Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
nindascht
Austronom
Beiträge: 383
Registriert: 08.08.2012, 18:57
Wohnort: Ossiacher Tauern

Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von nindascht » 09.08.2012, 00:03

Grüß Euch alle miteinander!
Freue mich auf interessanten und bereichernden Austausch in diesem Forum!
Astronomie betreibe ich seit ~12 Jahren und begann visuell fleißig so mit 30 :D mit einem 12.5"Dobson. Dann erste astrofotografische Schritte mit VixenSP und händischer Nachführung mit analoger Kamera, um bald darauf mein Equipment mit Tak Flourit FS102/820 und Losmandy G11 zu erweitern sowie mit Canon 400DSLR, ST4 und Vixen 90/1000 Leitrohr zu fotografieren; wieder eine Steigerung mit LZOS TMB Apo 130/1200 mit CCD Kamera Apogee Alta U9 (KAF 6303E chip). Aktuell mit nochmals aufgebessertem Equipment fotografiere ich mit genanntem TMB Apo und der Apogee Alta U16M.
Habe das Glück auf 890m Seehöhe unter dunklem Landhimmel in den Ossiacher Tauern Kärntens dieses schöne Hobby zu betreiben.
Die schöne Deep-sky- Fotografie und Photometrie fasziniert mich gleichermaßen. Bin noch in der BAV aktiv und veröffentliche da meine photometrischen Messungen.

Mit besten Grüßen! Norbert
LZOS TMB Apo 130/1200, Apogee Alta U16M, Losmandy G11, Lodestar off-axis-guiding
Astrodon LRGB, narrowband HaOIIISII, photometric Johnson/Cousins band BVRcIc
http://www.vou.startime.at

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von the_lizardking » 09.08.2012, 01:05

ui das gibt Fotos... hehe
Herzlich willkommen!
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Snakeeye
Austronom
Beiträge: 284
Registriert: 28.06.2012, 18:02

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von Snakeeye » 09.08.2012, 09:52

Willkommen im Forum
Ja dunkler himmel ist durch nichts zu ersetzten .

lg Timo

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1391
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von BernhardH » 09.08.2012, 10:47

Hallo und willkommen,

magst uns ein paar Deiner Bilder zeigen?

cs Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

Benutzeravatar
nindascht
Austronom
Beiträge: 383
Registriert: 08.08.2012, 18:57
Wohnort: Ossiacher Tauern

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von nindascht » 09.08.2012, 20:02

Danke für eure Willkommensgrüße, Mike,Timo und Bernhard!
Gerne zeige ich meine Bilder und bin überzeugt, von euch auch viel erfahren und lernen zu können.
Ein bisserl hab ich die Bildbearbeitung schon überrissen: arbeite mit MaximDL und Photoshop. PixInsight ist mir völlig unbekannt, außer vom Hörensagen.
Freue mich schon auf den Austausch mit euch!
LG Norbert
LZOS TMB Apo 130/1200, Apogee Alta U16M, Losmandy G11, Lodestar off-axis-guiding
Astrodon LRGB, narrowband HaOIIISII, photometric Johnson/Cousins band BVRcIc
http://www.vou.startime.at

Benutzeravatar
AstroPegasus
Austronom
Beiträge: 969
Registriert: 20.11.2008, 18:49
Wohnort: NÖ / Marchfeld

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von AstroPegasus » 10.08.2012, 10:13

Servus Norbert!

Auch von mir ein Willkommen hier bei uns im Forum!

Welchen Spiegelhersteller hast du in deinen 12,5" ?

Ich bin auch heuer wieder zum 5ten mal Sterndlschaun in Kärnten!
Berichte gibt est auf der HP von meinem Kumpel Martin.
http://www.astro-auersthal.at/beobachtungsberichte.htm

Günther
http://www.astropegasus.at/

G11 + TMB 115 + QHY12
EQ6 + NN-Newton 8" + SBIG ST2k/Eos1kDA
AT320XAG + EOS 30Da + Nikon ED
LX200 GPS 10"

Rohan
Beiträge: 36
Registriert: 19.02.2008, 08:54

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von Rohan » 12.08.2012, 09:08

Na dann, Du mir nicht völlig Unbekannter, auf ein fröhliches Forenstreiben :D
Gestern ein paar Perseiden gesehen, lieber nindascht?

lg Michael
" Mikroskope und Teleskope
verwirren lediglich den gesunden Menschenverstand!"

Benutzeravatar
nindascht
Austronom
Beiträge: 383
Registriert: 08.08.2012, 18:57
Wohnort: Ossiacher Tauern

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von nindascht » 14.08.2012, 16:22

Servus Günther und Michi!
Danke für eure Willkommensgrüße!
mein 12.5"er ist ein Meade; hab mich aber schweren Herzens von ihm getrennt und ihn verkauft.
Sehr stimmungsvolle Beobachtungsberichte machst du Günther :!:

@Michi: von Teleskopen und Mikroskopen lass ich mich gerne verwirren, man sagt ja: dass das die Weiberln auch können, aber bei der Konkurrenz am Himmel ham' sie's nicht leicht :wink:
und ja: in der Nacht von Sa auf So in Nähe Hermagor klarer Himel und ein paar Schnuppen gesehen.
LG Norbert
LZOS TMB Apo 130/1200, Apogee Alta U16M, Losmandy G11, Lodestar off-axis-guiding
Astrodon LRGB, narrowband HaOIIISII, photometric Johnson/Cousins band BVRcIc
http://www.vou.startime.at

Rohan
Beiträge: 36
Registriert: 19.02.2008, 08:54

Re: Sternderlschaun - was für'n Traum :)

Beitrag von Rohan » 14.08.2012, 16:43

Hallo Nindascht!

War ebenfalls auf Perseidenjagd und das völlig "unbewaffnet". Ich kann von 14 Boliden mit schöner und langer Leuchtspur berichten. Der Zeitraum lag zwischen 21:30 und Mitternacht am vergangenen Samstag.

Sehr schöne Stimmung und mal wieder etwas besonderes, Astronomie so zu betreiben, wie unsere Altvorderen :D

lg
" Mikroskope und Teleskope
verwirren lediglich den gesunden Menschenverstand!"

Antworten