Carbon-ED-Apo für Reisen und Astrofotografie

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Peda F-Wallner
Beiträge: 78
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

Carbon-ED-Apo für Reisen und Astrofotografie

Beitrag von Peda F-Wallner » 28.05.2017, 14:09

Hallo liebes Forenmitglieder,

ich überlege mich als Reise- bzw. Bergübernachtungsteleskop einen kurzbrennweitigen ED-Refraktor zuzulegen - auf Reisen besonders auch für deepskyfotografie von Nebeln etc. mit Canon DSLR 550da... Da mein Budget nicht allzugroß ist - bin ich auf diesen gestoßen:

http://www.teleskop-express.de/shop/pro ... uszug.html

Besitzt von euch viell. jemand einen solchen und kann mir Feedback, besonders bzgl. der Fotografischen Qualität bei Deepsky geben?

Meine Frage an euch - welchen Sinn macht ein Carbontubus bei einem Refraktor ausser minimaler Gewichtsersparnis? Bei Newtons ist das einleuchtend da weniger ausdehnung und höhere Steifigkeit....

Freue mich über jeden Tipp!
lg und gute Nächte!

Peter
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5687
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Carbon-ED-Apo für Reisen und Astrofotografie

Beitrag von tommy_nawratil » 22.06.2017, 22:31

servus,

ich besitze den INED70 zwar nicht, habe aber einige vermessen.
Der kann ganz gut sein, hat aber wegen dem FPL-51 deutlich mehr Blausaum
als unser Lacerta 72mm. Schau dir einfach ein Fotos im netz an.

Karbon macht IMHO nicht nur keinen Sinn bei Apos, sondern ist kontraproduktiv.
Denn der Carbon Tubus ist thermisch inert und kontrahiert nicht bei fallendenden Nachttemperaturen.
Die Linsenbrennweite aber schon, und deshalb muss man einen Karbon Apo stärker nachfokussieren.
Der Alu Tubus kontrahiert mehr und kompensiert die Temperatur Fokus Drift zum Teil.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Antworten