Ausrichtung Newton - auf der Montierung?

Refraktor, Newton, Maksutov, Binokular...
Antworten
Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Ausrichtung Newton - auf der Montierung?

Beitrag von Rev.Antun » 01.09.2017, 10:12

Grüß Euch!

Möcht jetzt alle Kabeln fix am Newton Befestigen.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, wie richt ich den Newton in den Schellen aus?

Mir kam der Gedanke, dass ich den OAZ 90° zur Schiene ausricht. Dann "hängt" nicht noch mehr Ungewicht auf der Seite runter.

Visuell werd ich mit dem Newton nicht Spechteln, da bleibt dann alles so wie es ist drauf - also nehmen und auf die Monti damit, Visuell mit dem anderen.

So was soll ich dabei berücksichtigen, was hab ich da ev falsch Überlegt? Kann jedoch erst wieder morgen Fotos von der "Idee" schicken.

Fotos von eurer Montage/Befestigung?
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Ausrichtung Newton - auf der Montierung?

Beitrag von HHV » 01.09.2017, 11:59

Servus Toni!

Tja - bei mir sitzt der Newton links, der APO rechts auf Doppelschiene in Blichrichtung Himmel und beim Newton ist der OAZ links auf der Seite, also 90°
zur Montierungsplatte, damit ich schön das Live-View am Kameramonitor sehen kann, beim Einrichten auf das Objekt.
:mrgreen:

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Ausrichtung Newton - auf der Montierung?

Beitrag von Rev.Antun » 01.09.2017, 12:10

Servus Michael!
HHV hat geschrieben: ... damit ich schön das Live-View am Kameramonitor sehen kann, beim Einrichten auf das Objekt.
Danke für deine Antwort - bei mir ist es so, dass ich das Newton auf die Monti wuchte, alles verkabel, und den Rest direkt am PC mach, somit kann ich die Kamera so gut (ja eben was ist da am Besten) wie möglich mit dem Nwton drehen damit eben nicht zuviel Unwuchtigkeit entsteht - Guidingcam ist ja auch noch da :cry:

Klar für das Einnorden muß ich schon zur Monti :wink:

Mein Astroarbeitsplatz hab ich mit Dualscreen ausgestattet, damit die ganzen Anwendungen schön Platz haben.

Aber sonst geht alles vom PC bzw. mit dem WiFi Gamepad direkt bei der Monti.
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
iamsiggi
Austronom
Beiträge: 664
Registriert: 02.12.2014, 22:46
Wohnort: Wien / Engabrunn
Kontaktdaten:

Re: Ausrichtung Newton - auf der Montierung?

Beitrag von iamsiggi » 01.09.2017, 13:47

Hallo Toni, bei mir ergibt sich das ganz einfach dadurch, dass ich mir die Option für eine zweite Kamera Huckepack nicht vergeben will.
Dazu verwende ich die zwei Schrauben gegenüber auf den Schellen.

Für schweres Tele nehme ich die hintere Position, für leichtere Sachen oder Ultraweitwinkel die Vordere.

Dann bleibt sowieso nur diese Stellung über:

Bild

Siegfried
--
"Man sieht nur das, was man weiß" (J.W.Goethe)
AustrianAviationArt.org/cms/Astronomie
Facebook: Astrogarten Engabrunn & Oly-Astrofotografie
-
"NoN" 200/800 + APO73/432,AZ-EQ6, MGen, Olympus E-M1.II, E-PL6(mod), E-PL7, E-M10-II, Samyang 135/2, mFT75/1.8, mFT12/2

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Ausrichtung Newton - auf der Montierung?

Beitrag von Rev.Antun » 06.09.2017, 10:53

Servus Siegfried!
iamsiggi hat geschrieben:Dazu verwende ich die zwei Schrauben gegenüber auf den Schellen.
Dort werd ich jetzt das SQM, FOCUSER Steuerung & USB - Hub Huckepack montieren.

Dann hab ich endlich eine Ruhe mit dem Kabelsalat und brauch nur mehr Stromversorgung und ein USB Kabel.

Nächste Ausbaustufe wird ein MINI-PC mit WiFi auf der Montierung und dann Remotesteuerung aus dem warmen Zimmer heraus :mrgreen:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Antworten