Bolide

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Bolide

Beitrag von Alrukaba » 15.11.2017, 14:18

Hallo Alle Zusammen!

Hat gestern jemand den Boliden gesehen, von dem gestern im ORF Teletext und im deutschen Net berichtet wurde?

Ich bin gestern Abend, gegen 17 Uhr 45, +/- 3 Minuten, kurz auf die Terrasse gegangen, um ein s`Gucki auszuprobieren, daß mir ein Astrokollege geliehen hat, weil ich mir so ein Teil eventuell auch zulegen will. Als ich nach Westen blickte, sah ich eine helle, grünlichblaue Leuchtspur, fast senkrecht in Richtung Horizont verschwinden. Dabei ist der Bolide immer schneller und heller geworden. Im deutschen Net ist auch zu lesen, daß er später sogar zerbrochen ist. Das hab ich aber nicht mehr gesehen.

Zuhause bin ich in Brand, Bezirk Gmünd im oberen Waldviertel, Niederösterreich.

In Deutschland wurde der Bolide im Raum Stuttgart, Baden Württemberg und Karlsruhe gesehen. Vielleicht hat jemand in einem deutschen Forum davon gelesen. In einem solchen bin ich nicht und werd mich deswegen auch nicht dort registrieren.
Sollte jemand davon gelesen haben, dann lasst es mich bitte wissen wo. Weiß veilleich jemand, wo man eine solche Sichtung melden kann. Bis jetzt hab ich nur von Sichtungen in Deutschland gelesen.

Unten noch ein Link, den ich gestern noch gefunden habe

Alex

http://www.businessinsider.de/ungewoehn ... et-2017-11
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Bolide

Beitrag von HHV » 15.11.2017, 16:49

Servus!

Ich war zu der Zeit, also kurz vor 18h, in meiner Sternwarte, Vorbereitungen für die kommende Nacht. Meine Kuppel war Richtung Norden ausgerichtet, wo ich in Ost-West Richtung um diese Zeit dann eine schöne Sternschnuppe sehen konnte, hatte Polaris zum Fokussieren ausgewählt. Den besagten, in den Medien erwähnten Boliden, habe ich leider nicht gesehen.

LG,
Michael S.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Re: Bolide

Beitrag von Alrukaba » 15.11.2017, 19:14

Servus Michael!

Ich denke, daß du die dann wahrscheinlich eh nicht gesehen hättest oder noch weniger als ich. Als ich gelesen hab, wo man die schön gesehen hat, hab ich mich gewundert, daß ich den Boliden überhaupt noch gesehen habe. Du bist dann doch noch ein Stück südwestlich von Stuttgart!

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Re: Bolide

Beitrag von Alrukaba » 15.11.2017, 20:15

http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Josef
Austronom
Beiträge: 3378
Registriert: 03.01.2008, 18:23
Wohnort: Saxen
Kontaktdaten:

Re: Bolide

Beitrag von Josef » 15.11.2017, 20:36

Hallo Alex!

Guckst Du!

http://orf.at/#/stories/2415050/

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Re: Bolide

Beitrag von Alrukaba » 15.11.2017, 21:22

Danke Sepp! Hab schon ähnliche Seiten gefunden!
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Schlimperdibix
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2013, 17:02
Wohnort: 2164
Kontaktdaten:

Re: Bolide

Beitrag von Schlimperdibix » 16.11.2017, 09:19

Hab gestern gegen 19:15 nähe Laa an der Thaya, nördliches NÖ, Richtung Westen einen gesehen


Hat den noch wer gesehen?
PS.: Wer Fehler findet, darf sie behalten :D
NEQ6, Star Adventurer, LXD-75 6" SN, Tamron 70-200 2.8 G2, Canon 80D, 600D, 600DaM, 550Da

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2769
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Amstetten
Kontaktdaten:

Re: Bolide

Beitrag von Alrukaba » 16.11.2017, 11:20

Den hab ich leider nicht gesehen!
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Antworten