Neue PIixinsight Version

Tipps und Tricks, Fragen und Antworten zur Astrofotografie und Bildbearbeitung
Antworten
RiedlRud
Austronom
Beiträge: 980
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Neue PIixinsight Version

Beitrag von RiedlRud » 05.02.2019, 18:47

Liebe Astrokollegen!
Ich habe die neue Version von Pixsinsight installiert. Interessanterweise gibt es bei dem Befehl "Masked Stretch" immer den Fehler - zu dunkles Bild - obwohl ich schon vorher mit "Histogram Transfromation" das Bild gestreckt habe. Bei der alten Version geht das gleich Bild ganz normal. Die Einstellungen habe ich in beiden Versionen gleich gemacht. Hat jemand eine Ahnung wo der Fehler sein könnte??
Danke für die Rückmeldung.

Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
Mostschädel
Austronom
Beiträge: 268
Registriert: 23.08.2010, 23:54
Wohnort: Ebreichsdorf
Kontaktdaten:

Re: Neue PIixinsight Version

Beitrag von Mostschädel » 07.02.2019, 19:45

Hallo Rudi!
Üblicherweise kommt diese Fehlermeldung wenn das "Lower LImit" nicht auf Null (0.0)
steht, bzw zu hoch eingestellt ist im Vergleich zu den vorhandenen Backgroundpixeln.

Theoretisch kann auch das Lower Limit zu niedrig eingestellt sein dann gibts auch diese Fehlermeldung. Das ist aber klar...

Also LowerLimit auf 0 stellen dann sollte es ohne Fehlermeldung funktionieren.

Generell strecke ich das Bild vor dem MaskedStretch nicht!
Ich schneide nur das Histogramm mit der HistogrammTransformation soweit links ab das NICHTS geclipped wird
und das Histogramm soweit wie möglich, ohne Cliuppen(!!), nach links wandert.

Gerald
Aloha
Gerald

Antworten