Planeten 26.05. und 30.06.

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
DreiVierEck
Beiträge: 56
Registriert: 22.08.2016, 08:27
Wohnort: Wien

Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von DreiVierEck » 01.07.2018, 19:31

Endlich!

Bin heuer aufgrund des Wetters und eines Berufwechsels zu so gut wie nichts gekommen. Am 26. Mai und am 30.Juni hab ich nun endlich wieder zwei Nächte draußen verbringen dürfen :D

Für meinen kleinen 127er bin ich mehr als zufrieden, da ich zum ersten mal den Herr der Ringe und vorallem den Mars halbwegs abbilden konnte.


Anbei nun meine ersten Ergebnisse, hoffe es gefällt:

LINKS 26.05.2018

Jupiter: http://astrob.in/353823/0/ Bild


Jupiter_ANI: http://astrob.in/353825/0/ Bild

---------------------------------------------------
LINKS 27.05.2018

Saturn: http://astrob.in/351442/0/ Bild

---------------------------------------------------
LINKS 30.06.2018 - 01.07.2018

Jupiter: http://astrob.in/353828/0/ Bild

Saturn: http://astrob.in/353829/0/ Bild

Mars: http://astrob.in/353830/0/ Bild
--------------
Liebe Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 130
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von Niki » 01.07.2018, 21:37

Christoph,

wirklich sehr gut geworden, auch Saturn und trotz Staubsturm der Mars! :)
Jupiter mit den Monden ebenfalls, die Animation ist nett!
Habe hier auch das gleiche Setting zur Verfügung, 127er, 224MC, und eine GP, die immer problemlos ist...

Das seeing in Altenmarkt ist sicher besser als bei mir hier in Wien...

lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Benutzeravatar
DreiVierEck
Beiträge: 56
Registriert: 22.08.2016, 08:27
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von DreiVierEck » 03.07.2018, 12:33

Zur Info noch:

Leider bin ich auf astrobin Opfer eines kleinen Datenverlustes geworden und alle Bilder vom Sonntag sind weg! Die Links funktionieren somit nicht mehr bzw. führen zu anderen Bildern!!!
Sorry für die Umstände, werde die Links am WE neu machen!
--------------
Liebe Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
DreiVierEck
Beiträge: 56
Registriert: 22.08.2016, 08:27
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von DreiVierEck » 03.07.2018, 12:47

Hallo Niki!

Ja die Kombi macht mir auch immer sehr viel Spaß. Bin zwar immernoch am Überlegen ob ich mir nicht ein C8 für die Planeten zulege aber der kleine MAK ist so schön handlich und vorallem nach ca. 30min ready. Hast du eine GP oder eine GP-DX? Meine hab ich noch Original verpackt und praktisch unbenutzt erworben. Hoffe die hält noch 10 bis 20 Jahre.

Hatte auch mit dem Wetter an den zwei Tagen Glück, wobei am 26. ist mir die halbe Aussrüstung im Tauwasser abgesoffen und ich habs zu spät bemerkt. :roll:

Die Animation ist zufällig entstanden, und daher sind auch die Einzelbilder unterschiedlich belichtet, aber wollte trotzdem mal eine basteln.

Von Wien aus Fotos machen habe ich vorerst eingestellt. Wohne im 18. und da ist bei meiner hausinternen Dachterrasse einfach zu viel Licht, da fahr ich lieber raus. Bald ziehe ich in den 23., vil. wirds von dort wieder möglich.
--------------
Liebe Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 830
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von doppeljot » 03.07.2018, 14:54

Den Saturn sehe ich noch - Super eingefangen !

LG Bobby
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Kson80/800 AcuterED 90/900 SW MAK 127 SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly1.4 MP Color, FLIR Blackfly S USB3 Sony IMX265 Mono, ZWO ASI 120 MC

Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 130
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von Niki » 04.07.2018, 17:36

Hallo Christoph,

ich hab zuletzt eine GP-Sammelwut entwickelt, die jetzt abgeflaut ist. Da ich die japanische Originalversion der Chinakopien liebe, habe ich viermal zugeschlagen. Zwei GP, und 2 GP-DX, davon jeweils eine ebenfalls neuwertig :)

Dann hab ich noch ein schwarzes C8 gejagt, alt und made in USA. Musste sein. War günstig.

