Noch ein 12"-GSO Dobson - First Light

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
poli
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2008, 13:58
Wohnort: Wien, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Noch ein 12"-GSO Dobson - First Light

Beitrag von poli » 25.02.2008, 07:29

Eigentlich wollte ich am Donnerstag ja nur meine neue HEQ-5 von Lajos holen, aber meine Frau war auch mit und als sie den 12-Zöller sah, meinte sie "sowas brauchst du auch noch". Und so bin ich nun nicht nur stolzer Besitzer einer super Montierung sondern auch eines Fernrohres, das manche Leute mit einem Ofen verwechseln!
Und gestern war es endlich soweit: am späten Nachmittag habe ich meine "dicke Berta" mit dem Laser justiert und dann am Abend das First Light!
Der erste Blick in den Orion-Nebel war schon einmal umwerfend. Vor allem für jemand der bis jetzt hauptsächlich mit 70mm-Rohren (Lidl-Scope und TCM-Newton) oder mit dem 127mm Mak unterwegs war und wetterbedingt erst einige wenige Blicke durch den neuen 150/750mm Skywatcher Newton werfen konnte. Unter diesem Blickwinkel ist ja schon der 8x50-Sucher fast ein eigenes Fernrohr.
Nach dem Orion-Nebel gings dann weiter über die Hyaden zu den Plejaden, wieder mit "wow-Effekt". Und dann h+chi Perseus, das haute mich vollends um.
Zwischendurch wurde die HEQ-5 eingenordet, der 150/750er draufgepackt und auf den Saturn gestellt. Und auch hier wieder: was für ein Unterschied zu der Lidl-Montierung(Astro3?). Kein Zittern, kein Wackeln, alles bombenfest.
Zum Schluss bin ich einfach nur so im Himmel herum gedobst, ohne zu wissen wo ich bin und was ich mir da ansehe. Einfach nur schön.... :)
Und so freue ich mich schon auf die nächsten Beobachtungsnächte...
lg,Erwin
Ich weiß, dass ich nichts weiß...
Und nicht einmal das.

Sir Karl Popper

Jupiter
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2008, 16:37
Wohnort: Waizenkirchen/ Austria

re

Beitrag von Jupiter » 25.02.2008, 08:52

:D Hallo Erwin

Glückwunsch zu den 12er, so eine Frau möchte ich auch haben, bei mir
muß jede Anschaffung richtig vorbereitet werden, da sonst der Keller
droht ha.ha. Spass beiseite wir sind am Hausbau u. da gibts oft wichtigere
Dinge.
Wenns aber mal besser wird will ich mir auch einen großen Lichteimer
kaufen, obwohl ich sehr gut mit meinen TALs aufgestellt bin.
Einen klaren Himmel

wünscht Martin

TAL200K/EQ6
TAL75/Vixen Porta
Bino 10x80

Bocki
Beiträge: 69
Registriert: 11.01.2008, 14:56

Beitrag von Bocki » 25.02.2008, 09:08

Hallo Erwin!

Ja, herzlichen Glückwunsch zum Firstlight! 12" sind schon schön! Mein erstes ernsthaftes Objekt mit dem 12er war auch der Orionnebel, das ist schon eine Wucht! Und "dicke Berta" find ich super!!

LG, David

Benutzeravatar
herbraab
Austronom
Beiträge: 329
Registriert: 02.01.2008, 23:09
Kontaktdaten:

Beitrag von herbraab » 25.02.2008, 18:44

Hallo Erwin,

glückwunsch zum Dobson. Von Lidl und Tchibo zu einem 12" ist schon ein ordentlicher Sprung nach vorne!

Viele Grüße und weiter viel Spaß mit dem Dob!
Herbert

Benutzeravatar
poli
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2008, 13:58
Wohnort: Wien, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von poli » 25.02.2008, 22:35

Vielen Dank für die Glückwünsche...
Jetzt bin ich gerade zum Wiederholungstäter geworden, ich hab schon wieder durchgeschaut 8)
Und ich hab ihn mit der barlowed Laser - Methode justiert (das habe ich heute glaube ich im astronomie.de Forum gelesen).
lg, Erwin
Ich weiß, dass ich nichts weiß...
Und nicht einmal das.

Sir Karl Popper

Benutzeravatar
poli
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2008, 13:58
Wohnort: Wien, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: re

Beitrag von poli » 26.02.2008, 06:50

Hallo Martin,
Jupiter hat geschrieben: -----
Spass beiseite wir sind am Hausbau u. da gibts oft wichtigere
Dinge.
Das versteh ich nur zu gut, letztendlich hab ich eigentlich 30 Jahre auf den Lichtkübel gewartet (teilweise noch nicht wissend dass es sowas einmal erschwinglich geben wird :? ).
Und wenn du dir soetwas über Jahre hinweg nicht leisten kannst, dann schreibst du es so ab, dass du wenns so weit ist, gar nicht selber auf die Idee kommst es zu kaufen. Aber da hab ich ja Gott sei Dank meine Frau :D .
lg, Erwin
Ich weiß, dass ich nichts weiß...
Und nicht einmal das.

Sir Karl Popper

Benutzeravatar
kilo
Austronom
Beiträge: 159
Registriert: 07.01.2008, 16:04
Wohnort: Graz

Beitrag von kilo » 26.02.2008, 10:31

Ahoi Erwin!

Gratulation zum Firstlight und noch viel Spaß mit Deinem neuen Rohr!
Grüße Robert

Rohan
Beiträge: 36
Registriert: 19.02.2008, 08:54

Beitrag von Rohan » 02.03.2008, 13:39

Hallo Erwin!

Gratulation zu Deinem neuen Brummer und auch zu Deiner Frau.
Ich muß vor jedem Neukauf ebenfalls erst "den Rat der Ältesten" :lol: einholen!

Sehr gefreut hat mich, dass es Gott sei dank auch noch die "planlosen" Sternhoppser gibt. Es gibt doch gar nichts schöneres, als durch Zufall auf das eine oder andere schöne Objekt zu stoßen.
Das ist "Star Trek Feeling" pur! :lol:
Obwohl ich "oben" weis Gott kaum mehr einen Wegweiser benötige, mache ich das gerne bei starker Bewölkung.
Wenn man nur ein paar Lücken hat und keine Möglichkeit sich zu orientieren, findet man in solchen Löchern oftmal schöne Sternketten oder gar schwache Galaxien, die man vorher gar noch nicht kannte, bzw. bei schönen Wetter gar nicht aufgesucht hätte.
Sowas kann ich nur jedem empfehlen, das mal zu versuchen.

Weiter viel Spaß mit dem Lichteimer.

lg Michael
" Mikroskope und Teleskope
verwirren lediglich den gesunden Menschenverstand!"

Antworten