Das erste Treffen...

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Das erste Treffen...

Beitrag von Welser2011 » 28.02.2014, 17:23

Grüß euch,

hab soeben die Sonne mit meiner neuen Sonnenfolie und Teleskop beobachtet. Einfach Wahnsinn unsere Sonne! War auch nach der Arbeit im Libro und hab mir 2 schwarze Blöcke gekauft zum Zeichnen.

Beobachtet wurde mit einem 70/350 Orion Refraktor und 25,19,11mm Okularen. Es war recht windig aber wenn es mal ruhig war dann konnte man sehr viel sehen. Ich weiß jetzt nicht ob das Einbildung war aber ich hab bei ruhigen Momenten wo das Teleskop nicht wie wild gewackelt hatte, sowas wie Sechsecke gesehen also in der Art. Ganz fein und über der gesamten Sonne verteilt. Konnte ich da wirklich detailliertes Gas sehen? Wobei man detailliert nicht wörtlich nehmen darf.

Bild

Und ein Stimmungsbild.
Bild


MfG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von Rudolf_10 » 28.02.2014, 18:05

Welser2011 hat geschrieben:.....hab soeben die Sonne mit meiner neuen Sonnenfolie und Teleskop beobachtet. Einfach Wahnsinn unsere Sonne! War auch nach der Arbeit im Libro und hab mir 2 schwarze Blöcke gekauft zum Zeichnen......
Gratuliere zum Einstieg in die Sonnenbeobachtung.
Somit steht auch unter Tags die Beobachtung im Raum 8)
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4414
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von TONI_B » 28.02.2014, 18:32

Welser2011 hat geschrieben:...sowas wie Sechsecke gesehen also in der Art. Ganz fein und über der gesamten Sonne verteilt. Konnte ich da wirklich detailliertes Gas sehen? Wobei man detailliert nicht wörtlich nehmen darf.
Das ist die Granulation! Ist sicher auch mit dem kleinen Gerät bereits sichtbar.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von Welser2011 » 28.02.2014, 18:52

Hallo ihr zwei,

danke für eure Kommentare!

@Rudolf: Danke!!
Ich hab mir immer gedacht, dass die Sonne eh nichts bietet aber wenn ich schon so viel in so einen kleinen Gerät sehe... Wow! Ich werde das Ganze morgen auf meinem 12" probieren.

@Toni: Danke für die Info, hab ich auch grad im Facebook erfahren. :)


MfG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Benutzeravatar
Alrukaba
Austronom
Beiträge: 2775
Registriert: 03.01.2008, 22:53
Wohnort: Brand/Finsternau
Kontaktdaten:

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von Alrukaba » 28.02.2014, 18:55

Du wirst mir langsam unheimlich! Nun zauberst du auch schon die Sonne auf Papier, toll

Alex
http://www.astrostation.at

Der größte Irrtum der Menschheit ist der Glaube intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von Welser2011 » 28.02.2014, 19:00

Haha :)

Danke Alex! Tja was soll ich sagen, man kann mit der Hand trotzdem mehr als wie mit der Maus. :)



MfG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Benutzeravatar
AstroPegasus
Austronom
Beiträge: 969
Registriert: 20.11.2008, 18:49
Wohnort: NÖ / Marchfeld

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von AstroPegasus » 01.03.2014, 18:47

Servus Nedim

Die Sonnebeobachtung hat lange tradition in Österreich.
Das Observatorium Kanzelhöhe ist in Europa führend!
Dort gibt es auch einen Projektionsschirm zur Anfertigung von Zeichnungen.

schau dir mal die Seite an. http://www.kso.ac.at/instrumente/instrumente.php

Günther
http://www.astropegasus.at/

G11 + TMB 115 + QHY12
EQ6 + NN-Newton 8" + SBIG ST2k/Eos1kDA
AT320XAG + EOS 30Da + Nikon ED
LX200 GPS 10"

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: Das erste Treffen...

Beitrag von Welser2011 » 01.03.2014, 22:54

Grüß Dich Günter,

als aller erstes danke für die Seite die Du mir verlinkt hast. Das mit der Projizierten Sonne um sie dann abzuzeichnen ist nicht einmal so ne schlechte Idee!
Muss schaun was sich da machen lässt.


MfG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Antworten