Sofi

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
AstroPegasus
Austronom
Beiträge: 969
Registriert: 20.11.2008, 18:49
Wohnort: NÖ / Marchfeld

Sofi

Beitrag von AstroPegasus » 20.03.2015, 10:38

Hallo Beobachter der Sofi

In 5 min ist das maximum erreicht.
Schon jetzt ist die reduzierte Sonneneinstrahlung deutlich merkbar.

Günther
http://www.astropegasus.at/

G11 + TMB 115 + QHY12
EQ6 + NN-Newton 8" + SBIG ST2k/Eos1kDA
AT320XAG + EOS 30Da + Nikon ED
LX200 GPS 10"

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5725
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von tommy_nawratil » 20.03.2015, 12:12

hallo Günther,

und jetzt ist die Sonne wieder ganz!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Re: Sofi

Beitrag von Christoph K. » 20.03.2015, 12:24

Ich erspare mir einmal das nachbearbeiten. Da gibt es sicher bessere Fotos als meines und die SoFi war irgendwie eher recht unspektakulär. Auch zum fotografieren. Ein Sonnenfleck war sichtbar, fertig.

Bild

Ich hoffe irgend wer hat h-alpha fotographiert.

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5725
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von tommy_nawratil » 20.03.2015, 13:56

hallo,

na da war ich eine Spur fleissiger beim Nachbearbeiten,
ein paar Fotos mit der Eos600d am Herschelprisma gestackt:

Bild

gross, einige Poren und die Granulation sind besser zu sehen:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/879 ... 20_big.jpg

Zur Zeit der grössten Bedeckung war das Licht deutlich fahler und kraftlos.
Auch das Seeing war wesentlich besser als später, wo die Sonne wieder Oberhand gewann.
Und dann kam dieser Sonnenfleck wieder hervor, man sah wie der Mond weiterzog.
Bis zum letzten Mondberg, der dann die Sonne verliess.
Für mich ein schönes und beeindruckendes Naturschauspiel.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

highway61
Beiträge: 19
Registriert: 07.11.2014, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von highway61 » 20.03.2015, 15:48

Olympus E-M5, 75-300 II, ISO Low (=100), Hoya ND400 + Marumi DHG Light Control 8 zusammen, Blende zwischen 14 und 22, Verschlusszeit 1 /4000 - so habe ich es gerade noch irgendwie hinbekommen. Zuerst habe ich gar nicht daran gedacht, Fotos zu machen, weil mir vermeintlich die Ausrüstung gefehlt hat, dass ich ja noch ND-Filter habe, die ich verwenden könnte, ist mir erst nach dem Aufstehen plötzlich eingefallen :wink: Bilder sind natürlich zugeschnitten, und ein bisschen mit RAW herumgespielt mit dem Olympus Viewer.

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4425
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Sofi

Beitrag von TONI_B » 20.03.2015, 16:07

Ich habe natürlich arbeiten müssen... :twisted:

Trotzdem habe ich die Sony A77 mit einem 35er in die Wiese gestellt und alle 5min über einen Timer eine Aufnahme gemacht:

Bild

Und den Schüler mit SoFi-Brillen und meinen Sonnenfiltern vom Fernrohr alles gezeigt und erklärt... 8)
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
HHV
Austronom
Beiträge: 4994
Registriert: 27.04.2013, 11:15

Re: Sofi

Beitrag von HHV » 20.03.2015, 16:21

Hi Toni!

Top! - Sehr gut die Arbeit mit der Astronomie verbunden.

LG,
Michael S.

EDIT von Tommy: Zitat mit verdoppeltem Bild entfernt!
EDIT-EDIT (von Michael S.)- wusste gar nicht, dass ich das getan hatte - mea culpa!
Zuletzt geändert von HHV am 20.03.2015, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5725
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von tommy_nawratil » 20.03.2015, 16:24

hallo Toni,

bravo, die Schüler werden sich immer daran erinnern.
In D hat man in ganzen Schulen den Schülern verboten ins Freie zu gehen,
um Augenschäden vorzubeugen. Statt rechtzeitig Brillen zu besorgen.
Ich hab gedacht ich spinne.

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

klausbaerbel
Austronom
Beiträge: 2414
Registriert: 25.02.2012, 13:46

Re: Sofi

Beitrag von klausbaerbel » 20.03.2015, 17:04

tommy_nawratil hat geschrieben:In D hat man in ganzen Schulen den Schülern verboten ins Freie zu gehen,
um Augenschäden vorzubeugen. Statt rechtzeitig Brillen zu besorgen.
Ich hab gedacht ich spinne.

lg Tommy
Ja, das habe ich Heute auch erfahren. Nur wer eine Sonnenfilterbrille hatte durfte in der Pause raus.

