N6934

Astronomie, Naturbeobachtung, Mikroskopie...
Antworten
Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

N6934

Beitrag von Welser2011 » 16.09.2014, 12:05

Servus,

meine gestrige Ausbeute. Man konnte nach längerem indirekten Hinsehen Einzelsterne von ca. 13 mag aufwärts sehen. Es ist mir sogar ein paar Mal gelungen den GC bis in den Zentrum aufzulösen.
Dieser GC ist ca. 50 000 Lj von uns entfernt ! Das Zentrum unserer Milchstraße ist dagegen nur ca. 26 000 LJ weit weg !!

Bild


MfG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: N6934

Beitrag von Rudolf_10 » 16.09.2014, 17:12

Glücklich die, die keine Wolken oder schlechtes Wetter haben.
Schön dargestellt :!:
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Welser2011
Austronom
Beiträge: 435
Registriert: 16.09.2011, 22:58
Wohnort: 4600

Re: N6934

Beitrag von Welser2011 » 16.09.2014, 18:05

Danke !

Bei mir war's auch nicht perfekt ! Zirrus wohin das Auge Reicht und die Transparenz war auch nicht vom aller feinsten.


MfG.

Nedim
Man kann es so oder so machen. Ich bin für so.

Antworten