Eigenartige Beobachtung

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Stifter
Beiträge: 31
Registriert: 23.12.2012, 10:56

Eigenartige Beobachtung

Beitrag von Stifter » 27.04.2013, 21:28

Vorgestern Abend habe ich eine komische Beobachtung gehabt. Bin mit dem Hund eine Runde gewesen und hab ein wenig in die Sterne gesehen, ein Stern wurde deutlich größer und war dann verschwunden...kann mir jemand sagen was ich da gesehen habe?

Es war genau so, keine Bewegung, oder der Gleichen, war auszumachen.
Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren!

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1635
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Eigenartige Beobachtung

Beitrag von Sternfreund » 28.04.2013, 06:12

Wenn keine Bewegung auszumachen war würde ich auf ein auf dich zu fliegendes Flugzeug tippen wenn das ganze in horizontnähe war. Die Positionslichter können bei einer Bewegung auf dich zu sehr hell werden und dann scheinbar verschwinden.

Wenns nicht so hell war und eher über dir im Zenit dann vielleicht ein Tumbler. Trudelnder weltraumschrott der aufblitzt im Sonnenlicht. Aber eher unwahrscheinlich weil die Dinger meist nicht sehr hell sind.

Satelliten würde ich ausschließen weil dir da die Bewegung aufgefallen wäre (vor allem ISS).

Hmm.... ;)

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Benutzeravatar
Stifter
Beiträge: 31
Registriert: 23.12.2012, 10:56

Re: Eigenartige Beobachtung

Beitrag von Stifter » 28.04.2013, 11:17

Es war direkt über mir, als nicht in der Nähe des Horizontes. Das ist ja das was mich verwirrt. ;)
Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren!

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: Eigenartige Beobachtung

Beitrag von visir » 28.04.2013, 21:19

könnte ja auch eine Sternschnuppe gewesen sein, die halt zufällig genau auf Dich zugekommen ist, oder?

lg, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Benutzeravatar
aquastar
Beiträge: 44
Registriert: 24.05.2010, 21:16
Wohnort: Kärnten

Re: Eigenartige Beobachtung

Beitrag von aquastar » 05.05.2013, 10:39

Das wird ziemlich sicher ein sogenannter Iridium-Flare gewesen sein!
Das sind (über 60) Satelliten mit großen Alu-Spiegelflächen, die, wenn die Sonne sie anstrahlt, kurz
sehr hell aufleuchten.
Kann man für seinen Standort bei heavensabove.com schön vorraussagen. Auch die SatTrack App
für's Android-Handy zeigt sie schon im voraus, sodass man sie schon erwarten kann, wenn sie dann
plötzlich auftauchen.

Benutzeravatar
Sternfreund
Austronom
Beiträge: 1635
Registriert: 06.04.2012, 07:54
Wohnort: Wien Umgebung
Kontaktdaten:

Re: Eigenartige Beobachtung

Beitrag von Sternfreund » 06.05.2013, 06:30

Hoi,
Wenn er schreibt es war keine Bewegung auszumachen dann wärs auch kein iridiumsatellit.
;)

Liebe Grüsse
Arno
_______________________________________________________________
Esprit 80 + G2-8300m ext. FW auf G11.
Evostar ED100/900 + DMK21au.04.as auf EQ5
_______________________________________________________________

http://www.far-light-photography.at

Antworten