Was für ein Unsinn.
Warscheinlich kam die Sonnenfinsternis für deutsche Schulen und Kindergärten so überraschend daher, daß ein rechtzeitiges Anraten zum Brillenkauf nicht mehr möglich war.

Dafür haben wir auf unserem Beobachtungsparkplatz interessierte Besucher gehabt, die sich am Blick durch den Kamerasucher an dem Schauspiel erfreuen konnten.
Blöd dabei war, daß ich dadurch meine Fotoserie etwas aus dem Zeitplan bekam.

Liebe Grüße
Heiko

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4425
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Sofi

Beitrag von TONI_B » 20.03.2015, 17:07

In den Wiener Kindergärten hatte sie auch Panik... :roll:

@Michael: Bitte keine "full-quote"-Zitate mit Bild unmittelbar danach! Ist echt mühsam dann zu scrollen...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Re: Sofi

Beitrag von Christoph K. » 20.03.2015, 17:56

tommy_nawratil hat geschrieben:hallo Toni,

bravo, die Schüler werden sich immer daran erinnern.
In D hat man in ganzen Schulen den Schülern verboten ins Freie zu gehen,
um Augenschäden vorzubeugen. Statt rechtzeitig Brillen zu besorgen.
Ich hab gedacht ich spinne.
Naja in vielen Schulen. Wobei ich nicht behaupten kann dass man von der partiellen SoFi ohne Filter überhaupt was gesehen hätte - also ich konnte es nicht. War immer noch zu hell um da reinzusehen.

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Benutzeravatar
prokyon
Austronom
Beiträge: 3390
Registriert: 04.03.2008, 02:17
Wohnort: Gurk
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von prokyon » 20.03.2015, 18:51

Von meinem Beobachtungsplatz aus:

Bild

LG

Werner
Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5725
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von tommy_nawratil » 20.03.2015, 21:20

hallo,

super Stimmungsbild Werner!

bitte, man braucht doch nicht lebensnotwendig Sonnenfolie um eine SoFi zu beobachten!!!
Lochkamera, Projektion mit Fernglas...
Hier im Standard ein sind paar originelle Möglichkeiten dabei:
http://derstandard.at/2000013241311/Die ... -den-Usern

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

starhopper62
Austronom
Beiträge: 2406
Registriert: 11.02.2009, 15:31

Re: Sofi

Beitrag von starhopper62 » 20.03.2015, 21:49

Gratulation an Alle für die tollen Ergebnisse!!!

Gruß,
Dieter

Benutzeravatar
redy
Beiträge: 12
Registriert: 11.11.2014, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von redy » 21.03.2015, 00:45

Ich hoffe irgend wer hat h-alpha fotographiert.

lg. Christoph[/quote]

jep, aber leider mit recht bescheidenen ergebnis. war auch in h-alpha nicht viel los.
ausserdem hab ich mit meiner momentanen hardware sachwierigkeiten beim fokussieren (ohne feintrieb ist das ein reines gluecksspiel),
ausserdem ist die az-3 mit quark plus hyperion zoom plus nikon d7000 eine sehr wacklige partie. ;)

lg redy


Bild
If you don't shoot, the chance to miss is 100%
https://www.flickr.com/redy1966/

  • 102/1300 MAK
    80/400 Skywatcher
    15x70 Bino
    Nikon D7000

Benutzeravatar
Christoph K.
Austronom
Beiträge: 1196
Registriert: 11.01.2009, 07:53
Wohnort: Nord-Steiermark

Re: Sofi

Beitrag von Christoph K. » 21.03.2015, 13:38

redy hat geschrieben:Jep, aber leider mit recht bescheidenen ergebnis. war auch in h-alpha nicht viel los.
ausserdem hab ich mit meiner momentanen hardware sachwierigkeiten beim fokussieren (ohne feintrieb ist das ein reines gluecksspiel),
ausserdem ist die az-3 mit quark plus hyperion zoom plus nikon d7000 eine sehr wacklige partie. ;)

lg redy
Naja, etwas aufregender als normales Weißlicht finde ich es immer, selbst wenn nicht viel los ist. Da sieht man zumindest dass die Sonne in Wirklichkeit ein episches Flammenmeer ist und nicht einfach eine leuchtende Kugel. :P

lg. Christoph

EDIT:

Ich reiche nochmal nach...

Solar Continuum Filter + Color Shift:

Bild

lg. Christoph
Wish you a starry night!

Benutzeravatar
Sharif
Austronom
Beiträge: 128
Registriert: 20.05.2012, 18:51
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Sofi

Beitrag von Sharif » 22.03.2015, 09:58

Tolle Bilder habt ihr da gemacht! Ich habe nur vom Bürofenster aus schauen können, mit der Pappschutzbrille, die ich noch vom 1999'er Jahr hatte :)

Antworten