Gestern war ich auch außerhalb, da konnte man echt was sehen. War ich schon gar nicht mehr gewohnt, als Stubenhocker und Wohnzimmerspechtler... ja, das herumschleppen und rausfahren ist halt mühsam, ich bin 57 und faul geworden. ;) Hin und aufstellen macht noch Spaß, aber um 1 in der Früh alles wieder einzusammeln und müde heimzufahren ist echt zäh.

Eigentlich hab ich Losmandy, aber die GPs sind halt echt super, leicht, präzise genug und hochwertig. Und der Mak ist ebenfalls klasse und leicht. Ein 150er hab ich auch (und viel anderes Zeug), für Planeten ist Brennweite halt nett, ob die von der Barlow kommt oder vom Objektiv, ist fast wurscht, aber mehr Öffnung hilft bei guter Luft ja auch der Auslösung... insofern: C8 ist eine gute Idee, auch für kleinere Deep Sky-Objekte.


lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Benutzeravatar
DreiVierEck
Beiträge: 56
Registriert: 22.08.2016, 08:27
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von DreiVierEck » 08.07.2018, 21:01

Abend!

So nun nochmals die Bilder mit den richtigen Links! Sorry nochmals für die Umstände!

LINKS 26.05.2018

Jupiter: https://astrob.in/354737/0/
Jupiter_ANI: https://astrob.in/354742/0/
---------------------------------------------------
LINKS 27.05.2018

Saturn: https://astrob.in/351442/0/
---------------------------------------------------
LINKS 30.06.2018 - 01.07.2018

Jupiter: https://astrob.in/354743/0/
Saturn: https://astrob.in/354748/0/
Mars: https://astrob.in/354747/0/
--------------
Liebe Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
DreiVierEck
Beiträge: 56
Registriert: 22.08.2016, 08:27
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von DreiVierEck » 08.07.2018, 21:10

Hallo Niki!

Wow, gleich 4 Gp´s! Na dann hast du mal fleißig gesammelt! Ja das C8 steht auf der Liste. Aber es kommt erst wenn ich mal die 5" vom MAK ausgenutzt habe, da ist sicher noch Luft nach oben! :D

Ich hoffe das ich noch mit 57 bereit bin überhaupt rauszufahren. Ist mir jetzt schon mit jungen 31 zeitweise zu anstrengend, wobei wenn das Wetter passt mach ich gleich bis 4/5 durch.

Und auch noch, DANKE Bobby! Der Saturn macht mir auch viel Freude!
Wenn ich an meine Versuche vom Vorjahr denke!
--------------
Liebe Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 130
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Re: Planeten 26.05. und 30.06.

Beitrag von Niki » 08.07.2018, 21:34

Christoph,

mit einem C8 hab ich angefangen, vor... über 30 Jahren. Hatte ich damals vom Gerald Rhemann gekauft, mit einer GP und zwei Okularen, und einem Motor in RA mit Batterien. Orion-Nebl, Jupiter, Ringnebel... war eine nette Zeit damals, und ich habs nicht wild betrieben, das Hobby, aber doch hie und da geguckt. Auch Hale-Bopp... dann wurde es weniger. Hab mehr Musik gemacht und fotografiert.

Jetzt hab ich wieder angefangen. Ja, der 127er Mak ist eh für viele Objekte ausreichend, und er ist noch handlich. In vielen Fällen wird ein C8 da nicht so überragend besser sein, außer das Seeing ist supergut, dann hat man sicher Freude damit.

Wer es nicht akribisch betreibt, so wie ich, der sieht mit allen Rohren oft in etwa dasselbe. Das gilt nicht für Vergleiche mit einem 16" auf 2.000 m Höhe bei einem Seeing von 0,7". Das spielt´s dann Granada. Oder mit einem 16" Dob bei Deep Sky. Aber bei all den kleineren Geräten seh ich (und vielleicht nur ich ;)) eigentlich ähnliche Abbildungen.

Das Einzige, was kontrastmäßig echt reinhaut, ist der TSA 120, wenn die Luft halbwegs ist, sieht Jupiter aus wie gemalt. Der GRF ist eine orangene Stecknadel, die Bänder sind gefiedert mit einer Auflösung, die ist abnormal. Für MICH. Aber mehr und teurer und schwerer schlepp ich sicher nicht mehr, das muss dann reichen, und meist tuts der Mak auch! :)

Aber man soll ja Ziele und Vorstellunge haben, und im Leben was ausprobieren. Tu ich ja auch. Und es tut schon gut, wenn man dann mal ein zweites Gerät anschafft und selbst Erfahrungen damit sammelt.

lg
Niki
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Antworten