Rolldachhütte neu

Tipps und Tricks, Fragen und Antworten zur Astrofotografie und Bildbearbeitung
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 14.04.2017, 20:22

Hallo liebe Astrokollegen!
Nachdem ich immer mein ganzes Equipment (ca. 60 Kg) im Garten auf- und abbaue und dabei die Optik und Montierung auch nicht besser wird, möchte ich eine Rolldachhütte bauen. Geplante Größe 2,5x3,0 Meter. Hat jemand einen Plan über seine Hütte, die Technik etc. Ich bin selbst Bautechniker und kann mir dann schon weiterhelfen, aber muß ja nicht alles neu erfinden. Bin für Rückmeldung dankbar, würde ev. auch gerne so eine Rolldachhütte in natura besichtigen wenn es geht. Platz habe ich zu Hause genug. Das Fernrohr ist ein C11 auf NEQ 6 die ich auf eine Knicksäule stellen möchte.
Danke für die Hilfe im Voraus.
Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Birki
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2010, 20:21
Wohnort: Wean
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von Birki » 15.04.2017, 11:29

hi!
meine steht seit 30 jahren, wo bist denn daheim?
lg
wolfi

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 15.04.2017, 11:33

Hallo Wolfi,
Wohne in der Suedsteiermark, arbeite in Budapest und bin regelmaessig in Wien! Kann gerne vorbeikommen. Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Birki
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2010, 20:21
Wohnort: Wean
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von Birki » 15.04.2017, 12:36

mein hütterl steht aber bei steyr, leider...
lg
wolfi

Benutzeravatar
Jedi2014
Austronom
Beiträge: 317
Registriert: 05.10.2015, 19:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von Jedi2014 » 15.04.2017, 16:12

Hi Rudi,

Fürs besichtigen ist's wohl zu weit, aber Plan und Material, sowie Bezugsquellen meiner Hütte gibts hier: http://www.spaceimages.de/sternwarte
Gruß
Jens

Meine Homepage: http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4395
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von TONI_B » 15.04.2017, 17:41

Genaue Baupläne kann ich nicht anbieten, aber Hilfe bei konkreten Fragen jederzeit!

Hier gibt es einen Bericht vom Bau meiner Hütte, die du auch gerne jederzeit besuchen kannst: ist nur 10min von Wien entfernt...

Was fällt mir spontan ein?

* Nicht zu klein bauen! Ich ärgere mich, dass ich nur 2,6x2,6m Innenabmessungen genommen habe. Heute würde ich nicht unter 3x3m gehen.
* Metallische Teile nur aus Alu oder Edelstahl. Alles andere rostet irgendwann ganz sicher.
* Gute elektrische Versorgung, LAN (WLAN)
* Säule nicht mittig anordnen! Eher Richtig Süden versetzt.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
ich
Austronom
Beiträge: 129
Registriert: 07.12.2009, 17:31
Wohnort: Klagenfurt

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von ich » 15.04.2017, 18:16

Servus Rudi,

unsere Sternwarten stehen In Lamm 8 (1000 m Seehöhe) auf der Saualm in Kärnten....ist vielleicht näher als Steyr.....

Bilder vom Bau (sind leider nicht geordnet aber ich denke Du kennst Dich auch so aus) findest Du hier:
https://www.dropbox.com/sh/8tdyxdwfx5vj ... CnM-a?dl=0

Die Hütten haben ein Aussenmaß von 3,20x5,20 m. Der Raum fürs Telesop hat 3x3 m Innenmaß. Einen Schlafraum mit 2x3 m Innenmaß gibt es auch noch.

Das erste Foto entstand während des Baus, Mittlerweile sind die Hütten schon etwas grau. Die Sternwarten sind mittlerweile auch schon Remotefähig.

Wenn Du Fragen hast, melde Dich einfach bei mir.
vergoldermeister@aon.at

Beste Grüße,

Wolfgang

Bild

Bild

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 16.04.2017, 09:55

Lieber Jens, Toni, Wolfi und Wolfgang!
Ich bedanke mich herzlichst für das große Feedback. Ich werde einmal die Infos sammeln und mir dann ein paar Ausführungen anschauen. Sobald ich in etwa weis, was ich glaube was für mich paßt, werde ich das Forum nochmals um Rat befragen. Ich bedanke mich nochmals für die angebotene Hilfe, echt super!
Toni, kannst du mir deine Adresse und Tel. Nr. für einen Besuch schicken - Danke.
CS Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Birki
Beiträge: 56
Registriert: 04.01.2010, 20:21
Wohnort: Wean
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von Birki » 16.04.2017, 17:02

hi!
hier meine hüttn - der basisplan ist aus dem alten büchl vom staus. pfosten sind 12 x 12 cm, die lafette aussen ist aus lärche ...
Bild
lg
wolfi

Benutzeravatar
markusblauensteiner
Austronom
Beiträge: 4971
Registriert: 21.07.2009, 01:43
Wohnort: Ampflwang
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von markusblauensteiner » 16.04.2017, 19:18

Hallo Rudi,

nicht zu klein planen (wurde schon geschrieben), meistens wachsen die Teleskope noch. :D

Bei der Knicksäule (super, gebe ich nie wieder her!) bedenken, dass sie je nach Höhe mit dem Knick einiges nach Süden steht.
Je nach Hüttengröße kann das dann zum Durchgehen im Süden schon knapp werden.

