Montierung am Tag einnorden??

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 261
Registriert: 24.08.2013, 17:32

Montierung am Tag einnorden??

Beitrag von Niko » 29.04.2016, 21:22

Liebe Forumsgemeinde,

Montierung am Tag einnorden ist doch schlicht Unmöglich, oder?
Ich habs bis jetzt immer mit Kompass nach Norden aufgestellt, musste dann aber natürlich immer nachstellen weil die Sonne aus dem Bild kam.
geht das mit einem MGen?
Wie ist dazu eure Vorgehensweise?
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000 SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da

Benutzeravatar
Ephemeris
Austronom
Beiträge: 1020
Registriert: 05.04.2013, 16:54
Wohnort: Wernberg
Kontaktdaten:

Re: Montierung am Tag einnorden??

Beitrag von Ephemeris » 30.04.2016, 19:50

Am Abend, Nacht, so gut wie möglich einnorden. Die Punke markieren wo dein Stativ steht. Bei Tag dein Stativ genau auf die Markierung setzen. Fertig. Ich mache es aber so wie du erwähnt hast, weil wir ja mit unseren Sonnenteleskopen Schulen besuchen. Einfach mit dem Kompas grob einrichten und schaun das die Polhöhe passt. Bis jetzt ist mir die Sonne erst nach einer Stunde Beobachten langsam aus dem Bildfeld geflutscht.
klare Nächte wünscht euch
Hans

i'm here not for business but for pleasure

https://www.facebook.com/treeobservatory
http://www.krobath-koechl.at
http://www.pacheiner.at

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Montierung am Tag einnorden??

Beitrag von Rev.Antun » 01.05.2016, 12:58

Wenn dein Handy es kann, gibt es ein Kompass App, da kannst damit die Polhöhe ziemlich gut einstellen. Das ist wie mit einem Digitalwinkelmesser.
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
Niko
Austronom
Beiträge: 261
Registriert: 24.08.2013, 17:32

Re: Montierung am Tag einnorden??

Beitrag von Niko » 01.05.2016, 15:05

Grüss Euch,

Das mit dem in der Nacht aufstellen und anzeichnen ist eine gute Idee, allerdings nur Zuhause machbar.
Bin mir bei öffentlichen Wiesen und Plätzen nicht sicher ob das angezeichnete am nächsten Tag noch da ist.
Toni, du würdest dich auf eine Kompass App verlassen?
Ich hab leider öfters feststellen müssen, bei besagten hakt es meistens schon am Kalibrieren.
Da vertraue ich lieber solider Physik, mit einem guten Kompass...
SW 180/2700 Maksutov, SW ED80/600 Apo, Esprit 100/550
Lacerta Newton ohne Namen 250/1000 SW AZ EQ6, Mgen II
ZWO Asi 120MC, Canon EOS 600D, EOS 60D, 60Da

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Montierung am Tag einnorden??

Beitrag von Rev.Antun » 08.05.2016, 11:31

Egal was du verwendest, du wirst im nachhinein jedenfalls wenn du DeepSky Aufnahmen machen willst jedenfalls eine Feinjustage vornehmen müssen, und da kann dir zB Webcam Scheinern, EQAlign etc eine große Hilfe sein - aber keinesfalls am Tag ...

Und das Kompass APP meinte ich in diesem Zusammenhang als Digitaler Winkelmesser für die Polhöhe :wink:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Antworten