Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Klaus26
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2011, 20:08
Wohnort: Graz

Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Beitrag von Klaus26 » 20.08.2013, 20:56

Hi all

Wo kann ich in graz und umgebung mit dem teleskop schauen ohne das mich die lichtverschmutzung stören wird,habe ein auto.

Klaus

TheBreed aka Flo
Beiträge: 4
Registriert: 28.01.2011, 13:19

Re: Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Beitrag von TheBreed aka Flo » 21.08.2013, 02:06

Ich bin zwar aus Wien aber mit dieser Karte lässt sich zumindest mal die Richtung in die man fahren sollte festlegen: http://www.blue-marble.de/nightlights/2012 . Wenn du da etwas Dunkles findest, kannst du dann ja auf Google Maps mithilfe der Luftbilder einen schönen Feldweg oder ähnliches suchen.

Ach und nicht vergessen wenn der Mond da ist, ist es auch dort fast wie am Stadtrand(nur weniger Natriumgelb).

darthvader
Austronom
Beiträge: 275
Registriert: 10.02.2008, 13:46
Wohnort: Schattendorf/Bgld.

Re: Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Beitrag von darthvader » 15.10.2013, 17:15

Lichtverschmutzungskarte Östrreich ist auch hilfreich. http://www.nightsky.at/Obs/LP/

LG Andreas
Equipment:
Meade SC 305/3050 ACF LX 90, MEADE #1209 Microfokussierung
Sky Watcher Dobson 200/1200, Omegon Night Star 20x80
Omegon SWA 2´´ 38, 32, 26 mm
Omegon SWA 20+15 mm
Antares Speers Waler 9,4 mm
Antares Speers Waler 5-8 mm
HR Planetary 7 mm

3C273
Beiträge: 71
Registriert: 16.11.2011, 20:58
Wohnort: 8130 Frohnleiten

Re: Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Beitrag von 3C273 » 16.10.2013, 12:20

Servus Klaus,

zwischen Frohnleiten und Fladnitz (Nähe Thyrnau) gibt es sehr gute Plätze (etwa 17km von Frohnleiten entfernt). Von Graz aus allerdings nicht der nächste Weg.

Gruss

Gerhard

Arnold
Beiträge: 24
Registriert: 14.10.2010, 21:54
Wohnort: Graz

Re: Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Beitrag von Arnold » 16.10.2013, 23:33

Hallo Klaus,

für den Osten fahre ich ganz gerne zum Schöcklkreuz, ist vom mir aus (Graz-Ragnitz) am schnellsten erreichbar. Weiter aber auch viel besser: Weinebene oder Altes Almhaus. Ist aber jeweils eine Stunde Fahrt mit dem Auto. Der Großraum Graz ist weithin sichtbar!

CS Arnold

Benutzeravatar
aquastar
Beiträge: 44
Registriert: 24.05.2010, 21:16
Wohnort: Kärnten

Re: Lichtverschmutzung in graz und umgebung

Beitrag von aquastar » 03.11.2013, 18:05

TheBreed aka Flo hat geschrieben:Ich bin zwar aus Wien aber mit dieser Karte lässt sich zumindest mal die Richtung in die man fahren sollte festlegen: http://www.blue-marble.de/nightlights/2012 . Wenn du da etwas Dunkles findest, kannst du dann ja auf Google Maps mithilfe der Luftbilder einen schönen Feldweg oder ähnliches suchen.
Ach und nicht vergessen wenn der Mond da ist, ist es auch dort fast wie am Stadtrand(nur weniger Natriumgelb).
Na Bumm - ganz Norditalien ist hellst erleuchtet - abartig! Da kann nur noch Belgien mit ...
Österreich schaut aus dem Weltall wie eine "Dunkelwolke" dagegen aus ;-)
Wir leiden in Kärnten auch dementsprechend vom Industriegebiet Udine, das so "romantisch" herauf glüht - weiß auch nicht, warum die dort überall derart viel Licht brauchen ...

Antworten