Asteroid 2015TB145 - Toter Komet zu Halloween

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
sternfeld
Austronom
Beiträge: 117
Registriert: 21.06.2012, 02:41
Wohnort: 1220 Wien

Asteroid 2015TB145 - Toter Komet zu Halloween

Beitrag von sternfeld » 01.11.2015, 21:47

Hallo zusammen,

also ganz ehrlich, wenn's nicht so passend wäre hätt ich darauf verzichtet mein Ergebnis hier zu präsentieren.
Hab auch schon fast die Fotos gelöscht weil ich ihn nicht darauf finden konnte. Aber mit ein biss'l Glück (und etwas Zaubersalz) hat er seine Tarnung aufgeben müssen.
War allen ernstes mit meinem 180mm Tele und stehender Kamera am Ebenwald auf Asteroidensuche. Vorausgesagt war eine scheinbare Helligkeit von 10-12mag. Auf älteren Aufnahmen mit diesem Tele konnte ich noch Sterne mit 12-13mag auf den Bildern sehen, für mich Grund genug es zu versuchen. Da der Asteroid ja entgegen der scheinbaren Drehung der Sterne seine Bahn zog hab ich darauf verzichtet meine Monti mitzunehmen.
Dank den Aufsuchkarten auf der WAA Webseite (an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön) und meinem Planetariumsprogramm war der Rest keine Hexerei mehr.
Hab eine Gif-Animation aus 64 Bildern erstellt.
Hier mal ein Einzelbild aus der Animation mit Vergleichshelligkeiten der benachbarten Sterne, Sternnummern der beiden hellsten Sterne sowie der Bahn von Asteroid 2015TB145 die er in der Animation zurücklegt.

Bild

Hier die Gif-Animation

Bild

Na, klar und deutlich, oder? :?
Hab alle Bilder durchgesehen und traue mir seine Helligkeit auf 11,8mag festzusetzen. Das obige Vorschau-Einzelbild ist das beste der Aufnahmeserie. Auf ein paar Fotos ist er ganz verschwunden, auf einigen verwaschen und auf den restlichen mit guten Willen zu sehen(ein echter Halloween - toter Komet - Asteroidengeist eben), so wie es bei den beiden Sternen mit 11,79 und 11,81mag auch der Fall ist.

Aufnahmedaten:
Kamera: Canon 60D - ISO 3200
Objektiv: Tamron SP AF 180mm - (ca. 85% Crop)
Belichtung: 8sec - 2sec Pause

Hier noch ein Karte wo ich die Position des Asteroiden/Kometen zur angegebenen Zeit markiert habe. Die Zeiten stimmen ganz genau, falls noch jemand auf seinen Aufnahmen suchen will.


Bild

Danke fürs anschaun und

CS, Helmut

Benutzeravatar
tommy_nawratil
Austronom
Beiträge: 5702
Registriert: 13.06.2008, 10:34
Kontaktdaten:

Re: Asteroid 2015TB145 - Toter Komet zu Halloween

Beitrag von tommy_nawratil » 02.11.2015, 00:34

hallo Helmut,

gratuliere, du hast ihn erwischt!
Zuerst habe ich etwas Zeit gebraucht bis ich ihn gefunden habe, aber wenns mal geschnackelt hat
dann ist er klar und deutlich von Frame zu Frmae wandernd zu sehen.
Und das mit stehender Kamera! Gut gemacht, Respekt!

lg Tommy
Physik ist die Poesie der Natur..
arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4408
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Asteroid 2015TB145 - Toter Komet zu Halloween

Beitrag von TONI_B » 02.11.2015, 04:08

Sehr gut gemacht - und das mit stehender Kamera!

Vielleicht solte ich auf meinen Aufnahmen auch noch mal genauer schauen, denn 12mag sollten da schon drauf sein. Ich werde mal die Bilder invertieren, da tut man sich leichter...
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Ebenwaldler
Austronom
Beiträge: 228
Registriert: 18.08.2009, 21:34
Wohnort: Wien

Re: Asteroid 2015TB145 - Toter Komet zu Halloween

Beitrag von Ebenwaldler » 02.11.2015, 05:51

Hallo Helmut,

ah, du warst das an diesem 31. Okt. auf der Ebenwaldhöhe! (ich stand etwas weiter westlich von dir am "West-Weg",
hab dich dabei auch kurz besucht gehabt).

LG, Günter

Antworten