Jupiter in den Jahren 2009 bis 2018

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Karl-Heinz Bücke
Austronom
Beiträge: 157
Registriert: 07.02.2009, 19:07
Wohnort: Radebeul
Kontaktdaten:

Jupiter in den Jahren 2009 bis 2018

Beitrag von Karl-Heinz Bücke » 12.01.2019, 14:23

Hallo Jupiterbeobachter,

meine Beobachtungen aus diesen Jahren habe ich gesichtet. In meinem Aufsatz Jupiter in den Jahren 2009 bis 2018 stelle ich wesentliche Veränderungen in den Bändern und Zonen dar.

Mit meinen Ausführungen möchte ich auch zu Jupiterbeobachtungen mit eher bescheidenen Teleskopen anregen. Sie können kleinere Details auf Jupiter nicht zeigen und trotzdem interessante Ergebnisse bringen.

Beste Grüße
Karl-Heinz
www.buecke-info.de

Benutzeravatar
Rudolf_10
Austronom
Beiträge: 489
Registriert: 12.08.2011, 16:17
Wohnort: WIEN 10 (Südlicher Rand)

Re: Jupiter in den Jahren 2009 bis 2018

Beitrag von Rudolf_10 » 12.01.2019, 18:31

Schön dokumentiert, und die Beschreibungen pro Jahr sind auch Anhand der Abbildungen nachvollziehbar.
Danke für das Veröffentlichen.
Rudolf
SkyWatcher 200/1000 + NEQ6Pro & Goto f. DeepSky
NEQ3 mit DualAx-Steuerung für Mond mit MAK 90/1250
Sonne mit Coronado P.S.T. + MAK 127/1500
Radioastronomie / Meteroscatter usw....

Benutzeravatar
ReiFu
Austronom
Beiträge: 3495
Registriert: 04.02.2008, 14:00
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Jupiter in den Jahren 2009 bis 2018

Beitrag von ReiFu » 13.01.2019, 20:33

Hallo Karl-Heinz

Interessante Doku über die Jahre!
clear sky wünscht

Reinhard

Benutzeravatar
Gutmann
Austronom
Beiträge: 395
Registriert: 18.11.2009, 21:25
Wohnort: Waidhofen /Thaya
Kontaktdaten:

Re: Jupiter in den Jahren 2009 bis 2018

Beitrag von Gutmann » 24.01.2019, 07:26

Super !

Hut ab !

So in der Art wie du habe ich das auch versucht zu machen nur erst seit 2010 .
Ich habe versucht jedes Jahr zumindest ein Foto von Jupiter zu bekommen auf den der GRF schön zu sehen ist was bei den Wald4tler Seeingbedingungen in den Letzten Jahren echt nicht leicht war .

Meine Präsentation ist leider nicht so Wissenschaftlich aufbereitet auch die Kontinuiertet der Farbgebung ist nicht so genau geworden .
Die Präsentation richtet sich eher an das breite Spektrum von Besuchern also Leuten die schnell mal die Homepage durchforsten .

2017 und 2018 fehlen noch werden aber demnächst auch dazu kommen .

http://www.sternwarte-hoehenberg.at/info_3.html


Weiter so !

CS
Martin

Antworten