Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Beitrag von Rudolf_10 » 26.04.2018, 19:11

Standort: Grenze Wien 10 zu Vösendorf
Ausrüstung:
Hardware Modul - SDRPlay1
Software: HDSDR V2.76 + Laptop mit W7
Antenne: Leichtbauyagi 144 MHz 5ele - 1,5m Boom

Zeitraum: 22 & 23.04.2018 max. 7 Signale kurz vor Mitternacht erfasst.

Fazit: Hätte doch einiges mehr erwartet, aber war diesmal nicht der Fall.
Somit werde ich die Eta-Aquariden (Maximum 05.05.2018) mit Spannung erwarten, und gleich danach die Eta- Lyriden (Maximum 09.05.2018)

Highlight bisher: Geminiden Dezember 2017 / In 4 Stunden knapp 60 Signale erfasst
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Beitrag von Rudolf_10 » 28.04.2018, 11:06

Zeitraum: 22 & 23.04.2018 max. 7 Signale kurz vor Mitternacht erfasst.
Fazit: Hätte doch einiges mehr erwartet, aber war diesmal nicht der Fall.


Aktuelle Infos zu Lyriden 2018 unter:
https://www.imo.net/members/imo_live_sh ... r=2018#ref


NACHTRAG:
Kann meinen eigenen Beitrag nicht editiern/ändern obwohl es angegeben wird :?: :cry:
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Beitrag von Nabucco » 29.04.2018, 09:42

Servus Rudolf,

wie misst Du diese Ereignisse ?

LG Klaus

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Beitrag von Rudolf_10 » 29.04.2018, 10:18

Nabucco hat geschrieben:Servus Rudolf, wie misst Du diese Ereignisse ?
Hallo.
Ich benutze folgende Hardware dazu:
Modul: SDRPLAY für den Empfang der Signale --> https://www.sdrplay.com/rsp1/
Antenne: Bausatz Leichtbauyagi 144 MHz 5ele - 1,5m Boom --> http://shop.nuxcom.de/product_info.php?products_id=600
Software: HDSDR (High Definition Software Defined Radio) Version stable Version 2.76a --> http://www.hdsdr.de/
Betriebssystem: W7
Als Sender dient mir der Sender GRAVES in Frankreich --> https://www.darc.de/fileadmin/_migrated ... ho-neu.pdf

Als Empfangsfrequenz dient: 143.050 MHZ (143.047,541 - 143.048,900 / Mode USB)
Mit einer Zusatzsoftware erstelle ich alle 15 Sekunden einen Screenshot und prüfe dann diese auf registrierte Ereignisse, und hatte schon schöne Erfolge verzeichnen können - Und da ich das ganze Stationär und Mobil betreibe ergeben sich mehr Möglichkeiten.

Siehe auch dazu: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=207085
Wird hier gut beschrieben, jedoch mit der Möglichkeit den Sender BRAHMS zu benutzen, der für mich natürlich im Osten Österreichs nicht erreichbar ist.

Meteorscanning ist für mich eine alternative wenn das Wetter eine "Visuelle" Beobachtung nicht zulässt, Sonne bzw. Mond keinen Sinn macht.
Interessant ist auch das SDRPlay-Modul:
Das RSP1A deckt das gesamte Frequenzspektrum von 1kHz (VLF) bis 2GHz (Mikrowellen) mit bis zu 10MHz sichtbarer Bandbreite ab.
Soweit besteht auch die Möglichkeiten Shortwave usw..... zu empfangen, sofern auch die passenden Antennen vorhanden sind.
Auch die Verfolgung von Wetttersonden, Wettersatelliten sind damit möglich (Dazu ist die Software SDR Console bzw. SDP Play sehr gut geeignet).
Siehe auch dazu: https://www.youtube.com/watch?v=ckbOdDjHfbg

Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Nabucco
Austronom
Beiträge: 318
Registriert: 08.07.2014, 13:07
Wohnort: 6850 Dornbirn

Re: Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Beitrag von Nabucco » 29.04.2018, 10:53

Danke für die Infos,
muss ich auch mal probieren.

LG Klaus

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Lyriden 2018 mit der Radioastronomie.

Beitrag von Rudolf_10 » 29.04.2018, 11:23

Nabucco hat geschrieben:Danke für die Infos, muss ich auch mal probieren. LG Klaus
Ein interesannter Bereich mit vielen Optionen/Möglichkeiten......
Und auch von der Technik sehr interessant - LG Rudolf
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Antworten