Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Tipps und Tricks, Fragen und Antworten zur Astrofotografie und Bildbearbeitung
Antworten
pwsasus
Beiträge: 29
Registriert: 22.08.2016, 06:38
Wohnort: 1100 Wien

Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von pwsasus » 16.11.2016, 10:57

Hallo,

habe mich entschlossen, meine MLC Ausrüstung (Fuji) gegen Canon zu tauschen (u.a. auch, weil ich eine 60D (mod) habe und eine 6D modifizieren lassen möchte). Für Astrofotografie habe ich schon ein Sigma 35mm ART und das Canon 200 2.8.

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach guten (und astrotauglichen Objektiven) im WW und leichten Tele-Bereich.

Nach viel Recherche ist mein Zwischenstand folgender für geeignete Objektive :

*) das Canon 16-35 f4.0 L (weil es kaum Koma im Vergleich zum f2.8 hat). Ist zwar mit F4 nicht berauschend schnell, aber ich möchte sowieso mit Nachführung aufnehmen

*) das Sigma 50mm 1.4 ART (soll sehr scharf sein)

*) das Canon 24-70 2.8 II L (soll eine sehr scharfe Linse mit sehr wenig Koma sein)

*) das Canon 135mm f2.0 L (hervorragende Abbildungsleistung). Alternativ in dem Brennweitenbereich das Zeiss 135 APO (soll noch besser als das Canon sein, allerdings andere Preisliga und nur MF) - oder das Canon 105er Macro.

Mir geht es darum, eine sehr gute Ausrüstung für herkömmliche Fotografie zusammenzustellen und gleichzeitig die Möglichkeit zu haben, mit den neuen Linsen gute Astrofotos machen zu können.

So, was wären da eure Empfehlungen für geeignete Objektive?

Danke und lg
Paul
"Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher"

Takahashi FSQ85, Avalon M-Zero, Canon 6D, Canon 5D Mark iv, Astrel 8300 mono, MGEN, Canon EF200/2.8, Canon EF24-70/2.8, Sigma ART 35mm/1.4

Benutzeravatar
BernhardH
Austronom
Beiträge: 1391
Registriert: 10.05.2010, 10:45
Wohnort: Wien, 18
Kontaktdaten:

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von BernhardH » 17.11.2016, 00:36

das EF 200 II USM L

viele Grüße, Bernhard
Newton 355/1600 + APM 107/700
Moravian 11k + QHY9m
Fornax 102, Fornax 10
http://www.sternenbann.at

pwsasus
Beiträge: 29
Registriert: 22.08.2016, 06:38
Wohnort: 1100 Wien

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von pwsasus » 17.11.2016, 13:06

Danke Bernhard!

Und sonst gibts niemanden unter euch der mir da ein paar Tipps geben könnte ???

lg
Paul
"Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher"

Takahashi FSQ85, Avalon M-Zero, Canon 6D, Canon 5D Mark iv, Astrel 8300 mono, MGEN, Canon EF200/2.8, Canon EF24-70/2.8, Sigma ART 35mm/1.4

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von klausbaerbel » 17.11.2016, 17:08

Hallo Paul,

EF 200mm f/2,8 L II

EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

EF 50mm f/1.8 II

Liebe Grüße
Heiko

pwsasus
Beiträge: 29
Registriert: 22.08.2016, 06:38
Wohnort: 1100 Wien

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von pwsasus » 17.11.2016, 21:13

Hallo Heiko,

vielen Dank.

Das 200er habe ich schon. Das 100er Macro las ich, soll sehr gut sein. Habe das Samyang 100 Macro. Allerdings hat die Linse null elektrischen Kontakt zur Kamera. Bedeutet, dass ich nicht mal die elektronische Scharfstellhilfe der Kamera für herkömmliche Fotografie verwenden kann (für Astro wär's wurscht, aber ich will ja sowohl Astro als auch konventionell fotografieren)

Neben von dir erwähntem EF50/1.8 II soll es noch das neuere EF50/1.8 STM geben. Weisst Du, ob es da Unterschiede in der Abbildungsleistung gibt?

