges Zubehör das ich im Laufe angesammelt hat und im Zuge der fortschreitenden Jahre auch immer sinnvoller wurde.

Da die obige Konfiguration ganz neu ist, ich aber den Technik-Freaks nicht den Spass nehmen will :-p, kann ich schon so viel dazu sagen:
Das "Leitrohr" ist sicher das Gerät mit der besten Preis/Leistung am Markt und ich bin mit dem Ding auch sehr zufrieden. Ich habe das 1:10 Upgrade von Lacerta installiert und so lassen sich damit auch recht passable Fotos machen. Das ODK ist natürlich einfach nur geil, fully flat bis in die Ecken lt. Tommy ja state of the art und ein extrem helles und detailreiches Bild suchen seines gleichen. Für mich ein absoluter Bringer und kaum zu schlagen, durchaus in einer Liga mit den RC-Optiken, preislich jedoch fair und im Gegensatz dazu visuell absolut super zu gebrauchen. Der Auszug würde auf einen Baader SteelTrack getauscht und mit Fokusmotor versehen. Die Montierung CGEM DX noch relativ neu auf dem Markt ist ebenfalls aus meiner Sicht ein Preis/Leistungs Hit, absolut brauchbar mit präzisem GoTo und mit dem DX Tripod sehr stabil - wenngleich ich das Ding ohnehin mehr oder weniger Stationär betreibe, kann ich das schon jetzt mit absoluter Sicherheit behaupten. Aber viel mehr kann ich leider dazu noch nicht beitragen, da ich ja mit dem Equipment erst am Anfang meiner Versuche stehe und mich erst im Umgang daran gewöhnen muss.

Betrieben wird das ganze auf meiner Terrasse mit OSW Ausblick am Stadtrand von Wien, mit all seinen Tücken und Problemen was Lichtverschmutzung und sonstige Hindernisse mit der in der Blickrichtung liegenden Stadt angeht. Trotzdem lassen sich da ganz passable Ergebnisse erzielen und ich werde euch hoffentlich von dem einem oder anderen Erfolg hier berichten können.

So long, wünsche allen CS!
the_lizardking
Zuletzt geändert von the_lizardking am 25.04.2012, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von starhopper62 » 25.04.2012, 13:38

Hallo,

willkommen im Forum, bist ja schon ein alter Hase auf dem Gebiet!

Wieder ein Donaustädter in der Runde!
Ich entfliehe jedoch der Wiener Lichtglocke und mache meine Aufnahmen in Schrick (zu finden auf meiner HP unter Tipps).

CS
Dieter

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1391
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von BernhardH » 25.04.2012, 13:42

Hallo und Willkommen,

Cooles Teleskop :)

viele Grüße, und *hinüberwink*

Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
Anton
Austronom
Beiträge: 633
Registriert: 21.01.2012, 08:06
Wohnort: Wien 22

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von Anton » 25.04.2012, 16:49

HAllo,
Willkommen hier im Forum!!

Grüße un cs a.
Teleskop: 8" Skywatcher, EQ6, MGen

"Es ist mit der Jurisprudenz wie mit dem Bier; das erste Mal schaudert man, doch hat man's einmal getrunken, kann man's nicht mehr lassen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
DagobertW
Austronom
Beiträge: 279
Registriert: 27.05.2011, 13:11
Wohnort: 1220 Wien

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von DagobertW » 25.04.2012, 18:12

Willkommen und Gruß aus Aspern! ;-)

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 492
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von Rudolf_10 » 25.04.2012, 18:47

Auch von mir ein verspätetes "WILLKOMMEN HIER IM FORUM"
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von Alrukaba » 26.04.2012, 20:25

Wie immer man dich zum essen ruft - willkommen im Klub!

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von klausbaerbel » 01.05.2012, 11:36

Hallo und willkommen im Forum,

das ist ja mal was, daß ein erfahrener Astrovirusinfizierter nach so langer Zeit ein Forum betritt.

Ein interessantes Teleskop hast Du da.

Vielleicht kannst Du bei Gelegenheit ein unbearbeitetes Einzelbild von M51, M13, Double Cluster, M106, M101, M109 oder M42 einstellen, wenn es mit einer EOS aufgenommen wurde.

Mich würde wirklich sehr der Abbildungsunterschied zum C11 interessieren.

Gruß
Heiko

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von the_lizardking » 11.05.2012, 19:44

Habe gestern mal einen Probeshot gemacht: M104, 2x 600Sek, 1:1, ALCCD6c Pro am ODK12
Leider nicht optimal,... und noch nicht voll nach bearbeitet, nur ein screenshot vom stacking.

Bild
Zuletzt geändert von the_lizardking am 11.05.2012, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Anton
Austronom
Beiträge: 633
Registriert: 21.01.2012, 08:06
Wohnort: Wien 22

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von Anton » 11.05.2012, 20:17

WOW!
Aus der Stadt heraus?

sieht schon gut aus!

Grüße a.
Teleskop: 8" Skywatcher, EQ6, MGen

"Es ist mit der Jurisprudenz wie mit dem Bier; das erste Mal schaudert man, doch hat man's einmal getrunken, kann man's nicht mehr lassen." (Johann Wolfgang von Goethe)

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Der Stern aus Wien

Beitrag von the_lizardking » 11.05.2012, 20:35

Ja war von meiner Terrasse aus und eigentlich war sie schon ziemlich an der Häusergrenze da ich erst um 23:30 beginnen konnte. Aber gestern war wieder halbwegs schöner Himmel,... und ich konnte nicht widerstehen. Ich habe noch immer Probleme mit dem Baader Auszug, der Distanzring ist noch zu lange und ich muss immer ein wenig künsteln. Ich hoffe am Montag kann ich das beim Feinmechaniker machen lassen.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Antworten