Mond mit FS-100DC

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
Niki
Austronom
Beiträge: 130
Registriert: 09.03.2016, 13:52
Wohnort: Wien

Mond mit FS-100DC

Beitrag von Niki » 26.08.2018, 21:45

So, hier der Mond mit dem neuen, kleinen (gebraucht erworbenen) FS-100DC, das ist ein superfeines Gerät, hab ich festgestellt, wiegt nix, hat nur 2 Linsen, und "I´m lovin´ it". :)

Tak FS-100DC/740 mm im Frimärfokus
Kamera war die ASI 183MC Pro (2,4 y)

lg
Niki

Bild

In groß: http://members.chello.at/nekuda/astro/m ... _sssss.jpg
Das Seeing ist zwar ausschlaggebender als das Equipment, aber das Equipment kann man sich aussuchen... :)

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4389
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Mond mit FS-100DC

Beitrag von TONI_B » 26.08.2018, 22:35

Das kleine Rohr scheint wirklich sehr gut zu sein!

Aber mir sind die Bilder zu sehr geschärft, sorry.

Und noch eine Kleinigkeit: die hellen Bildränder, die durchs Stacken zustande kommen, könnte man auch noch wegschneiden. Speziell links oben und rechts unten entstehen ganz in der Ecke kleine helle Stufen.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Antworten