Differenz zwischen Sucher und Teleskop

Refraktor, Newton, Maksutov, Binokular...
Antworten
peterle
Beiträge: 1
Registriert: 07.08.2016, 23:27

Differenz zwischen Sucher und Teleskop

Beitrag von peterle » 08.08.2016, 16:00

Bin noch ziemlicher Neuling im Umgang mit Teleskopen. Habe seit letzte Weihnachten ein Sky-Watcher 15/750 und verwende es bisher nur von meiner Gartenterasse (nähe Mödling). Habe bisher schöne Beobachtungen gemacht (Merkurdurchgang, Sonnenflecken, Mond, Jupitermonde, Mars, Saturn, etc.). Jetzt bin ich aber verwirrt: Habe mir aus gegebenem Anlass Mizar-Alcor angesehen. Im Sucher stehen die beiden genau vertikal über/untereinander. Im Okular (egal ob 28mm WW oder 25mm) stehen die Beiden schräg - um ca. 60° im Uhrzeigersinn verdreht. Wieso das? ist da irgendwas in meinem Teleskop passiert?

Kann mir jemand raten?

Vielen Dank
"peterle"

Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 666
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

Re: Differenz zwischen Sucher und Teleskop

Beitrag von iamsiggi » 09.08.2016, 00:54

peterle hat geschrieben:ist da irgendwas in meinem Teleskop passiert?
Hallo Peterle,

Das Spiegelteleskop und Sucherfernrohr zeigen ja alles verkehrt rum. Das Sucherfernrohr ist ja seitlich am Tubus in einem gewissen Winkel. Wird schon passen. Hautsache du findest die Wunschobjekte damit.
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Antworten