Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Was Du schon immer wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest...
Antworten
Peda F-Wallner
Beiträge: 71
Registriert: 09.07.2016, 15:05
Wohnort: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Kontaktdaten:

Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von Peda F-Wallner » 07.12.2017, 01:11

Hallo Zusammen!

Wie wichtig ist die Neuerung bei den Cmos kameras von asi - also der Entwicklungsschritt von der 1600mmc V3 Version zu der 1600 pro version? Verstehe ich das richtig, dass durch eine Art von eingebautem DDR-Buffer, also eine Art Arbeitsspeicher? - sich die Auslesedauer verkürzt was wiederum weniger Bildrauschen erzeugt? - Denn das Auslesen produziert Wärme im Sensor und somit Rauschen?
Kann man nicht auch mit einer V3 gute Fotos machen, durch die Verwendung vieler Darks?

Apropos wie ist das mit dem "gain" bei solchen Kameras? Kann man das mit den ISO bei Dslrs vergleichen?
Hier ist ein ganz gutes Video von ATIK zu dem Thema gain ...

https://www.youtube.com/watch?v=97vUB-5HfVE

lg! Peter
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

Wonf
Beiträge: 32
Registriert: 04.04.2015, 22:03

Re: Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von Wonf » 08.12.2017, 13:37

Hallo Peter,

In einem anderen Forum wurde das Thema mal ausführlich diskutiert (auf englisch):

https://www.cloudynights.com/topic/5939 ... beta-test/

Beste Grüße,
Wolfgang
Astro Professional 80/480 Triplett APO
GSO Newton 8"/f5
NEQ6 / Star Adventurer / MGEN
Nikon D7000a / Canon 700Da / QHY5c / ASI174MM
ASI1600MM-C V3

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5646
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von tommy_nawratil » 15.12.2017, 22:59

hallo Peter,

wer erzählt denn sowas, dass der DDR Puffer das Ausleserauschen beeinflusst??? :shock:
Der Hersteller jedenfalls nicht. Er sagt nur, dass der ampglow bei Verwendung von USB2 weg ist.
Ich habe eine ASI1600 V1 und kann nicht klagen über meine Fotos :mrgreen:

Das Gain kannste durchaus mit der Iso Einstellung vergleichen, es ist eine Treiber Einstellung
welche nach dem Auslesen eingreift.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von Rev.Antun » 18.12.2017, 10:36

Servus!
tommy_nawratil hat geschrieben:hallo Peter,

wer erzählt denn sowas, dass der DDR Puffer das Ausleserauschen beeinflusst??? :shock:
Der Hersteller jedenfalls nicht. Er sagt nur, dass der ampglow bei Verwendung von USB2 weg ist.
Ich habe eine ASI1600 V1 und kann nicht klagen über meine Fotos :mrgreen:
Nun nicht ganz :mrgreen:
ASI1600 Pro camera includes a 256MB DDR3 memory buffer to help improve data transfer reliability. Additionally, the use of a memory buffer minimizes amp-glow, which is caused by the slow transfer speeds when the camera is used with a USB 2.0 port.
QUELLE
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von TONI_B » 18.12.2017, 13:54

Ich glaube, ihr redet aneinander vorbei. :roll:

Tommy hat doch genau das geschrieben! Amp-Glow wird geringer ABER das Ausleserauschen ändert sich nicht.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Rev.Antun
Austronom
Beiträge: 2377
Registriert: 22.10.2013, 10:30
Wohnort: 2700 Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von Rev.Antun » 18.12.2017, 15:02

Servus!

Nun ja, lesen ist von Vorteil :oops: :wink:
lg Toni
===============================================================
Mein Equipment

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4383
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Ausleserauschen? Asi 1600mmc/pro

Beitrag von TONI_B » 18.12.2017, 20:01

Alte Weisheit... :lol:
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Antworten