Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Halb Off Topic Board
Antworten
Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Rudolf_10 » 07.10.2012, 11:25

Laut Info sollte die Website umziehen. Nur der Link führt auf:

Das Portal für Feuerwehr und Rettung :?:

Auch mit Google kommt man zur ungültigen (Alten) Seite oder eben zu der oben besagten Seite!
Wollte mir den Beobachtungsplaner Oktober mal ansehen...
Sind Infos bekannt - DANKE!
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Gabi
Austronom
Beiträge: 358
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Wohnort: 3100 St. Pölten
Kontaktdaten:

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Gabi » 07.10.2012, 13:33

Hallo Rudolf,

Leider wurde unsere Homepage in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gehackt und einige Files überschrieben, sodass statt unsere Homepage andere Seiten zu sehen sind.
Zur Zeit haben wir die Homepage vom Netz genommen um alle überschriebenen Files ausfindig zu machen und neu zu programmieren. Erst dann können wir wieder online gehen.

Das ist sehr ärgerlich, es würde mich interessieren, ob das anderen auch schon passiert ist.
LG
Gabi Gegenbauer
Ehrenvorsitzende
Verein Antares
NÖ Amateurastronomen
NÖ Volkssternwarte

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Rudolf_10 » 07.10.2012, 13:56

Gabi hat geschrieben:Hallo Rudolf,
Leider wurde unsere Homepage in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gehackt
HALLO.
Danke für die Info - Traurig solch eine Homepage zu hacken - Sinnlos & ohne Verstand :!: :!: :!:
Bin schon gespannt auf die neue.
Nachtrag:
Wollte am Freitag bei Eurer Veranstaltung vorbeikommen, aber ist sich dann leider (wieder einmal) nicht ausgegangen - Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
the_lizardking
Austronom
Beiträge: 652
Registriert: 22.04.2012, 12:09

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von the_lizardking » 07.10.2012, 14:11

Ja Sauerei,... da sieht man wieder was das meist für Dumpfbacken sind, denen geht es nur um den Reitz etwas zu zerstören was anderen gehört - ohne Hirn und Verstand, die Ethik die sie vorgeben ist reiner Selbstbetrug!
Da wäre es gut wenn Ihr eine Firewall gleich dazu nehmt, gibts von Sonic schon um ein paar Hunderter und dann kann sowas nicht mehr passieren, oder Ihr legt die Seite generell bei einem Provider ab - wenn das nicht eh so ist.
lg & cs
Mike

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
+ ODK12 + SMII 60Ha + Mii G3-11000m + SX Lodestar + G11 w Ovision & TDM +

Benutzeravatar
Gabi
Austronom
Beiträge: 358
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Wohnort: 3100 St. Pölten
Kontaktdaten:

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Gabi » 07.10.2012, 14:33

Danke Mike für die Info, werds unserem Admin sagen.
Rudolf: Ich kann dir den Oktober Beobachtungsplaner per mail schicken.

Lg
Gabi
Noe Volkssternwarte/Michelbach, 8" Boren Simon Fotonewton f2,8 EQ6-SkyScan-Pro
Privat: Lunt LS80Tha, Moravian G2-8300 FW, TwoAsi 174MM

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Ebenwaldler » 11.11.2012, 18:45

Seit 31.10. gibt es die Website von Antares wieder!

Und seit heute sind auch wieder Live-Webcambilder der Sternwarte zu sehen.

LG, Günter

Benutzeravatar
Gabi
Austronom
Beiträge: 358
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Wohnort: 3100 St. Pölten
Kontaktdaten:

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Gabi » 11.11.2012, 18:53

Ja es war sehr mühsam. Ich hoffe, dass wir jetzt ausreichend Schutzmaßnahmen haben.
Lg
Gabi
Noe Volkssternwarte/Michelbach, 8" Boren Simon Fotonewton f2,8 EQ6-SkyScan-Pro
Privat: Lunt LS80Tha, Moravian G2-8300 FW, TwoAsi 174MM

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Rudolf_10 » 11.11.2012, 21:44

Ebenwaldler hat geschrieben:Seit 31.10. gibt es die Website von Antares wieder!
Und seit heute sind auch wieder Live-Webcambilder der Sternwarte zu sehen.
LG, Günter
Fein, ein Danke für die Info.
Gaby hat geschrieben:Ja es war sehr mühsam. Ich hoffe, dass wir jetzt ausreichend Schutzmaßnahmen haben.
Lg
Gabi
Sicher,
aber die BA wäre jetzt nach dem Chaos interessant 8) :lol:

NACHTRAG:
Interessante Infos für 2013 die ihr zum Download zur Verfügung stellt :!:
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
Gabi
Austronom
Beiträge: 358
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Wohnort: 3100 St. Pölten
Kontaktdaten:

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Gabi » 11.11.2012, 23:41

Meinst du die praktischen Beobachtungstipps für 2013? Ich hoffe, dass die Infos für viele Amateurastronomen interessant sind und auch Verwendung finden. Wenn es noch Vorschläge gibt, was man noch zusammenstellen könnte, dann her damit. Wir werden versuchen das zu machen.

