Neue aus OÖ

Die Mitglieder können sich hier vorstellen
Antworten
Mimi83

Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 22.05.2013, 10:20

Griaß Eich! :)

Wir, Christina & Markus kommen aus Micheldorf in OÖ, sind beide 30 Jahre, interessieren uns schon viele Jahre für Astronomie.

Ich war auch schon mal unter einem anderen Nicknamen hier im Forum, allerdings ist das sicher schon wieder ein Jahr her und kenne die Daten nicht mehr, damals wohnte ich noch in der Gemeinde Kirchdorf.

Mittlerweile habe ich einen Partner gefunden mit dem ich vieles gemeinsam habe, u.a. auch die Astronomie, wir wohnen zusammen und haben jetzt auch unser erstes Teleskop gekauft das bald per Post eintreffen sollte. 8)

Und zwar: GSO 10" Dobson Teleskop 250/1250

Na gut, so viel zu meiner/unserer Vorstellung,
es würde uns freuen wenn wir auf gleichgesinnte Treffen würden. Vielleicht findet ja in OÖ auch bald ein Astro-Treff statt???

Freundliche Grüße
aus Micheldorf, Christina & Markus

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 22.05.2013, 11:15

http://www.teleskop-express.de/shop/pro ... KTION.html

Unser Dobson :)

Wir sind schon sehr auf die erste klare Nacht gespannt, hoffentlich wirds ab nächster Woche besser...

tonedeaf
Beiträge: 80
Registriert: 27.03.2013, 10:37
Wohnort: 2451 Au am Leithaberge

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von tonedeaf » 22.05.2013, 11:33

o/

willkommen im forum...

he...ein dobson perfekter einstieg...
damit sollte man schon vieles erkennen!

ja das mit den klaren nächten...
...aber wie heißts, je 100tEuro eine woche wolken :shock:
gruesze
sebastian

SW ED80; NEQ-6; 0,85 FF/FR; alccd 5 II und Logitech C270 debayered guidingcam; orginale EOS 550D

Software: Stellarium; APT; PHD; DSS; Registax; PS CS6

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4901
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von markusblauensteiner » 22.05.2013, 11:45

Grüß euch,

willkommen im Forum! Da habt ihr ein tolles Einstiegsgerät, mit genau diesem fing ich auch an! Viel Spaß!

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 22.05.2013, 11:48

markusblauensteiner hat geschrieben:Grüß euch,

willkommen im Forum! Da habt ihr ein tolles Einstiegsgerät, mit genau diesem fing ich auch an! Viel Spaß!

LG, Markus
Das ist ja ein witziger Zufall.

Kannst du eventuell ein Bild vorzeigen in welcher Größe man die Objekte erkennen kann? z.B. Jupiter, Saturn oder Orionnebel... Das wäre schon mal sehr hilfreich das man eine ungefähre Vorstellung hat.

Wir haben uns in einem Einsteigerforum informiert und dort wurde einem der Dobson ans Herz gelegt. Wie ich sehe wird mir hier die Wahl nur bestätigt. :)

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4901
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von markusblauensteiner » 22.05.2013, 12:03

Hallo Christina,

solche Bilder hab ich nicht - die scheinbare Größe im Okular hängt ja auch stark von der eingesetzten Vergrößerung ab.
Hier kannst du dich ein wenig einlesen.
Es gibt hier sicher Leser, die zur visuellen Beobachtung besser Auskunft geben können - mein Dobson ist mitlerweile verkauft und ich hab schon lange nicht mehr durch ein Fernrohr durchgeschaut. :D

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 22.05.2013, 12:14

markusblauensteiner hat geschrieben:Hallo Christina,

solche Bilder hab ich nicht - die scheinbare Größe im Okular hängt ja auch stark von der eingesetzten Vergrößerung ab.
Hier kannst du dich ein wenig einlesen.
Es gibt hier sicher Leser, die zur visuellen Beobachtung besser Auskunft geben können - mein Dobson ist mitlerweile verkauft und ich hab schon lange nicht mehr durch ein Fernrohr durchgeschaut. :D

LG, Markus
Danke für den Tipp.
Oh, warum das? Hast du eine andere Alternative oder hat man nicht mehr so das Bedürfnis danach wenn man vieles gesehen hat was man wollte?

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4901
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von markusblauensteiner » 22.05.2013, 12:21

Hallo Christina,

ich hab festgestellt, dass ich lieber Astrofotografie betreibe. Das hindert mich nicht daran, im Sommer die Milchstraße mit dem fernglas zu genießen, das reicht mir aber. Mir fehlt das "geduldig beobachten-Gen". :D

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 22.05.2013, 12:28

oh je, mit Geduld hab ich es allerdings auch nicht so... aber wenn ich was will dann muss ich da durch... war schon immer so :D

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von the_lizardking » 22.05.2013, 20:46

Hallo euch zwei,... Naja das ist ja auch eine form der geduld mit dem unterschied, dass man ziel als entschuldigung nimmt :-)

So long,... Die voraussetzungen sind da herzlich willkommen zurueck im forum!
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 429
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Welser2011 » 22.05.2013, 20:50

Herzlich Willkommen in unserer Mitte,

ich komme auch aus OÖ/Wels bin seit einigen Jahren damit beschäftigt und Liebe es nach wie vor. Der 10er ist sicherlich eine super Wahl, weil ihr zwei damit schon einiges sehen könnt vorrausgesetzt ihr habt lust in die Berge hoch zu fahren... (Hohe Dirn) kann ich euch nur raten :-) aber ihr habt eh einen super Standort ...


