LTE/3G netz Ebenwaldhütte

Halb Off Topic Board
Antworten
DeeJayD
Beiträge: 41
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

LTE/3G netz Ebenwaldhütte

Beitrag von DeeJayD » 06.08.2019, 15:13

Hallo,

Ich war bisher immer auf der Hohen Wand zum Schauen und Fotografieren (Wildgehege und Kleine Kanzel) aber dort ist der Mobile (Internet) Empfang zumindest für A1 und T-Mobile von grottenschlecht bis nicht vorhanden.

Kann jemand vielleicht aus eigener Erfahrung berichten wie es auf der Ebenwaldhütte empfangsmäsig mit A1 oder T-Mobile aussieht? Muss nicht LTE sein 3G reicht vollkommen.

Im moment nutze ich den EKOS Offline Solver auf dem Rasperry Pi aber aufgrund der begrenzten CPU Leistung des Pi´s dauert eine Lösung immer 2-4min was bei 2-3 Durchgängen die es ,meistens braucht schon mal durchaus 12min sein können.
Da ich keinen Motor-Focus habe muss ich das auch immer noch je nach Temperatur Schwankung 1-3 mal in der Nacht wiederholen nachdem ich einen Hellen Stern zum nach fokussieren angefahren habe.
Ich habe auf dem Server an der Arbeit einen Remote Solver eingerichtet der das ganze in ca. 10-30sec. löst (Incl. Uploadzeit) wodurch ich viel mehr zeit für Belichtungen hätte.

Lg und CS
Danny
Pentaflex Newton 150/750
Canon Eos 450D + ASI 120MM + ASI120MC-S
iOptron CEM25P

Benutzeravatar
Mastagrasel
Austronom
Beiträge: 801
Registriert: 01.01.2008, 18:11
Wohnort: Berndorf-Er, rockt die Stern

Re: LTE/3G netz Ebenwaldhütte

Beitrag von Mastagrasel » 30.10.2019, 11:21

Hay Danny

Tiergehege Parkplatz auf der Hohen Wand gibt es ein kostenloses WLAN Netz.
Passt immer perfekt, ich steuere über Team Viewer meine Ausrüstung.

LG Alexander
Lg. Alexander
Team "Astronomie pur erleben"
http://www.astronomie-purerleben.com
astronomie-purerleben@gmx.at
http://www.astrofotografie-grasel.at


ASA DDM 60 Pro
EQ6R
TS130 - TMB 80
Atik 460exc
Canon 6Da

Er, rockt die Stern...

DeeJayD
Beiträge: 41
Registriert: 24.02.2019, 20:24
Wohnort: Wien

Re: LTE/3G netz Ebenwaldhütte

Beitrag von DeeJayD » 30.10.2019, 15:34

ja Hohe Wand weiß ich aber dafür gibts da kein/kaum Netz am Handy, wollte nur wissen wie es auf der Ebenwaldhöhe am Parkplatz aussieht war auch schon dort und weiß nun das es zumindest mit T-Mobile und A1 stabiles 3G gibt.

Ich glaube wir waren das letzte Wochenende eh zusammen auf der Hohen Wand wenn ich so dein Equipment sehe vor allem der 130er TS Apo und die 460er ATIK wegen der guten Ha empfindlichkeit richtig? :)

Übrigens habe ich das Problem mit dem Langsamen Offlinesolver schon gelöst daran war eine langsame MicroSD schuld, nachdem ich eine 160read/90write MicroSD benutze ist der offline Solver bei weitem schneller als der Online Solver :)

Lg
Danny
Pentaflex Newton 150/750
Canon Eos 450D + ASI 120MM + ASI120MC-S
iOptron CEM25P

Antworten