Das Ding kostet ja nur an die 120 Euro. Und der Preis sagt scheinbar gar nix über die Qualität aus.
Ist auch bei Nikon so. Das stinknormale AF 50/1.8 um ebenfalls ca 120 Euro ist ein wahres Juwel.

Danke für deinen börslschonenden Tip :-)

lg
Paul
"Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher"

Takahashi FSQ85, Avalon M-Zero, Canon 6D, Canon 5D Mark iv, Astrel 8300 mono, MGEN, Canon EF200/2.8, Canon EF24-70/2.8, Sigma ART 35mm/1.4

pwsasus
Beiträge: 29
Registriert: 22.08.2016, 06:38
Wohnort: 1100 Wien

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von pwsasus » 17.11.2016, 21:56

Hallo Heiko,

hab es gerade nachgelesen :
das 'neue' EF 50/1.8 - also das STM - hat höhere Schärfe weit offen. Insbesondere in den Ecken. Obwohl center sharpness beim 'alten' leicht besser ist. Bokeh soll ruhiger sein, Naheinstellgrenze kürzer.
Quelle : petapixel


Vielen Dank für deinen Input. An die Linse hätte ich nicht gedacht.

lg
Paul
"Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher"

Takahashi FSQ85, Avalon M-Zero, Canon 6D, Canon 5D Mark iv, Astrel 8300 mono, MGEN, Canon EF200/2.8, Canon EF24-70/2.8, Sigma ART 35mm/1.4

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5711
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von tommy_nawratil » 20.11.2016, 19:26

hallo Paul,

für mich auch ein ewiges Thema...
ich verwende derzeit folgende und kann die empfehlen mit Offenblende
- Sigma 180mm f/2,8
- Samyang 135 f/2
- Canon 100mm f/2,8 L macro
- Tamron 85mm f/1,8 (ab f/2,8)
- Sigma 50mm f/1,4 (ab f/2)
- Canon 16-35mm f/4

extrem gut bei allen Brennweiten und Offenblende, aber etwas langsam für Astro
ist das Canon 100-400 LII
http://interferometrie.blogspot.com/201 ... -tele.html

Das Canon 50mm STM würde ich nicht für Offenblende empfehlen, hier die Auflösung im Test auf meiner Lieblings-Testseite:
http://www.lenstip.com/444.4-Lens_revie ... ution.html

recht gut ist auch das 40mm STM so ab f/3.2, und kostet nicht viel:
http://www.lenstip.com/343.4-Lens_revie ... ution.html

hier habe ich sehr viele Testaufnahmen gesammelt, zum selber durchstöbern.
Keine schönen Aufnahmen, nur 30sec Iso1600 shots zm Schauen ob die Sterne rund sind
https://www.flickr.com/photos/109613429 ... 4393068126

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

pwsasus
Beiträge: 29
Registriert: 22.08.2016, 06:38
Wohnort: 1100 Wien

Re: Gute Canon Objektive für Astrofotografie

Beitrag von pwsasus » 25.11.2016, 14:33

Hallo Tommy,

vielen Dank für deine umfangreichen Empfehlungen.

Betreffend WW habe ich nun beim 16-35mm/4.0 zugeschlagen. Und für den 'Normalbereich' mit dem 24-70/2.8 L II.
Ja, ich weiss; ist nicht optimal für Astro. Aber ich will ja sowohl Astro als auch konventionell fotografieren. Daher muß es a bissl a Kompromiss sein

Werde bei Gelegenheit die Linsen natürlich auch mal am Himmel ausprobieren :-).

Deine Testbilder auf flickr finde ich übrigens genial :-).

lg
Paul
"Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher"

Takahashi FSQ85, Avalon M-Zero, Canon 6D, Canon 5D Mark iv, Astrel 8300 mono, MGEN, Canon EF200/2.8, Canon EF24-70/2.8, Sigma ART 35mm/1.4

Antworten