Für fragen stehen wir alle offen und helfen wo es geht.



CS


Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 22.05.2013, 21:21

Welser2011 hat geschrieben:Herzlich Willkommen in unserer Mitte,

ich komme auch aus OÖ/Wels bin seit einigen Jahren damit beschäftigt und Liebe es nach wie vor. Der 10er ist sicherlich eine super Wahl, weil ihr zwei damit schon einiges sehen könnt vorrausgesetzt ihr habt lust in die Berge hoch zu fahren... (Hohe Dirn) kann ich euch nur raten :-) aber ihr habt eh einen super Standort ...


Für fragen stehen wir alle offen und helfen wo es geht.



CS


Nedim
Hallo Nedim,

welchen Standort meinst du genau? Wo in der Umgebung wo wir sind können wir am besten mit dem Teleskop beobachten bzw. hast du noch andere Beobachtungstipps auf Lager im Raum Bezirk Kirchdorf, Wels und Linz Umgebung?

Freundliche Grüße,
Christina

Benutzeravatar
herbraab
Austronom
Beiträge: 329
Registriert: 02.01.2008, 23:09
Kontaktdaten:

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von herbraab » 23.05.2013, 18:29

Hallo Christina & Markus!

Herzliche Grüße aus Linz. Vielleicht sehen wir uns ja einmal auf der Kepler-Sternwarte... :)

Grüße,
Herbert

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 429
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Welser2011 » 23.05.2013, 19:03

Hallo Christina,

ich meinte an der Spitze der Hohen Dirn sie ist nicht weit von euch Reichraming.

Ich fahre z.B. sehr oft nach Pennewang ist zwar in der gelben Zone aber die Milchstraße kann man super gut sehen.
Hallstatt auch sicher ein super Beobachtungsort... Ich als Stadtmensch kann nur davon träumen... ihr hingegen habt gute Beobachtungsplätze vor der Haustür. :-)



CS


Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 13.08.2013, 12:59

markusblauensteiner hat geschrieben:Hallo Christina,

solche Bilder hab ich nicht - die scheinbare Größe im Okular hängt ja auch stark von der eingesetzten Vergrößerung ab.
Hier kannst du dich ein wenig einlesen.
Es gibt hier sicher Leser, die zur visuellen Beobachtung besser Auskunft geben können - mein Dobson ist mitlerweile verkauft und ich hab schon lange nicht mehr durch ein Fernrohr durchgeschaut. :D

LG, Markus
Dankeschön!

Ich war jetzt schon länger nicht mehr am tippseln, aber ich lese mich hier immer wieder mal ein. :oops:

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 13.08.2013, 13:01

herbraab hat geschrieben:Hallo Christina & Markus!

Herzliche Grüße aus Linz. Vielleicht sehen wir uns ja einmal auf der Kepler-Sternwarte... :)

Grüße,
Herbert
Hallo Herbert!

Nun, wir würden gerne einen Anschluss finden unter den OÖ Astronomiefreunden und was dazu lernen.
Was machen wir da am besten?

Sorry, war jetzt schon eine weile nicht mehr am schreiben hier, aber wir sind mit unserem Teleskop fleißig am üben!

Schönen Gruß,
Christina

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 13.08.2013, 13:02

Welser2011 hat geschrieben:Hallo Christina,

ich meinte an der Spitze der Hohen Dirn sie ist nicht weit von euch Reichraming.

Ich fahre z.B. sehr oft nach Pennewang ist zwar in der gelben Zone aber die Milchstraße kann man super gut sehen.
Hallstatt auch sicher ein super Beobachtungsort... Ich als Stadtmensch kann nur davon träumen... ihr hingegen habt gute Beobachtungsplätze vor der Haustür. :-)



CS


Nedim
Danke für den Tipp :)

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 429
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Welser2011 » 24.08.2013, 03:27

Kein Problem immer gern :)



LG.
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Mimi83

Re: Neue aus OÖ

Beitrag von Mimi83 » 01.09.2013, 11:55

Falls jemand Interesse hat das man sich mal auf der Sternwarte in Linz trifft,
einfach anschreiben. Ab Ende Sept. habe ich dann etwas mehr Zeit, so kurz vor unserem Urlaub ist es etwas stressig.
Mein Freund ist auch Astronomiebegeistert, wir schauen uns auch regelmäßig Dokus auf N-TV, N24, History, Discovery usw. an.

Lg Christina

Antworten