AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Martin 1751
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2017, 19:56

AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von Martin 1751 » 13.03.2017, 22:18

Hallo an alle, bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen...
Ich heiße Martin und hab mir vor einiger Zeit ein skywatcher dobson 200/1200 zugelegt.... bin echt fasziniert was das Ding so kann.

Ich habe mir zu den standart okulare noch das AstroZoom mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle dazu gekauft, aber irgendwie dürfte ich bei der Anwendung etwas falsch machen??? :?: sehe leider nichts außer ein stark verschwommene Kreis..

Beim beobachten ohne zoomset ist alles gestochen scharf???

Hoffe mir kann diesbezüglich jemand helfen?? :roll:

LG Martin

Benutzeravatar
nonsens2
Austronom
Beiträge: 1372
Registriert: 14.07.2010, 13:01
Wohnort: Wien

Re: AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von nonsens2 » 14.03.2017, 17:12

Hallo Martin!

Der Donut ist die unscharfe Abbildung eines Sternes. Du bist nicht im Fokus. Versuche das Teil weiter raus zu ziehen und siehe was passiert. WEnn es besser wird, dann hilft eine Verlängerungshülse, wird der Kringel allerdings größer, dann hast Du ein Problem, da Du mit dem Okular weiter hinein mußt.
CS aus Wien
Grüße Niki

Martin 1751
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2017, 19:56

Re: AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von Martin 1751 » 14.03.2017, 20:42

Hallo Niki, danke für deine Antwort und Hilfe...

Ich habe jetzt die steckhülse nicht ganz in den oaz gesteckt und gemerkt das es etwas besser wird. So wie es ausschaut brauche ich wirklich eine längere Hülse um es ganz scharf zu bekomnen.

Macht es überhaupt Sinn mir eine längere Hülse zu kaufen? Mit dem Set sollte ich 4-7,2mm erreichen. Verändern sich die Werte durch eine Verlängerung????


Man merkt das ich noch ein frischling bin, aber spass macht mir das neue hobby aufjedenfall :mrgreen:

LG Martin

Benutzeravatar
nonsens2
Austronom
Beiträge: 1372
Registriert: 14.07.2010, 13:01
Wohnort: Wien

Re: AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von nonsens2 » 15.03.2017, 17:31

Hallo Martin!

Es wird definitiv notwendig sein eine solche Hülse zu kaufen, da Du sonst keine Scharfen Bilder haben wirst. Falls Du in der Nähe einen Fachhändler hast würde ich zu dem pilgern um die korrekte Länge ausfindig zu machen. Prinzipiell kannst Du auch selbst das Okular herausziehen bis das Bild scharf ist und messen.
CS aus Wien
Grüße Niki

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5688
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von tommy_nawratil » 17.03.2017, 21:57

hallo Martin,

beim Dobson sollten 2 Okularhülsen dabei sein, eine für 1,25" Okulare und eine dickere für 2" Okulare.
Das Zoomset hat die Dicke von einem 2" Okular, also nimm statt der dünneren die dickere Okularhülse.
Das ist die Verlängerung die du brauchst!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Martin 1751
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2017, 19:56

Re: AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von Martin 1751 » 13.04.2017, 19:05

Hallo Tommy,

Danke für dein Tipp ggg auf die hab ich komplett vergessen. :oops: ... funktioniert jetzt alles einwandfrei.

LG Martin

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5688
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...

Beitrag von tommy_nawratil » 10.05.2017, 02:07

das höre ich gerne :mrgreen:

viel Freude mit dem Teil!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Antworten