Fotografie mit einem 90/900 Skywatcher EQ2

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Luigii
Beiträge: 4
Registriert: 11.08.2015, 18:39

Fotografie mit einem 90/900 Skywatcher EQ2

Beitrag von Luigii » 18.05.2017, 20:18

Hi!

Ich besitze schon länger ein Skywatcher 90/900 mit einigen Okularen (Barlow 2x, 25mm, 10mm, 15mm und 9mm).
Bin auch sehr zufrieden damit was Planeten angeht.

Nun möchte ich aber auch etwas mal Fotografieren.
Ich habe mir so einen Adapter gekauft damit ich meine EOS750D an das Teleskop anstecken kann.
Das einzige was ich gut Fotografieren konnte war der Mond.
Bild
Doch bei Jupiter und Saturn schaut es schon ganz anders aus.
Bild
Bild

Ich würd von euch gerne wissen ob ich mit einer Webcam bessere fotos hinbekomme oder ob das Teleskop dafür einfach zu schlecht ist?
WebCam: https://teleskop-austria.at/index.php?p ... GCam130c#m

LG Marius

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Fotografie mit einem 90/900 Skywatcher EQ2

Beitrag von Rev.Antun » 19.05.2017, 07:21

Servus Marius!


Für Die Planeten brauchst zb. so eine Kamera.

Für die Planeten hat die Canon einen zu "großen" Bildsensor.
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

ChrisL4tw
Beiträge: 30
Registriert: 13.08.2015, 09:58
Wohnort: 1030 Wien

Re: Fotografie mit einem 90/900 Skywatcher EQ2

Beitrag von ChrisL4tw » 20.05.2017, 11:22

Hallo marius,

Bevor du dir eine planetenkamera kaufst kannst du folgende software probieren: EOS MOVIE RECORD.
Damit kannst du quasi die 10fache zoom liveview Ansicht aufnehmen.

Hab mit der Methode auch gute Bilder mit meinem 100/900 ed gemacht.

Mfg Chris
SW 200/1000, SW 150/750, SW Evo 100ed
Canon 450d (mod), Canon 700d, Guiding-/Planicam ZWO ASI 120 MC-S
Neq6 Pro

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3448
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Fotografie mit einem 90/900 Skywatcher EQ2

Beitrag von ReiFu » 20.05.2017, 23:31

Hallo Luiggi
Dein Mond gefällt mir - ist soweit ich das sehe ein Einzelbild.

Wenn du da einmal probierst mehr Bilder zu machen - können auch 50 oder mehr sein und diese dann stackst und dann schärfst bekommst du mit Sicherheit einen wunderschön scharfen Mond.
Du hast auch eine 2-fach Barlow Linse - wenn du die zwischen Teleskop und Kamera einbaust bekommst du schon einen Riesenmond :wink:

Die EQ2 ist wahrscheinlich für weitere Aktivitäten in der Fotografie zu schwach - Eventuell Planeten mit der 2 -fach Barlow und einer Webcam (bei deiner 750 ist soweit ich das eruieren konnte kein cropped Video möglich - bei meiner EOS 60d geht das ) sollten möglich sein.
clear sky wünscht

Reinhard

Antworten