Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Hofi
Austronom
Beiträge: 157
Registriert: 06.06.2015, 22:25

Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Beitrag von Hofi » 05.04.2016, 03:28

Hallo!

Ich hoffe mir kann jemand bei meinem Problem helfen.

Ich habe versucht meine Montierung mit der MGEN II einzuscheinern.

Hier habe ich jedoch ein VerständnisProblem.

In der Beschreibung steht das man mit dem Teleskop kurz in eine gewisse Richtung fahren muss damit der MGEN die richtige Richtung kennt.

In welche Richtung muss ich da genau fahren? Beziehungsweise welche der vier Richtungsknöpfe muss ich dafür drücken? (Montierung EQ8). Ich habe mir einen Stern im Westen und Süden gesucht. Weiß aber nicht in welche Richtung ich das Teleskop bewegen muss.

Bitte um eure Hilfe

Danke :)
Skywatcher Newton 305/1500 f/4,9 + Esprit APO 80/400 f/5 auf EQ8, ASI1600mm-c + EFW, ASI290mc-s, Guiding: QHY5L-IIm, All-SkyCam: ASI120mm, 2x Lacerta Motorfocus, 2x SnapCap, Dragonfly Steuerung, AAG Cloudwatcher + Solo, USB2EQ5, Rolldachhütte (Remote)

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5646
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Beitrag von tommy_nawratil » 07.04.2016, 23:10

hallo Manuel,

ich habs dir eh im mail geschrieben, aber schreib es auch daher damit die Frage im Forum nicht alleine stehen bleibt:

In der Beschreibung steht, zur Scheiner Kalibration bewegt man das Teleskop etwas nach Süden (man hat ja noch an keinem Leitstern kalibriert).
So, dass der Stern sich im Display des MGEN etwas bewegt. Also am besten bei kleinster Geschwindigkeit,
und mit der SÜD Taste auf der Synscan.

hoffe es klappt!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Roman1977
Austronom
Beiträge: 1813
Registriert: 29.02.2012, 22:06
Kontaktdaten:

Re: Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Beitrag von Roman1977 » 14.04.2016, 00:29

Hallo Tommy

Gibt's für diese Polausrichtung mit dem MGEN
eine genaue DEUTSCHE Anleitung dafür ?? :)
LG & CS
Roman

********************************
https://www.sternfanatiker.com

Bild

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5646
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Beitrag von tommy_nawratil » 14.04.2016, 01:50

hallo Roman,

ja, ich habe eine Anleitung für die praktische Verwendung geschrieben, findest du im Support Tab beim MGEN auf unserer Webseite:
http://www.teleskop-austria.at/informat ... kguide.pdf

erst ist sie in Englisch, weiter unten aber das ganze in Deutsch. Ist auch im Firmware zip file als pdf Nummer 9 drin.
Klingt wahrscheinlich zuerst etwas kompliziert die Anleitung, aber der Vorgang ist eigentlich einfach.
Nur Schritt für Schritt durchgehen. Wenn du Fragen hast, herbei damit. Ich bin immer unsicher,
ob ich etwas gut erklären kann :oops:

Auch unsere japanischen Freunde haben einiges gefragt. zB wenn men mehrere Messungen macht,
erhält man jedes Mal einen etwas anderen Wert. Das kommt vom Seeing, der Stern tanzt jedesmal etwas anders.
Je länger man also eine Messung macht, desto genauer wird sie.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Roman1977
Austronom
Beiträge: 1813
Registriert: 29.02.2012, 22:06
Kontaktdaten:

Re: Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Beitrag von Roman1977 » 15.04.2016, 16:47

Danke Dir Tommy für die Anleitung :D
LG & CS
Roman

********************************
https://www.sternfanatiker.com

Bild

Hofi
Austronom
Beiträge: 157
Registriert: 06.06.2015, 22:25

Re: Polausrichtung mit MGEN II bitte um Hilfe

Beitrag von Hofi » 25.04.2016, 11:07

Vielen Dank für die Hilfe!

Jetzt klappt es so wie ich es mir vorgestellt hatte.

Danke noch mal!
Skywatcher Newton 305/1500 f/4,9 + Esprit APO 80/400 f/5 auf EQ8, ASI1600mm-c + EFW, ASI290mc-s, Guiding: QHY5L-IIm, All-SkyCam: ASI120mm, 2x Lacerta Motorfocus, 2x SnapCap, Dragonfly Steuerung, AAG Cloudwatcher + Solo, USB2EQ5, Rolldachhütte (Remote)

Antworten