Astronomie für Anfänger?

Halb Off Topic Board
Antworten
Shinji
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2015, 22:26

Astronomie für Anfänger?

Beitrag von Shinji » 03.09.2015, 22:42

Hallo, ich heiße Andreas bin 16 Jahre alt geworden und komme in die 6.Klasse eines Gymnasiums.
In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass mich die Astronomie immer mehr beschäftigt/interessiert. Jedoch bin ich in diesem Gebiet noch ein "kompletter" Anfänger und weiß nicht so recht wie ich anfangen soll.
Meine Frage also: Wie soll/kann ich mich mit der Astronomie am besten auseinandersetzen?

visir
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 29.03.2011, 17:07
Wohnort: Linz

Re: Astronomie für Anfänger?

Beitrag von visir » 04.09.2015, 08:37

Hallo Shinji!

Hier im Forum mitzulesen hilft sicher... insbesondere der (Wieder)Einsteiger-Bereich. Da sind bereits viele Anfängerfragen beantwortet. Einfach einmal stöbern...

lg, Wolfgang
Zum Glück ist alles nur halb so doppelt

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4931
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Astronomie für Anfänger?

Beitrag von markusblauensteiner » 04.09.2015, 10:24

Hallo Andreas,

willkommen im Forum!
Theorie allgemein: Bücher (die Dinger zum Blättern... :D ), Internet;
Etwa in deinem Alter habe ich auch begonnen, mich dafür zu interessieren. Ein schönes Buch fand ich Kellers' "Astrowissen".
Praxis: hier im Forum + vielleicht eine Sternwarte besuchen. Die sind einerseits in den größeren Städten, aber es gibt auch einige nette kleine am Land.

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Astronomie für Anfänger?

Beitrag von Sharif » 04.09.2015, 11:45

Servus Andreas,

ich kann dir folgende Literatur empfehlen:
Praktische Astronomie: Das Handbuch zur Himmelsbeobachtung, D+K Verlag, das ist eine sehr gut gemachte Einführung in die Materie inklusive Infos zum Thema Teleskope

als Sternkarte für den Anfang finde ich den Oculum Sky Scout sehr gut. Das ist ein etwas vereinfachter Sternenatlas. Da sind für jede Jahreszeit die am besten auffindbaren Objekte je nach Standort eingetragen, also was aus der Stadt und was nur unter Landhimmel auffindbar ist bzw. ob man es mit freiem Auge, Fernglas oder Teleskop findet. Für den Anfang finde ich den Sky Scout gut, weil er nicht mit Infos überladen und sehr übersichtlich ist.

für Smartphone oder Tablet kann ich die P.M. Planetarium App empfehlen. Das erleichtert das identifizieren von Objekten am Nachthimmel.

Im Internet sind die Seiten Binoviewer.at und svenwienstein.de recht gute Info-Ressourcen, aber da gibt es natürlich unendlich viel mehr zu entdecken.

Am meisten lernst Du wahrscheinlich, wenn du Dich mal mit erfahrenen Hobby-Astronomen triffst und ihnen über die Schulter schaust. Es gibt immer wieder diverse Treffen, die auch hier im Forum angekündigt werden.

...und das Forum hast Du ja schon gefunden, da kannst du auch immer Fragen stellen.

LG
Sharif

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 492
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Astronomie für Anfänger?

Beitrag von Rudolf_10 » 04.09.2015, 16:02

[/color]
Shinji hat geschrieben:Hallo, ich heiße Andreas bin 16 Jahre alt geworden und komme in die 6.Klasse eines Gymnasiums.
In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass mich die Astronomie immer mehr beschäftigt/interessiert. Jedoch bin ich in diesem Gebiet noch ein "kompletter" Anfänger und weiß nicht so recht wie ich anfangen soll.
Meine Frage also: Wie soll/kann ich mich mit der Astronomie am besten auseinandersetzen?
HALLO.
Falls die Möglichkeit besteht - Einfach bei den Veranstaltungen vorbeikommen und Vorort informieren, mit erfahrenen (Hobby)Astronomen reden, und mitbeobachten (Vereinseigene Geräte bei Veranstaltungen für Besucher benutzbar).


http://www.noe-sternwarte.at/
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Shinji
Beiträge: 2
Registriert: 03.09.2015, 22:26

Re: Astronomie für Anfänger?

Beitrag von Shinji » 04.09.2015, 19:24

Alles Klar! Fürs erste bin ich dann mal informiert.
Achja, danke für die nette Willkommenheißung!

Alexander0507
Beiträge: 5
Registriert: 19.09.2015, 15:27
Kontaktdaten:

Re: Astronomie für Anfänger?

Beitrag von Alexander0507 » 25.09.2015, 06:02

Oh, ich bin auch neu. Gute Information. Vielen Dank.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. hulle6

Antworten