Jupiter, 2018-04-20

Planeten-Sonne-Mond Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Antworten
Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 821
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

Jupiter, 2018-04-20

Beitrag von doppeljot » 14.10.2018, 22:41

Nach nochmaliger Durchsicht der Daten vom 20.04 2018 zeit sich die Sequenz als die schärfte .
Hier zum Vergleich der ursprüngliche Beitrag .http://www.astronomieforum.at/viewtopic ... 34&t=14763

Jupiter St Pölten Austria , 2018-04-20- Lokal Time 01:22
SC 9,25 Fl 7050 , Pierro Astro ADC , Point Grey Blackfly MC,
Fps 60 ,9 000 frames, Debayer HQ Linear, Winjupos, AS!2
LG Bobby
Bild
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Newton Kson 80/800
Acuter ED 90/900 Pro
SW MAK 127
Celestron SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly 1.4 MP Color, 3 Com Home Connect, ZWO ASI 120 MC

RiedlRud
Austronom
Beiträge: 761
Registriert: 16.09.2016, 09:30

Re: Jupiter, 2018-04-20

Beitrag von RiedlRud » 16.10.2018, 06:51

Hallo Bobby!
Gratuliere zu diese Bild. Die Ueberarbeitung hat sich wirklich ausgezahlt! Dies gilt auch fuer deine Marsbilder. Wie Toni schon gexchrieben hat, unglaublich, was bei dieser Hoehe ging! Rudi
LG Rudi

Celestron C11 XLT+Starizona Reducer 0,70xFF und 0,75x/SW120/900ED+0,85x Reducer/SW80/600ED+0,85x Reducer Lacerta 72/432+Flattner/EQ8 pro/NEQ6 pro/Mgen2/Nikon D5100 mod./Zwo 290MC und 290MM/Star Adventurer

Benutzeravatar
TONI_B
Austronom
Beiträge: 4357
Registriert: 25.07.2012, 18:11
Wohnort: 2232 Deutsch Wagram

Re: Jupiter, 2018-04-20

Beitrag von TONI_B » 16.10.2018, 08:17

Ein wahrliches Meisterwerk!

Super gemacht!
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

Benutzeravatar
doppeljot
Austronom
Beiträge: 821
Registriert: 09.12.2012, 04:33
Wohnort: 3100
Kontaktdaten:

previous unprocessed data GRF Jupiter, 2018-04-20

Beitrag von doppeljot » 26.10.2018, 17:29

Danke Rudi und Toni !
Aber von "Meisterwerk" ist das weit weg .
Ich muss dringend Ordnung in meinem Planeten Archiv machen.
2018 ist zu einem großen Teil nur oberflächlich gesichtet, auch in den Jahren davor habe ich Daten die ich noch nie bearbeitet habe .
So wie diese Sequenz von Jupiter.
Ich dachte ich hätte keine gute Aufnahme dieses Jahr ( mittels SC9,25!) mit "Grossem Rotem Fleck" zentral drauf . Erfreulicherweise ein Irrtum.
Da ich das neben dem "Fernsehen" auf einem HP Elite Book mit "nur" einem Core I5 ( aber schneller SSD) durchlaufen hab lassen hat die Bearbeitung in Summe fast 4 Stunden für das eine Bild benötigt. Das (ohne Kompression) 6min 42 sek Farbvideo aus dem das Bild erstellt wurde hat 47,2 Gigabite Also so viel wie eine volle Dual Layer blue ray Disc
previous unprocessed data : Jupiter 2018-04-20- UTC_01:29 St. Pölten Austria,
SC 9,25, Fl 7050mm, ADC Pierro Astro,
Point grey Blackfly MC (Sony Cmos IMX 104)
fps 60, 6min,42 sek, debayer VNG,DeRot Winjupos, As!2
LG Bobby
Bild
Steiner Habicht, CZ Jena Deltritem Q1, турист 3
Newton Kson 80/800
Acuter ED 90/900 Pro
SW MAK 127
Celestron SC 9,25
SW AZ4 , SW AZ-EQ 6
Planeten Cam : Point Grey Firefly MV Mono, Point Grey Blackfly 1.4 MP Color, 3 Com Home Connect, ZWO ASI 120 MC

Antworten