Tagung der österr. Amateurastronomen am 18./19. Oktober in Salzburg

Astronomische Ereignisse, Beobachtungsabende, Veranstaltungen, Vorträge
Antworten
Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 495
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Tagung der österr. Amateurastronomen am 18./19. Oktober in Salzburg

Beitrag von Rudolf_10 » 14.09.2019, 16:20

Rudolf S. in Vertretung für Gottfried GERSTBACH

Liebe Amateurastronomen aus Österreich!

Wie Ihr wahrscheinlich wisst, gibt es nach über 15 Jahren wieder eine Tagung der österr. Amateurastronomen am 18./19. Oktober in Salzburg. Die Generalthemen sind Lichtverschmutzung und visuelles Beobachten. Das Wiederbeleben der früheren Jahrestagungen wurde vielerseits gewünscht -- besonders bei meinen Kontakten, die ich als Obmann des ÖAV zu einigen Astrovereinen in Nieder-, Oberösterreich und Salzburg seit 2018 gepflegt habe.

Der Österreichische Astronomische Verein (den bis 2018 Prof. Hermann Mucke leitete) hat im Juni allen ihm bekannten 23 Astrovereinen gemailt, damit die Tagung neben den 8 Hauptvorträgen auch durch Kurzreferate über die verschiedensten Vereins-Aktivitäten bereichert wird.

Auch wenn die Bahnfahrt nicht so kurz ist -- die Tagung lässt sich gut mit einem Besuch von Salzburg kombinieren. Am Tagungsportal (https://www1.astroverein.at/component/e ... agung-2019) stehen neben Hotels auch günstigere Quartiere (47 bis 69 €), die uns mehrere Zimmer bis 30.9. reserviert haben. Den Tagungsbeitrag von 24 bzw. 34 € haben wir knapp kalkuliert und hoffen, dass es sich für uns (ÖAV und Vega-Sternwarte Salzburg) "ausgeht".

Mehrere Vereine meinten, dass nach soviel Jahren Pause eine Beschränkung auf 1 1/2 statt 2 1/2 Tage sinnvoll ist. Wir rechnen derzeit mit etwa 100 Teilnehmern -- bisher leider nur wenig aus dem Süden und Westen. Für 2020 (wahrscheinlich Linz) sind 2 Tage angedacht, für 2021 wurde Graz vorgeschlagen ...

Möglich ist neben einem Kurzvortrag auch die Beteiligung an der Posterausstellung -- und evtl. am Zubehör-Flohmarkt, falls er zustandekommt.
Bitte um Rückmeldung bis etwa 25. September.

Liebe Grüße aus Wien und NÖ,
Gottfried Gerstbach,
Vorsitzender des Österr. Astrovereins
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
oesti
Austronom
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2012, 12:52
Wohnort: 4531/Kematen ad Krems
Kontaktdaten:

Re: Tagung der österr. Amateurastronomen am 18./19. Oktober in Salzburg

Beitrag von oesti » 17.09.2019, 07:37

Da ich leider nicht teilnehmen kann, hoffe ich, dass nach der Tagung eine Zusammenfassung oder vielleicht sogar einige Präsentationen verlinkt werden.
Meine Frau ist auf einer Hebammentagung und ich hab die Kinder...
lg Östi
--------------------
star adventurer
Sony a99ii und a6000 IRmod.
Objektive von 8mm-400mm
Nachtwanderungen um den Sternen näher zu sein

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 495
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Tagung der österr. Amateurastronomen am 18./19. Oktober in Salzburg

Beitrag von Rudolf_10 » 17.09.2019, 14:22

Hallo.

»Da ich leider nicht teilnehmen kann, hoffe ich, dass nach der Tagung eine Zusammenfassung oder vielleicht sogar einige Präsentationen verlinkt werden.

:!: Der ÖAV (Österreichische Astronomische Verein) wird auf seiner Homepage sicher einen Rückblick / Zusammenfassung / Resultat veröffentlichen :!:
Ebenso die unterstützenden Vereine.
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Antworten