Mars Oppositionen 2014, 2016, 2018 und 2020

Astronomische Ereignisse, Beobachtungsabende, Veranstaltungen, Vorträge
Antworten
Karl-Heinz Bücke
Austronom
Beiträge: 145
Registriert: 07.02.2009, 19:07
Wohnort: Radebeul
Kontaktdaten:

Mars Oppositionen 2014, 2016, 2018 und 2020

Beitrag von Karl-Heinz Bücke » 13.03.2018, 21:23

Hallo Sternfreunde,

Mars ist bereits am Morgenhimmel zu sehen, zwar noch recht klein, am 31. Juli wird er uns bis auf 58 Mio km nähern!
Es wird eine sehr günstige Opposition zum 27. Juli 2018, allerdings für Beobachter auf nördlichen Breiten problematisch wegen der südlichen Deklination von bis zu -26.6°.

Ich habe die gegenwärtigen Oppositionen von 2014 bis 2020 analysiert, dazu einiges zusammengestellt und Ephemeriden grafisch dargestellt. Diese Informationen zeigen die Besonderheiten und Unterschiede auf, hilfreich zum Vorbereiten und Auswerten von Beobachtungen:

http://www.buecke-info.de/astrotips/ver ... ufsatz.htm

Mit besten Grüßen aus Radebeul
Karl-Heinz

www.buecke-info.de

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4992
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Mars Oppositionen 2014, 2016, 2018 und 2020

Beitrag von HHV » 14.03.2018, 08:26

Guten Morgen!

Interessante Zusammenstellung...die Grafiken zeigen leider auch, wie tief der Mars bei uns am Horizont steht, stehen wird. Da dauert es noch einige Jahre bis es besser wird.

Eine Anmerkung noch zum Text - die Erdachse ist doch 23,5 Grad zur Ekliptik geneigt?!
In deinem Text steht nämlich: " Genau sind es bei der Erde 24,5° und beim Mars 25.3°."

LG,
Michael S.

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 225
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: Mars Oppositionen 2014, 2016, 2018 und 2020

Beitrag von Ebenwaldler » 14.03.2018, 09:32

Schon die nächste (!) Marsopposition, 2020, ergibt für uns prakt. perfekte Beobachtungsbedingungen!

Der Planet steht dabei in Österreich 47° hoch und erreicht einen Durchmesser von 22.5".

Diese Kombination 2020, von recht großer Höhe über dem Horizont und dem großen Scheibchendurchmesser, ist eine ganz besonders gute!
Ich glaube, es geht in unseren Breiten kaum noch besser!!!

Lg, Günter

Karl-Heinz Bücke
Austronom
Beiträge: 145
Registriert: 07.02.2009, 19:07
Wohnort: Radebeul
Kontaktdaten:

Re: Mars Oppositionen 2014, 2016, 2018 und 2020

Beitrag von Karl-Heinz Bücke » 14.03.2018, 16:15

Hi,
danke für die Feedbacks.

Hallo Michael S.,
danke für die Info: die Neigung der Erde ist natürlich 23.5°, bereits korregiert.

Gruß
Karl-Heinz

Antworten