Skywatcher 200/1000 BD

Refraktor, Newton, Maksutov, Binokular...
Antworten
Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Skywatcher 200/1000 BD

Beitrag von ArtoriusRex » 06.05.2015, 11:29

Hallo an alle,
gestern habe ich mein erstes Teleskop gekauft, ich versuche alles richtig einzustellen und hätte ein paar Fragen:
1) Ich kann das Teleskop nicht nach oben ausrichten, das Gegengewicht zieht es wieder nach unten, ist das normal oder muss ich die Gewichte richtig positionieren?
2) Ich habe eine neq5, wie benutzte ich den polsucher? ich kann nicht durschauen weil auf der Nordseite (hinter der kappe) stahl ist...

Bild

Vielen Dank für eure Hilfe.
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Skywatcher 200/1000 BD

Beitrag von Sharif » 06.05.2015, 12:42

Servus,
Frage 1 kann ich Dir beantworten, bzw. Du hast Dir die Antwort schon gegeben. Das Gegengewicht muß so positioniert werden, daß es genau das Gewicht aus Teleskop, Olularen, Sucher und was sonst noch so dranhängt ausgleicht.
LG
Sharif

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1632
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Skywatcher 200/1000 BD

Beitrag von Sternfreund » 06.05.2015, 12:46

und zu 2:
achse drehen bis statt dem stahl das loch kommt ;)

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Re: Skywatcher 200/1000 BD

Beitrag von ArtoriusRex » 06.05.2015, 13:12

Vielen Dank für eure Hilfe! :D

Sobald ich nach Hause komme schraube ich mal ein bisschen rum :mrgreen:
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

mn2014
Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2014, 09:57
Wohnort: Baden

Re: Skywatcher 200/1000 BD

Beitrag von mn2014 » 06.05.2015, 17:10

Kann es sein, daß Du die Klemmung der RA bzw. DEC Achsen nicht festgezogen hast?

Benutzeravatar
ArtoriusRex
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2015, 11:09

Re: Skywatcher 200/1000 BD

Beitrag von ArtoriusRex » 07.05.2015, 08:01

Morgen,
jetzt funktioniert es, ich habe nochmal den tubus + gewichte abgebaut und die geographische Breite eingestellt ( das habe ich beim ersten zusammenbauen nicht gemacht, Anfänger lässt grüßen) dann habe ich noch das Teleskop ausbalanciert und jetzt klappt’s eigentlich ganz gut.
Skywatcher 200/1000 BD
Nikon D3100

Antworten