Lg
Gabi
Noe Volkssternwarte/Michelbach, 8" Boren Simon Fotonewton f2,8 EQ6-SkyScan-Pro
Privat: Lunt LS80Tha, Moravian G2-8300 FW, TwoAsi 174MM

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 496
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Rudolf_10 » 12.11.2012, 10:16

Gabi hat geschrieben:Meinst du die praktischen Beobachtungstipps für 2013? Ich hoffe, dass die Infos für viele Amateurastronomen interessant sind und auch Verwendung finden.
Ja,
finde ich als gutes "SERVICE" und eine "Gute Idee".
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Ebenwaldler » 13.11.2012, 18:30

Hallo Gabi,

was sind denn das für Erdbewegungen direkt vor der Sternwarte?
Da türmen sich nun Erdhaufen vor dem Eingang auf, die von einem LKW anscheinend angeliefert wurden
(laut Webcam-Fotos).

LG, Günter

Benutzeravatar
Gabi
Austronom
Beiträge: 358
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Wohnort: 3100 St. Pölten
Kontaktdaten:

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Gabi » 13.11.2012, 19:24

Hallo Günther,

Tja das ist ein großes Geheimnis :wink: Nein Scherz beseite, wir planen einen Ausbau der Sternwarte. Dazu haben wir unser Grundstück vergrößert, welches auf das Niveau das Sternwartengeländes gebracht werden muss. Daher der große Erdwall.
Ich wollte unseren Ausbau - solange wir keine Finanzierung dazu haben - nicht unbedingt veröffentlichen, denn wer weiß. ob wir unsere Pläne verwirklichen können.
Aber ein bißchen was ist auf unserer Homepage unter http://www.noe-sternwarte.at/test/doku. ... ngsplanung zu sehen. wir haben unser Grundstück um 260m2 erweitert und geplant ist ein Experminental-, Vortrags-, Seminarraum und ein Sonnenobservatorium.
Wir hoffen damit, unseren Kindern (Schulklassen) und Besuchern, mit unserem Expermimenaltraum für max. 60 Personen und dem Sonnenobservatorium ,noch mehr bieten zu können. Vor allem aber für unsere Mitgliedern, damit die Sonne besser beobachtet und fotografiert werden kann. Zudem ist eine große Antenne geplant, um beim radioastronomischen Forschungsprogramm E-callisto mitmachen können.

Naja ein ehrgezeiges Ziel, was wir aber ohne Sponsoren nicht umsetzen können.
LG
Gabi
Noe Volkssternwarte/Michelbach, 8" Boren Simon Fotonewton f2,8 EQ6-SkyScan-Pro
Privat: Lunt LS80Tha, Moravian G2-8300 FW, TwoAsi 174MM

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Ebenwaldler » 13.11.2012, 19:34

Habe das eh schon vermutet gehabt (hab mir nur gedacht: jetzt in dieser Jahreszeit?).

Toll was ihr da auf die Beine stellt und schon gestellt habt!

Mitglied möchte ich ohnehin per 01.01.2013 werden (auch deshalb meine "Neugierde" in diesem Fall), das Anmeldeformular dazu schicke ich kommende Woche an den Verein.

LG, Günter

Benutzeravatar
Gabi
Austronom
Beiträge: 358
Registriert: 30.04.2012, 16:19
Wohnort: 3100 St. Pölten
Kontaktdaten:

Re: Antares Sternwarte Website führt zur Feuerwehr?

Beitrag von Gabi » 13.11.2012, 19:54

Das freut mich aber, hoffe wir sehen uns bei der Weihnachtsfeier am 23.11.2012 oder beim nächsten Vereinsabend am 11.1.2013.

LG
Gabi
Noe Volkssternwarte/Michelbach, 8" Boren Simon Fotonewton f2,8 EQ6-SkyScan-Pro
Privat: Lunt LS80Tha, Moravian G2-8300 FW, TwoAsi 174MM

Antworten