Sonst noch? Holz innen saugt Feuchtigkeit, Holz außen will gestichen werden und Wespen / Hornissen mögen es auch gerne.
Wir haben noch drauf geschaut, dass es die Mäuse möglichst schwer haben, kaufe nicht so gerne neue USB-Kabel. :D

Die Säule am oberen Ende möglichst so gestalten, dass man auch mal eine andere Montierung verwenden könnte, ohne gleich das ganze Ding neu machen zu müssen.
Mein Tip nach der einen oder anderen Erfahrung aus dem Kollegenkreis: Säule nicht betonieren, weil die passt irgendwann ganz bestimmt nicht mehr..

LG, Markus
Ursa Major observatory @ ROSA remote
Homepage - deeplook.at
ROSA remote
TBG-Projekt

Benutzeravatar
AstroVis
Austronom
Beiträge: 1001
Registriert: 15.11.2013, 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von AstroVis » 20.04.2017, 12:57

Hallo Rudi,

ich plane auch gerade wieder eine neue Rolldachhütte für meinen zukünftigen Standort bei Linz.
Meine Hütte in Mondsee war zwar eine Fertigteil-Hütte, aber bei der Planung hatte ich aber ein paar Fehler gemacht (z.B. Betonsäule falsch positioniert, Dachfirst hätte für bessere Sicht um 90° gedreht sein sollen)

http://www.astrovis.at/Rolldachhuette.php

Diesmal plane ich aber auch eine Knicksäule (leider kein Standard) unter einer EQ8, damit ich die ganze Nacht von Ost nach West ohne PierFlip aufnehmen kann. Dort habe ich dann zukünftig freie Sicht.

http://www.astrovis.at/cs03102016.php

LG Horst
CS Horst

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 23.04.2017, 10:47

Hallo Horst!

Danke für die Info. Ich bin absolut auf der gleichen Welle wie du. Auch ich möchte eine Knicksäule, jedoch die Montierung darauf normal montieren könnnen. Deine Zeichnung entspricht genau meiner Vorstellung. Ich habe aktuell nur ein NEQ 6, aber es soll die Möglichkeit für eine Q8 gegeben sein.

Ich habe zum Glück jede Menge Platz (2 ha Grund), daher kann ich recht flexibel sein im Bau. Vielleicht können wir uns über die einzelnen Schritte abstimmen.
LG und CS Rudi
p.S. Private E-Mail
Rudi.riedl@aon.at
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
AstroVis
Austronom
Beiträge: 1001
Registriert: 15.11.2013, 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von AstroVis » 23.04.2017, 11:02

Hallo Rudi,

gerne.
Ich habe nie verstanden, warum die Polarausrichtung Standort-abhängig in die Knicksäule verlagert wird anstatt sie dort zu belassen, wo sie hingehört.
Mein Konzept ist bereits in der Feinplanung und wird dann nach Freigabe realisiert.
Ich halte Dich auf dem Laufenden.

LG Horst
CS Horst

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 23.04.2017, 19:31

Hallo Horst,
habe mir heute Tom`s Rolldachhütte angesehen. Er hat auch deinen Beitrag gelesen und mir mitgeteilt, dass er auch Interesse an einer Knicksäule hätte. Eventuell können wir 3 Stück ordern, sollte dann ev. etwas günstiger sein.
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
AstroVis
Austronom
Beiträge: 1001
Registriert: 15.11.2013, 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von AstroVis » 23.04.2017, 20:06

Hallo Rudi,

Interessant. Ich bekomme im Laufe dieser Woche Detailpläne und eine Kalkulation. Das ganze Projekt inklusive einem verlängertem EQ8-Kopf wird von einer sehr kompetenten und zuverlässigen Firma abgewickelt. Sobald die Details mit mir abgestimmt sind, werde ich Euch gerne einbinden und auch mit Euch diskutieren. Das sollten wir dann aber in direktem Kontakt machen.

LG Horst
CS Horst

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 28.04.2017, 20:23

Hallo Horst!
Schicke dir meine Kontaktdaten falls dann das Angebot kommt.
Rudi.Riedl@aon.at oder rudolf.ried@rekft.com
Tel.: +36 309 523 893
LG Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
AstroVis
Austronom
Beiträge: 1001
Registriert: 15.11.2013, 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von AstroVis » 28.04.2017, 20:28

Hallo Rudi,

Hast eine PN

LG Horst
CS Horst

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 986
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von RiedlRud » 29.04.2017, 02:04

Schönen guten Abend Horst!
was ist ein PN?
Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
AstroVis
Austronom
Beiträge: 1001
Registriert: 15.11.2013, 16:31
Kontaktdaten:

Re: Rolldachhütte neu

Beitrag von AstroVis » 29.04.2017, 06:12

Hallo Rudi,

ich habe dir eine Nachricht geschickt.
---> persönlicher Bereich - Private Nachrichten
Deine Email-Adressen funktionieren nicht

LG Horst
CS Horst

Antworten