Wem gehört das Weltall und die alles was sich darin befindet

Halb Off Topic Board
Antworten
Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Wem gehört das Weltall und die alles was sich darin befindet

Beitrag von Rev.Antun » 20.10.2016, 14:07

Grüß Euch!

Also das ist ja wirklich sehr Faszinierend ...

Wer hätte gedacht das es dazu auch noch ein Gesetz gibt :mrgreen:

ÜBEREINKOMMEN ZUR REGELUNG DER TÄTIGKEITEN VON STAATEN AUF DEM MOND UND ANDEREN HIMMELSKÖRPERN
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4392
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Wem gehört das Weltall und die alles was sich darin befi

Beitrag von TONI_B » 22.10.2016, 07:52

Es ist leider notwendig auch für diese Dinge Gesetze zu erlassen...

...der "Kategorische Imperativ" von Immanuel Kant ist offenbar spurlos an den Politikern vorbei gegangen. :cry:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Wem gehört das Weltall und die alles was sich darin befi

Beitrag von Rev.Antun » 22.10.2016, 10:33

Nur das es in diesem Fall die USA erstellt hat und andere dazu bewegt haben dem Zuzustimmen - somit ist die USA quasi der, der wem sagt was er darf und nicht.

Das nicht jeder nach x-belieben seine Flugkörper in das All rausjagt kann ich ja noch verstehen - dabei könnte er alle anderen gefährden, aber weiter draussen ?
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
oesti
Austronom
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2012, 12:52
Wohnort: 4531/Kematen ad Krems
Kontaktdaten:

Re: Wem gehört das Weltall und die alles was sich darin befi

Beitrag von oesti » 22.10.2016, 23:23

Rev.Antun hat geschrieben:Nur das es in diesem Fall die USA erstellt hat und andere dazu bewegt haben dem Zuzustimmen - somit ist die USA quasi der, der wem sagt was er darf und nicht.
Es steht immer die UN drinnen, nicht die USA. Deinen letzten Satz kann ich daher nicht nachvollziehen...
lg Östi
--------------------
star adventurer
Sony a99ii und a6000 IRmod.
Objektive von 8mm-400mm
Nachtwanderungen um den Sternen näher zu sein

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Wem gehört das Weltall und die alles was sich darin befi

Beitrag von Rev.Antun » 23.10.2016, 11:05

Servus!

Ok, kann ich Nachvollziehen - das Original stammt von der USA kann ich gerne noch raussuchen - wo auch noch nicht jederman so mal in das Weltall kam.

In der Version aus 1979 wir auch immer auf die UN verwiesen:
"Die Ausübung aller Tätigkeiten auf dem Mond, einschließlich seiner Erforschung und Nutzung, erfolgt in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht, insbesondere der Charta der Vereinten Nationen, sowie unter Berücksichtigung der von der Generalversammlung am 24. Oktober 1970 verabschiedeten Erklärung über völkerrechliche Grundsätze für freundschaftliche Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen Staaten im Sinne der Charta der Vereinten Nationen, im Interesse der Erhaltung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit sowie der Förderung der internationalen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Verständigung und mit gebührender Rücksichtnahme auf die entsprechenden Interessen aller anderen Vertragsstaaten."
Quelle -> https://www.unric.org/html/german/resol ... _34_68.pdf

Die Ursprüngliche Version war zwischen USA und UDSSR abgeschlossen worden und wurde dann erweitert - so hab ich es in dem Artikle damals gelesen, such ich nochmals raus.
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Antworten