Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2782
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Alrukaba » 28.11.2019, 20:41

Zeichnungen zu meiner letzten Beobachtung!

Bild

Bild

Bild

Alle Objekte beobachtet mit meinem AR 127 L von Bresser mit 1200mm Brennweite im 38mm Okular!
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Antares
Beiträge: 90
Registriert: 03.01.2008, 12:35
Wohnort: Weststeiermark

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Antares » 30.11.2019, 08:30

Hallo,

Napoleons Hut hatte ich bei einer meiner letzten Beobachtungen in der Sternkarte gesehen und dann mal draufgehalten. Für mich war er sofort als solches zu erkennen. Ich musste beim Anblick schmunseln.

Die anderen beiden kenne ich nicht. Da sollte man aber auch mal vorbeischaun.

schöne Güße,
Bernhard

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3484
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Josef » 30.11.2019, 10:00

Gut dokumentiert Alex,

sollte mal meinen Feldstecher entstauben.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2782
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Alrukaba » 02.12.2019, 19:15

Moch des, danke!
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2782
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Alrukaba » 03.12.2019, 20:24

Bernhard, die zwei sind eine Reise wert!

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Antares
Beiträge: 90
Registriert: 03.01.2008, 12:35
Wohnort: Weststeiermark

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Antares » 18.12.2019, 08:55

Hallo,

Beim Einstellen der Parkposition habe ich nun mal etwas genauer auf den Polarstern geachtet. Der Diamantring war sofort zu erkennen. Interessant, das mir das vorher nie aufgefallen ist.
Fehlt noch der Drache. Mus ich mal nachsehen wo sich der genau befindet.

schöne Grüße,
Bernhard

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2782
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Alrukaba » 18.12.2019, 20:05

Servus Bernhard!

Wenn du kein Goto hast, dann mach es, wie im Bericht beschrieben. Da die Cassiopeia zur Zeit hoch über den Köpfen steht, verlängere den östlichen Arm des Himmels W um circa die doppelte Länge nach Osten, in Richtung Giraffe! Besuch dabei auch gleich das Dreifachsystem von Jota Cas., der fast genau in der Mitte der Strecke liegt.

Viel Spaß beim Suchen und beobachten!

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Antares
Beiträge: 90
Registriert: 03.01.2008, 12:35
Wohnort: Weststeiermark

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Antares » 18.12.2019, 21:07

Danke, den Spaß werde ich sicher haben.
Fehlt nur, dass das Wetter mal wieder mitspielt.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2782
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Re: Zeichnungen zum Beobachtungsbericht vom 23. Juli 2019

Beitrag von Alrukaba » 20.12.2019, 19:42

Das wäre toll!
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Antworten